Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: Überzeugender CX-5

  1. #1
    Benutzer Avatar von geosnoopy
    Registriert seit
    24.06.2014
    Ort
    Koblenz
    Erhielt 33 Danke

    Überzeugender CX-5


    Hier mal ein zerlegter CX-5 Diesel!
    Viel Spaß


  2. #2
    Plus Mitglied
    Registriert seit
    10.06.2014
    Ort
    Oberroßbach / WW
    Erhielt 604 Danke
    Buhuuhuuuuu....
    Bauen die das Auto eigentlich auch wieder zusammen?

  3. #3
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.213 Danke
    Ja, das machen sie... und bestimmt verkaufen die es auch noch irgendeinem...

    Kommt aber auch im Video drin vor
    Wenn man es komplett mit Ton gesehen hätte, dann bräuchte man das nicht zu fragen

  4. #4
    Benutzer Avatar von Ramses
    Registriert seit
    30.09.2013
    Ort
    Oberhausen
    Erhielt 2.396 Danke

    Überzeugender CX-5

    Ich fand den Kommentar zum Hohlraumschutz interessant. Von daher war meine Entscheidung "nichts zu machen" doch wohl richtig.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ramses die folgenden 3 User:


  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    04.06.2014
    Ort
    Biberach
    Erhielt 32 Danke
    Zitat Zitat von Ramses Beitrag anzeigen
    Ich fand den Kommentar zum Hohlraumschutz interessant. Von daher war meine Entscheidung "nichts zu machen" doch wohl richtig.
    Genauso ging's mir auch. Sieht recht gut aus...

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Magge folgende User:


  8. #6
    Motobike
    Gast

    Auto Bild 100.000km Test

    Habe es nicht gesehen aber das wird es wohl gewesen sein.

    Note 1-

    Aber nur deswegen weil die Werkstatt zweimal geschlampt hat.

    Software nicht auf den aktuellen Stand gebracht und falsche Bremsbeläge montiert.

    Sonst wäre es eine 1+ gewesen

    Und was sagt uns das?

    Richtig


    Für das richtige Auto entschieden


    PS:

    Eine Woche später in der Auto Bild: 100.000km Test Audi Q3

    Note 4-

    noch Fragen?

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Motobike die folgenden 3 User:


  10. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    26.09.2014
    Ort
    LOSHEIM am See
    Erhielt 410 Danke
    Hallo, ja genau so ist es, unser XC-5 super. Da kann man sehen bei Audi ist längst nicht alles wie es immer gesagt wird, der Q 3 ist einfach teuer, viel kleiner und überhaupt wird immer von VW Gebetzmühlen haft als Prämium angepriesen. Siehe die lange Listen der Mängel. Jochy65
    Geändert von Jochy65 (24.01.2015 um 19:02 Uhr)

  11. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Allgäu
    Erhielt 160 Danke
    Da hat Mazda noch mal Glück gehabt. Wenn der Nockenwellenfehler mit Turbolader als Folge aufgetreten wäre, wie wäre dann die Note gewesen? Wir hoffen auch, daß wir davon nicht betroffen sind. Bisher macht er uns echt Spaß!

  12. #9
    Benutzer Avatar von Booma
    Registriert seit
    10.02.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 316 Danke

    Spritmonitor.de
    Sehr gutes Ergebnis für unseren Dicken... ist einfach auch tolles Auto! Aber die "Fehler" bei der Werkstatt? Zwei mal Motorwarnleuchte wegen dem Öl... liebe Autobild, da habt ihr euch aber schön anflunkern lassen Dieses Thema ist halt nocht nicht vollständig gelöst und das waren die Probleme die hier immernoch einige CX-5 Fahrer haben. Nix mit Werkstattfehler!

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Booma die folgenden 4 User:


  14. #10
    MK2
    MK2 ist offline
    Benutzer Avatar von MK2
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 1.299 Danke

    Da stehen so einige Sachen, bei denen kann man sich nur an den Kopp packen. "Bremsbeläge für Wenigfahrer" - Haben die ihre Medikamente nicht genommen?

    Bei Bremsbelägen darf nix rausbrechen, egal ob man 5.000 km im Jahr fährt oder 100.000 km. Wenn aus Bremsbelägen etwas herausbricht, dann sind die von nicht aktzeptabler Qualität. Gerade bei den Bremsen handelt es sich so ziemlich um die sicherheitsrelevantesten Teile an einem Auto. Da würde ich erwarten, daß man der Sache auf den Grund geht. Entscheidende Frage wäre zunächst, ob das Original Mazda Bremsbeläge waren, die die Werkstatt regulär über Mazda bezogen hat oder ob das Auohaus sich die Dinger irgendwo auf dem Aftermarket besorgt hat um die eigene Gewinnmarge zu erhöhen.
    Wenn dieses Schmierblatt nur annähernd so "investigativ" wäre, wie selbst gerne dargestellt, dann hätte dies geklärt werden müssen, statt den Leser mit so einer lapidaren Erklärung ("Bremsbeläge für Wenigfahrer") verBlöden zu wollen.

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei MK2 die folgenden 8 User:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •