Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Rangierwagenheber ansetzen

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 506 Danke

    Rangierwagenheber ansetzen


    Sagt mal, wie setzt ihr eigentlich den Teller eines Rangierwagenhebers an um die Mühle anzuheben.

    Die Stellen sind im Handbuch beschrieben und ersichtlich, das ist schon klar.
    Aber setzt ihr den Teller des Wagenhebers auch immer nur flach unter die Kannte des Schwellers und dann hoch.
    Diese Blechkannte ist zwar an den entsprechenden Stellen verstärkt, trotzdem habe ich immer Bammel, dass sie weg knicken könnte.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    22.03.2014
    Erhielt 94 Danke
    Hier die preisgünstige Lösung die bei mir auch unproblematisch funktioniert

    100x100x60mm Gummiauflage Gummiklotz Gummi Hebebühne Wagenheber Gummiauflagen | eBay

    Gruß

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei isuog die folgenden 4 User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Titus1
    Registriert seit
    08.08.2014
    Ort
    Melbeck
    Erhielt 464 Danke
    Ich lege immer noch ein Stück Holz auf den Teller. Da kann sich dann die Kante ruhig rein drücken.

  5. #4
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.831 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich habe mir einen Aufsatz für den Rangierwagenheber besorgt, wie er in >>diesem Thread<< verlinkt wurde. Das Angebot ist zwar so auf ebay derzeit nicht erhältlich, aber es gibt ähnliche Aufsätze.

    P9200065.jpg

    Die Blechkante wird dadurch nicht belastet, so wie bei der Verwendung des Original-Wagenhebers.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan folgende User:


  7. #5
    TTU
    TTU ist offline
    Benutzer Avatar von TTU
    Registriert seit
    31.05.2013
    Ort
    Würzburg
    Erhielt 121 Danke

    Spritmonitor.de
    Habe heute meine Winterreifen aufgezogen. Als Auflage für den Wagenheber benutze ich ein Stück Hartholz mit dickem Gummi. Hat einwandfrei funktioniert. Die Lösung von AmiVanFan ist natürlich die Luxusklasse

  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    Großraum Köln/Bonn
    Erhielt 21 Danke
    Du mußt keine Sorgen haben. Die Blechverstärkung ist ausreichend. Ich habe jetzt zum 3. Mal problemlos die Räder gewechselt. Damit ich mit dem Rangierwagenheber keine Probleme bekomme, habe ich mir eine normale Gehwegplatte 40 x 60 besorgt (3,90 € im Baumarkt), um die Höhe besser ausgleichen zu können. Das wars. Der Rest ist wie immer.

  9. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    30.09.2014
    Erhielt 85 Danke
    Gehwegplatte aus Beton als Unterlage für nen Wagenheber? Das finde ich ziemlich gewagt. Wenn die Platte bricht, und das tut sie ohne Vorankündigung, stürzt dir der Wagen ab! Einem Kumpel von mir hat es auf diese Weise beim Abnehmen des Rades den Daumen abge/schert/quetscht.
    Ich würde - wenn es Beton sein soll - entweder selber was gießen mit einer Stahlarmierung drin, oder ne armierte Platte kaufen oder aber OSB-Platten verschrauben.
    Nichts für ungut,
    Gruß Jens

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei zehbehfara die folgenden 3 User:


  11. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    25.02.2013
    Ort
    Großraum Köln/Bonn
    Erhielt 21 Danke
    Da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht. Immerhin ist die Platte 5 cm stark.
    Wenn das Gewicht zu groß sein sollte und es Probleme gibt (weil die Platte vielleicht nicht 100% plan aufliegt), müßte die Platte eigentlich reißen/brechen? Würde ein Riß dazu führen, daß der Heber von der Platte rutscht? Ich glaube eher nicht. Aber vielen Dank für den Tip. Vielleicht besorge ich mir eine entsprechende Holzunterlage zum Frühjahr.

  12. #9
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.675 Danke

    Spritmonitor.de
    wenn die Platte flach aufliegt bricht die nicht...nur wenn sie in der Mitte hohl liegt...aber ich glaube auch nicht unbedingt, dass die bei den max 600kg brechen wird...kommt natürlich drauf an wie dick sie ist

  13. #10
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.756 Danke

    Wer schonmal diese Platten oder Randsteine verlegt hat, weiss dass die gerne mal brechen wenn man sie nur schief anguckt.
    Da würde aber natürlich erstmal nichts mit dem Wagenheber passieren.
    Allein schon wegen dem Gewicht würde ich wohl auf Holz umschwenken

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Steini85 die folgenden 2 User:


Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •