Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 54

Thema: Was ist beim CX-5 noch verbesserungswürdig? Verbesserungsvorschläge

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    08.11.2011
    Erhielt 3 Danke

    Was ist beim CX-5 noch verbesserungswürdig? Verbesserungsvorschläge


    Hallo,

    der CX-5 wurde von Mazda komplett neu entwickelt und da ist es nicht verwunderlich, dass an der ein oder anderen Stelle noch nicht alles rund läuft oder nicht so gut umgesetzt wurde. Was findet ihr am CX-5 nicht so ideal? Wo könnte noch nachgebessert werden? Wer Verbesserungsvorschläge hat, kann sie hier posten.

    Gruß Gerd

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2012
    Erhielt 6 Danke
    Navi-Display könnte grösser und die Auflösung könnte besser sein
    (a la Lexus GS Modell 2013).
    Dachreling wie beim Tiguan.
    (gibt's leider nur in USA und in Deutschland nicht nicht zugelassen)
    Grössere Farbauswahl.
    Memory-Funktion für el. Sitze.
    Spaltmasse bei der Karosserie könnten kleiner sein.
    Glühbirnen durch stromsparende und langlebige LED's ersetzen.
    Abstandsradar (gibt's z.B. bei Lexus und funktioniert einwandfrei)
    Reicht für's erste denke ich

  3. #3
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.858 Danke
    Was mir gewaltig auf den Senkel geht, dass ist der kleine tank, kann man aber mit leben, wenn bald in Luxemburg die Preise steigen und es sich nicht mehr lohnt hin zufahren.

    Aber worüber ich mich heute wieder geärgert habe, sobald ich das Scheibenwasser brauche ist dieses ohne Vorwarnung alle!

  4. #4
    Benutzer Avatar von CX-5
    Registriert seit
    08.02.2013
    Ort
    Deutschland
    Erhielt 16 Danke

    Spritmonitor.de
    Echt...keine Warnung??

    Muß ich gleich mal nachschauen...
    Das hatte sogar schon mein Mazda5 und da hats funktioniert

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 547 Danke
    @andreas9996

    Hat dein CX-5 Xenon-Scheinwerfer?
    Wenn ja, müsste er afaik einen Sensor im Tank haben.
    Wenn nein, kann es an der fehlenden Scheinwerferreinigungsanlage liegen, die bei Xenon pflicht ist.

  6. #6
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.858 Danke
    ne, kein Xenon.
    Ich habe keine Meldung und das ärgert mich :P Das sollten die mal verbessern.
    Es ist ja auch Pflicht, dass die Scheibenreinigungsdüsen gehen und immer genügend Scheibenwasser im Tak ist...

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei andreas9996 folgende User:


  8. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.10.2014
    Erhielt 0 Danke

    Start-Stop-Logik

    Also, alles in allem gibt es kaum was auszusetzen. Nur die Logik des Start/Stop-Knopfes ist m.E. nicht zu Ende gedacht. Man kann zwar Verbraucher wie das Radio mit Strom versorgen, ohne dass die "Zündung" gleich mit eingeschaltet wird. Im Umgekehrten Fall, also beim Abstellen des Motors geht das aber nicht. Wenn man weiter Musik hören möchte, hat man eben Pech. Motor aus --> Radio aus. Also, Radio wieder an, der USB-Stick wird neu eingelesen bzw. die Bluetooth-Verbindung wird neu aufgebaut, was auch fast immer gelingt, aber es braucht eben alles Zeit .

  9. #8
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.823 Danke

    Spritmonitor.de
    Zum Weiterspielen des Radios / USB nach dem Abschalten des Motors gibt es zumindest beim Automatikgetriebe eine einfache Möglichkeit. Beim Schaltgetriebe soll es mit einem Trick wohl auch funktionieren. Leider weiß ich nicht, welches Getriebe Du hast. Du kannst Dich mal in dieses Thema reinlesen, auch wenn es anfangs um das Einschalten des Radios geht...

    Radio einschalten ohne vorher die Zündung zu aktivieren

  10. #9
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.321 Danke
    Also mit dem Auto selbst, dem Radio, i-Stop und der gleichen hab ich null Probleme, die komplette Technik meines Wagens finde ich genial und sehr funktional ... vielleicht liegt es daran, das ich noch einen CX5 der ersten Generation hab ... und wie man immer sagt ist der erste Gedanke der Beste ... nicht jede Evolution bedeutet Verbesserung !!!

    Aber was mir richtig auf die nerven geht ... ist das verdammt dünne Blech ... wie einige vielleicht noch wissen hatte ich beim Polieren meines Daches mich ganz leicht an der Dachsäule abgestützt und meine Handballen haben es geschafft extrem leicht mehrere Dellen in den Dachholmen zu drücken ... das Blech gab nach wie eine leere Cola Dose ... Leichtbau hin oder her ... sowas darf nicht passieren bei einem modernen Auto ... noch nichtmal Dacia hatt die Probleme. Ich war beim Dellendoctor und hab einen Kostenvoranschlag für 300€ in der Tasche ... meines erachtens unnötige 300€ weil sowas eigentlich nicht sein darf.
    Jedenfalls hab ich seitdem immer Angst den Wagen anzufassen, besonders bei Türen, Motorhaube ... oder besser gesagt am ganzen Wagen ... (bis auf die Stoßfänger und die Spiegel, die sind aus Kunststoff) denn ich will nicht nur ein technisch tolles Auto ich möchte auch nicht mit einem Golfball durch die Gegend fahren.

    Also Mazda Ingenieure ... lasst 50kg 50kg sein und macht das Blech stabiler ... damit man nicht das Gefühl haben muss mit einer leeren Cola oder RedBull-Dose rum zu fahren ... !

    gruß Sunny

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny die folgenden 11 User:


  12. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    25.08.2013
    Erhielt 43 Danke

    Hallo,

    bin mit dem Fahrzeug auch sehr zufrieden.
    Aber ehrlich gesagt, ist mir daß schon beim ersten Waschen/Polieren des Fahrzeuges aufgefallen.
    Motorhaube,Stoßstange....alles gibt bei leichtestem Druck ziemlich stark nach...
    Das kannte ich so bisher von keinem Hersteller.
    Habe aber noch keinen Schaden, deshalb bisher kein Problem.

    Gruß
    Alex

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Alexander die folgenden 3 User:


Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •