Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Thema: Mazda CX-5 eine "Familienkutsche"?

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    23.09.2012
    Erhielt 0 Danke

    Mazda CX-5 eine "Familienkutsche"?


    Hi Leute.

    Ich habe gerade einen Bericht gelesen, wo es um den Verbrauch bei Geländewagen allgemein ging und warum sie, trotz ihres eher hohen Verbrauchs so beliebt seien. Da ging es dann unter anderem auch um den CX-5er, der ja vergleichsweise wenig verbraucht. In diesem Zusammenhang wurde der Mazda Cx-5 dann als beliebte "Familienkutsche" deklariert.
    Also als Family-Karre empfinde ich den Cx-5er überhaupt nicht...Das passt garnicht. Da ist doch eher ein VW SHaran oder sowas in der Richtung angesagt oder? Was meint ihr dazu?

  2. #2
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.10.2012
    Erhielt 6 Danke
    Sharan ist ja ein Mini-Van und ist eher für Familien mit mehr als 3 Kinder gedacht.
    Aber wenn man 2-3 Kinder hat, dann reicht der CX-5 allemal denke ich.
    Was Verbrauch angeht, ob ihr es mir glaubt oder nicht, ich fahre meinen CX-5
    Sports-Line, AWD, 2.2 Diesel 150PS, teilweise mit unter 6 Liter auf 100 km!

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2012
    Erhielt 2 Danke
    den CX-5 würde ich auch niemals als Familienkutsche diffamieren! Für mich ist das ganz klar ein sportlich robuster Wagen, der im Alltag Spaß machen soll. Den niedrigen Verbrauch als Indikator dafür zu nehmen, ihn als Familienkutsche zu bezeichnen halte ich für nicht angebracht

  4. #4
    Benutzer Avatar von christarus
    Registriert seit
    04.10.2012
    Ort
    Stuhr
    Erhielt 11 Danke
    bei mir in der Firma glauben auch viele Kollegen der CX-5 wäre eine Familienkutsche, aber sie denken immer an den Mazda 5!

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2012
    Erhielt 2 Danke
    Hey! Mein Wägelchen ist doch keine Familienkutsche! Das verbitte ich mir aber Für mich ist das eher mein kleines Mini-Schlachtschiff, dass mich jeden morgen brav durch zur Arbeit und sicher wieder nach Hause bringt

  6. #6
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.321 Danke
    Hi zusammen,
    also für mich ist der CX-5 eine "Eierlegendewollmilchsau" Der Wagen verkörpert alles das was man braucht, er ist sportlich geschnitten (nicht umsonst ist sein Vorbild der Gepard) er ist angenehm spritzig, und dabei noch sparsam. Bietet darüber hinaus noch jede Menge an Platz und ist für dieses sekment wo er fährt (SUV) noch verdammt günstig mit ne prachtvollen Ausstattung. Alles in allem ein alltagstaugliches Gerät, das jede Menge Spass macht, in jedem Bereich !!!!

    LG Sunny

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny die folgenden 5 User:


  8. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2013
    Erhielt 0 Danke

    CX5 - kein Familien-SUV

    Ich bin auf der Suche nach einem SUV, in dem ich und meine beiden Kids (5 und 7 Jahre) fahren und auch regelmäßig diverse ' Besuchskinder'..
    Eigentlich bin ich begeistert vom CX 5 und möchte ihn kaufen.
    Nun habe ich beim ADAC Test gelesen, dass nicht auf allen Plätze Kinder mitgenommen werden dürfen. Auf dem Mittelsitz hinten ist es gar nicht zulässig (laut Betriebsanleitung) und auf dem Beifahrersitz auf einer Sitzerhöhung oder einem Standard Junior Sitz auch nicht!!?? Soll heißen man kann nur 'regulär' 2 Kinder transportieren....
    Das habe ich bisher bei keinem SUV erlebt bzw. gelesen...
    Hat da jemand das gleiche Problem?
    Die Polizei wird das nicht prüfen aber bei einem Unfall wird die Versicherung etc. nicht zahlen und ein gutes Gefühl hätte ich auch nicht dabei...
    Sehr, sehr schade....

  9. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    20.10.2012
    Ort
    Worblingen
    Erhielt 112 Danke
    Dann schau mal bei den anderen SUV's oder sonstige PKW in die Betriebsanleitung. Du wirst überrascht sein. Dort sieht es nicht viel besser aus.

    Gruss
    Olaf

  10. #9
    Benutzer Avatar von andreas9996
    Registriert seit
    16.01.2013
    Ort
    Trier
    Erhielt 1.858 Danke
    So what!!!!
    habe die ganze Zeit dort Kinder (Beifahrer + Mittel/hinten) (((( dass muss ich jetzt auch prüfen
    Das wäre ja blöd.

    Wofür ist dann die Option für den abschaltbaren AIRBAG????? Für die böse Frau?

  11. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    16.10.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 547 Danke

    Ich glaube, dass hängt mit der Anzahl der Kindersitze zusammen, die man auf der Rückbank unterbringen kann. Es gibt zwei ISOFIX-Anschlüsse, somit dürfen nur zwei Kinder mitgenommen werden, weil für das Dritte kein Kindersitz mehr Platz hat.
    Das ist bei den allermeisten Autos der Fall.

    Ohne ISOFIX-befestigtem Sitz, z. B. bei reinen Sitzerhöhungen, sollte auch Platz für drei Sitze und damit Kindern sein. Im Fahrzeugschein steht immer noch eine 5 bei erlaubter Beförderungszahl.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei weristda folgende User:


Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •