Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Entscheidungsschwäche... würde Jemand neue Sportsline 19" nehmen/tauschen wollen?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2018
    Erhielt 4 Danke

    Entscheidungsschwäche... würde Jemand neue Sportsline 19" nehmen/tauschen wollen?


    Hallo & schöne Festtage!

    Kriege in erster Januarwoche meinen Dicken im Großraum Wuppertal

    Abgesehen von den zahlreichen nervigen Größen- +Freigabeproblematiken möchte ich, WENN es doch mal winterlich wird, natürlich nur ungernst auf Sommerschlappen (stimmt es überhaupt, dass Continental Premiumcontact 6 verbaut sind?) umherrutschen wollen.

    Da ich ohnehin Anhänger von Ganzjahresreifen bin und derzeit die Michelin CrossClimate mit größter Zufriedenheit fahre liegt diese Lösung für mich nahe - obwohl die Mäntel je nach Größe ganz schön teuer kommen.

    Meine Entscheidungsschwäche könntet Ihr deutlich verbessern, wenn klar wäre inwiefern die Kompletträder hier überhaupt gern genommen würden (mit 20-100km Laufleistung...) - ggf. würde ich auch einlagern bis Saisonbeginn.

    Auch eine Günstiglösung könnte mich aber reizen - finde zB die unter dem Sportsline verbauten Felgen nicht schlecht, die ggf. mit WR.
    Hab halt jetzt nur noch sehr wenig Entscheidungszeit...

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    07.12.2018
    Erhielt 20 Danke
    ....wieso nimmst du nicht die Original 19er für Sommer und Winter .
    2 Sätze Felgen mit 8 Reifen.
    haste immer die gleichen Felgen drauf...siehst keinen Unterschied!

    Satz für Winter liegt bei ca. 1000€ aber vieleicht kannst bei deinem fMH noch was rauskitzeln.
    Und du hast die Probleme nicht mit em eintragen und so.

    CU

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    15.12.2016
    Erhielt 91 Danke
    Dann prüfe doch auch mal die GoodYear 4Seasons. In irgendeinem Test hatten die Nase etwas vor den Cross Climate, vor allem aber sind sie um die 20 - 30 € günstiger.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2018
    Erhielt 4 Danke
    Danke @Mazdaianer:
    Da gibt es direkt mehrere Gründe: Exotisches Format, sodass man Sonderabnahme für eher übliche Reifen braucht. Mir persönlich sagt die Optik nicht so besonders zu. Und wenn ich schon 2x im Jahr schrauben müsste würde ich alternative Optik sogar bevorzugen. Zudem dürften die MazdaFelgen sicher doppelt so teuer sein wie Borbet/CMS + übliche Verdächtige.

    Danke @Blues: Die CC sind x-fach getestet. Meist weit vorn oder gar "Sieger", wie zu unseren verwirrenden Zeiten(...) üblich findet man auch Tests wo sie plötzlich schlecht sein sollen. Sie halten sehr lang und zudem sind sie auch nach hoher Laufleistung noch sehr gut(hab ich nen Extratest zu). Meines Wissens auch immer noch die einzigen GJ Reifen die sommerlastig sind. Bis dahin gab es nur modifizierte WR. Zudem bin ich persönlich sehr überzeugt nach 18 Monaten Erfahrung.

    Hier mal meine kleinen Überlegungen:
    2018-12-24.jpg

  5. #5
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer Avatar von AuD
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 387 Danke
    Zitat Zitat von Mazdaianer Beitrag anzeigen
    Satz für Winter liegt bei ca. 1000€ aber vieleicht kannst bei deinem fMH noch was rauskitzeln.
    Wie kommst Du denn auf diesen Preis? Wenn Du die Originalfelgen des SL nimmst, Winterreifen und RDK dazurechnest, kommst Du auf mehr als doppelt soviel, wenn Du denn Händler-VK bei Neukauf zugrunde legst.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    17.08.2018
    Erhielt 4 Danke
    sehe ich auch so wie AuD

    Mein "Freundlicher" hat mich ausgelacht als ich ihn fragte ob er ggf. den Originalsatz zu gutem Kurs behalten würde.

  7. #7
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer Avatar von AuD
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 387 Danke
    @guallo,
    ich haderte auch lange Zeit mit Ganzjahresreifen, hatte mich dann aber dagegen entschieden. Ursprünglich wollte ich gar auf Winterreifen verzichten, da mein Fahrprofil absolut dagegen spricht und ich in der Lage bin, das Auto auch mal stehen zu lassen. Aber, man kennt ja leider die teils dümmliche deutsche Rechtsprechung, sodass ich mittlerweile auch Winterreifen aufgezogen habe.

    Wenn ich in Wuppertal oder dort im Umfeld wohnen würde, hätten sich die Überlegungen für mich nicht ergeben; ich hätte also von vornherein entweder auch einen zweiten Satz mit Winterreifen oder aber eben Ganzjahresreifen gewählt.

    Ich denke, Dir wird wohl nur die Wahl bleiben, die Sommerdecken, die m.M. mit hoher Wahrscheinlichkeit nach wie vor die Toyos sein werden, herunterzuschmeißen und nahezu verschenken zu müssen. Vielleicht nimmt ein netter Reifenhändler oder eben der Reifenhändler, wo Du die Michelins kaufen möchtest, die Sommerdecken auch in Zahlung. Er wird Dir sicherlich mehr bieten, als ein fMH und sollte m.M. bevorzugter Ansprechpartner für Deine weiteren Überlegungen sein.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AuD folgende User:


  9. #8
    Benutzer Avatar von wodik
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    D
    Erhielt 243 Danke
    Zitat Zitat von Quallo Beitrag anzeigen
    sehe ich auch so wie AuD

    Mein "Freundlicher" hat mich ausgelacht als ich ihn fragte ob er ggf. den Originalsatz zu gutem Kurs behalten würde.
    So unterschiedlich sind die "Freundlichen".
    Ich habe die originalen 19" Zoll mit Winterreifen statt Sommerreifen bekommen ohne Probleme und ohne Aufpreis und habe gleichzeitig bei ihm die 21" Cooper von ATH bestellt.
    Es geht alles wenn der Freundliche will

  10. #9
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer Avatar von AuD
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 387 Danke
    @wodik,
    ich schätze, das Angebot hast Du während der Kaufverhandlungen für den CX erhalten, oder? Nach Unterschriftsleistung hätte es bestimmt anders ausgesehen.

  11. #10
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.072 Danke

    Zitat Zitat von AuD Beitrag anzeigen
    ...ich in der Lage bin, das Auto auch mal stehen zu lassen. Aber, man kennt ja leider die teils dümmliche deutsche Rechtsprechung, sodass ich mittlerweile auch Winterreifen aufgezogen habe....
    Wieso dümmliche Rechtssprechung? In der STVO ist doch die "Winterreifenpflicht" ganz klar geregelt: Bei Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte muss mit Reifen mit Alpine Symbol gefahren werden. Bei Reifen, die vor 2018 gekauft wurden reicht das M+S Symbol. Die dürfen bis 2024 benutzt werden.

    Wo hast du ein Problem, wenn du doch sagts, dass du dein Auto stehen lassen kannst? Es gibt keine Winterreifenpflicht, wenn du ds Auto bei den genannten Bedingungen stehen lässt.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2017, 07:29
  2. Biete und suche: Meine 20" Tomason TN11 gegen orig. 19" Sportsline Räder
    Von Itzak im Forum Mazda CX-5 Marktplatz
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.02.2017, 15:12
  3. Welche Felge würde Sie nehmen?
    Von Renardi im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 84
    Letzter Beitrag: 04.03.2015, 16:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •