Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thema: Zeitraum von der Bestellung bis zur Auslieferung

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2012
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Zeitraum von der Bestellung bis zur Auslieferung


    Hallo.

    Ich habe gestern gelesen, dass die Lieferzeiten beim Mazda CX-5 teilweise doch echt ernorm sein sollen...bis zu 20 Wochen anscheinend aber mindestens mal 4-8 Wochen...

    Ist das korrekt? Wie lange habt ihr denn so auf eure CX-5 warten müssen oder ging es bei euch schneller? Habt ihr die Autos bei langen Lieferzeiten denn schon vorab komplett gezahlt oder erst einmal nur angezahlt und den Restbetrag bei Lieferung ausgeglichen? Wie wird das so gehandhabt bei den Neuwagen?

    Freue mich auf eure Antworten. Vielleicht kann man das Ganze später in eine Umfrage packen.

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Günni
    Registriert seit
    04.05.2012
    Ort
    Südliches Siegerland
    Erhielt 589 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo

    phil

    Habe meinen CX-5 am 29.03.12 Bestellt, Auslieferung war am 13.09.12
    Bezahlt wird erst bei Übername.

    Gruß

    Günni

  3. #3
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.414 Danke
    Hi,
    ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen ...... 20 Wochen wäre ne tolle Sache !!!
    Ich hab meinen CX5 am 30.08. bestellt und vorraussichtlicher Liefertermin ist irgendwann im April nächsten Jahres .... !
    Ist schon irgendwie der Hammer soooo lange warten zu müssen, würd gerne wissen warum es so lange dauert.
    Hab mal mitbekommen das Mazda den Europäischen Markt eher etwas vernachlässigt und erst den Amerikanischen bedient ...... wisst ihr da was drüber ???

    Bezahlung erst bei Auslieferung, echt zu riskant ........ bezahllst dein Steak im Restauant ja auch nicht bevor du es gegessen hast

    gruß Sunny
    Geändert von Sunny (29.09.2012 um 11:30 Uhr)

  4. #4
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.414 Danke
    meinte natürlich erst bezahlen bei der Auslieferung, keine Anzahlung machen, nichts, erst wenn du deine Wagenschlüssel in deinen Händen halten kannst !!!
    Hab das etwas missverständlich formuliert, sorry !!!!
    Geändert von Sunny (29.09.2012 um 11:29 Uhr)

  5. #5
    Benutzer Avatar von patrick1502
    Registriert seit
    17.09.2012
    Ort
    Birkenheide
    Erhielt 2 Danke
    Um die lange Wartezeit zu umgehen, habe ich mich für einen 4 Monate alten CX5 Vorführwagen, mit 450km von einem Mazda Händler entschieden.
    So konnte ich ihn sofort mitnehmen. Die 450km stören mich nicht. Den Vorbesitzereintrag vom Autohaus genausowenig.
    Dazu kommt, dass ich für das Fzg. nur 29490€ gezahlt habe

  6. #6
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.414 Danke
    oh ja, hätte es genauso gerne gemacht wie patrick1502, aber jeder FMH in meinem Unkreis der einen CX5 als Vorführer hatte, verkaufte mir keinen seiner Boliden, denn, laut seiner Aussage hätte er dann selbst keinen und müsse genauso lange warten !!!
    Also ...... Glückwunsch patrick1502 für deinen tollen Fang .... ein ganz klein wenig beneide ich dich ......... !

  7. #7
    Benutzer Avatar von patrick1502
    Registriert seit
    17.09.2012
    Ort
    Birkenheide
    Erhielt 2 Danke
    Ich hab meinen bei mobile.de gefunden und bin ca. 500km Gefahren (einfache Strecke) um den Mazda zu holen. Aber was sind schon 500km!

  8. #8

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2012
    Erhielt 0 Danke
    Bei mir war es auch ein Vorführwagen. Der hatte zwar schon 600km auf dem Tacho, aber roch noch genau wie die anderen CX5 im Verkaufsraum. Ich kann die lange Lieferzeit auch nicht verstehen. Wenn Mazda hier wirklich den amerikanischen Markt bevorzugt, wäre das wirklich traurig...

  10. #10
    Benutzer Avatar von patrick1502
    Registriert seit
    17.09.2012
    Ort
    Birkenheide
    Erhielt 2 Danke

    Also lt. meinem Verkäufer, hatte Mazda nicht mit so einer Flut an Bestellungen gerechnet. Es waren 10000 Einheiten für Deutschland geplant. Lt. meinem FMH waren es im Mai schon über 17000 Bestellungen.
    Da das Fzg. dann auch noch in den USA ein absoluter Booomer ist, damit hat bei Mazda keiner gerechnet.
    Dann gibt es wohl auch noch Probleme mit dem Getriebelieferanten für das Automatikgetriebe, da die Nachfrage nach dem Automatikgetriebe enorm hoch ist.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.01.2013, 14:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •