Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 19 von 19

Thema: VFL und FL Automatik Getriebe

  1. #11
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.808 Danke

    Zitat Zitat von barrysingh102 Beitrag anzeigen
    Ein stufenloses Getriebe (CVT) verwendet keine Gänge wie ein Standardgetriebe. Vielmehr werden zwei Riemenscheiben verwendet, die durch einen Riemen verbunden sind. Es ist ein bisschen wie bei einem Schneemobilgetriebe: Eine Riemenscheibe ist am Motor befestigt, die andere ist mit dem Getriebe verbunden. Der Riemen bewegt die Kraft zwischen ihnen. Wie der Name schon sagt, werden bei dieser Übertragung die Einstellungen ständig geändert. Dadurch kann der Motor des Fahrzeugs viel effektiver laufen.
    Zurück zu den Wurzeln ich sage da nur Daf - Variomatik viel Spaß beim Riementausch.

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 folgende User:


  3. #12
    Benutzer Avatar von hr-v
    Registriert seit
    10.01.2013
    Ort
    Halle/Saale
    Erhielt 31 Danke
    CVT, nie wieder, dass hatte ich im Nissan Qashqai...4 x defekt und Garantietausch...

  4. Für diesen Beitrag bedanken sich bei hr-v folgende User:


  5. #13
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 1.274 Danke
    Soweit ich mich an zeitgenössische Tests des DAF erinnern kann, wurde damals immer geschrieben, das es das einzige Serienfahrzeug war, das genauso schnell rückwärts wie vorwärts fahren konnte.

    Ironie der Neuzeit bei den stufenlosen Getrieben: Werkseitig werden bei den CVTs bis zu 7 feste Übersetzungen einprogrammiert, um ein "normal gestuftes" Getriebe zu simulieren und das Feeling eines "echten" Getriebes zu erreichen.
    Und ja, Nissan hatte mit dem CVT beim Qashqai/X-Trail mal so richtig ins Klo gegriffen. Die Dinger sind bei denen reihenweise kaputtgegangen. Audi hatte vor langer Zeit auch mal so eine Serie von CVT-Rohrkrepierern verbaut. CVT klingt in der Theorie erstmal gut. Wenn man damit fährt, gibt es eigentlich nur 2 Meinungen: Man hasst es, oder man liebt es. Meine Sache sind die Dinger noch nie gewesen und werden es auch nie sein.

    LurchiBW

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei LurchiBW folgende User:


  7. #14
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.447 Danke
    Zitat Zitat von LurchiBW Beitrag anzeigen
    Ironie der Neuzeit bei den stufenlosen Getrieben: Werkseitig werden bei den CVTs bis zu 7 feste Übersetzungen einprogrammiert, um ein "normal gestuftes" Getriebe zu simulieren und das Feeling eines "echten" Getriebes zu erreichen.
    Nö, das hat einen etwas anderen Grund..... um die Motorbremse verwenden zu können

    Zitat Zitat von hr-v Beitrag anzeigen
    CVT, nie wieder, dass hatte ich im Nissan Qashqai...4 x defekt und Garantietausch...
    Liebend gern wieder ein CVT.... ich hatte es im Mitsubishi Outlander 4WD und war super damit zufrieden und keine Probleme gehabt.

  8. #15
    Benutzer
    Registriert seit
    28.03.2016
    Erhielt 1.274 Danke
    [QUOTE=Ivocel;241056]Nö, das hat einen etwas anderen Grund..... um die Motorbremse verwenden zu können


    Nix "Nö".
    Ich habe ja geschrieben, dass das Verhalten und das Feeling eines "normalen" Getriebes simuliert werden soll. Und dazu gehört unter anderem auch die "Motorbremse" durch festgelegte Übersetzungen.

    Lurchi BW

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei LurchiBW folgende User:


  10. #16
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 315 Danke
    Zitat Zitat von hr-v Beitrag anzeigen
    CVT, nie wieder, dass hatte ich im Nissan Qashqai...4 x defekt und Garantietausch...
    Ich hatte auch den Qashqai I-Way , 2 l , 141 PS - hatte niemals Probleme , war ein Top- Auto . Bei mir jedenfalls .

  11. #17
    Benutzer
    Registriert seit
    25.05.2019
    Erhielt 10 Danke
    Wir fahren aktuell einen neuen Honda CRV mit CVT und sind begeistert von der Automatik. Die Mazda Automatik ist aber auch schön zu fahren.

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Hornet folgende User:


  13. #18
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.10.2020
    Erhielt 0 Danke
    Sowohl Fahrzeuge mit Schalt- als auch mit Automatikgetriebe verfügen über Kupplungen, die das Getriebe einrücken, um die Motorleistung zu kanalisieren und die Räder des Fahrzeugs zu bewegen, oder um sie auszuschalten, um die Räder anzuhalten, selbst wenn der Motor noch läuft.

  14. #19
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 178 Danke

    Zitat Zitat von xpaceseven Beitrag anzeigen
    Sowohl Fahrzeuge mit Schalt- als auch mit Automatikgetriebe verfügen über Kupplungen...
    Beim Schalter nennt man das Kupplung, beim AT nennt man das Wandler (bzw. Wandlergetriebe).

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Schaltknauf Automatik
    Von Ralf_65 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 25.01.2016, 20:41
  2. Hakeliges Getriebe
    Von Bobbycar123 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.09.2015, 19:30
  3. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2015, 21:34
  4. Verkaufszahlen CX5 nach Farbe, Ausstattung Motor und Getriebe
    Von Silvio im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 11:42
  5. Kulissenbeleuchtung Automatik
    Von MacSteven im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 20.01.2014, 08:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •