Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Originalbereifung auf andere Felgen montieren

  1. #1
    cgm
    cgm ist offline
    Benutzer
    Registriert seit
    19.06.2014
    Ort
    Dinslaken
    Erhielt 37 Danke

    Originalbereifung auf andere Felgen montieren


    Hallo liebe Gemeinde.

    Hab nun so gut wie jedes Thema wo ich eventuell eine Antwort für meine Frage finden könnte durchgeforstet. Bin aber leider nicht fündig geworden.
    Deswegen mach ich mal ein neues Thema auf.

    Mein Vorhaben:

    Ich will auf die Original 19" Winterreifen aufziehen und mir für den Sommer schöne neue Alu´s holen und die Originalreifen aufziehen(225/55 R19)
    Da ich sonst nicht weiß was ich mit den Reifen machen soll. Es sei denn jemand von Euch möchte die haben.

    Neue Felgen für den Sommer habe ich mir schon ausgesucht.

    Größe: 8,5*19"

    In der ABE sind aber nur Reifen ab 235 Breite freigegeben.
    Für andere Fahrzeuge auch 225er.
    Mein fMh meinte auch das es kein Problem sein sollte die Originalreifen auf der anderen Felge zu fahren.
    Auch der Felgenhersteller sieht da kein Problem.

    Nun meine frage:

    Hat jemand diese Kombination verbaut??

    225/55 R19 auf einer Flege 8,5*19???

    bzw. weiß jemand bei welcher Felge diese Kombination freigegeben ist??


    Ich wollte morgen auch mal zu meiner TÜV stelle fahren und fragen was der davon hält.


    Ich hoffe mir kann da jemand helfen.

  2. #2
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 454 Danke

    Spritmonitor.de
    Ich hab das...
    Genau die gleichen Gedanken...

    Ich fahre den Toyo 225/55/r19 auf der Borbet Black red line 19x8,5. Die ABE sagt dazu R70, d.h Freigabe durch den Reifenhersteller erforderlich. Dazu schreibt man Toyo an und die Antworten in 24h mit der Freigabe oder eben nicht. das wartet man eben ab bevor man die Reifen bestellt und dann ist alles Gut. Wenn man nun wie ich noch zusätzlich einen Tieferleger verbaut hat muss man anschließend noch zur DEKRA und eine Abnahme machen lassen. Dabei wird dann der freigegebene Reifen gleich mit eingetragen. Bei einer Tieferlegung ist das immer genau so erforderlich -wusste ich auch nicht-.

  3. #3
    Benutzer Avatar von Antihero
    Registriert seit
    21.05.2012
    Erhielt 333 Danke
    Vielleicht hilft Euch das:
    Felgen-Tabelle - Reifen-Verband.de

    Alles was im Grenzbereich liegt wird schwierig, also vielleicht doch über 8" Felgenbreite nachdenken...

  4. #4
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 454 Danke

    Spritmonitor.de
    image.jpg

    Also das ganze ist knapp aber kein Problem wenn dir der Hersteller die Montage freigibt. D.h. Bei den Toyo geht das und ATH bietet auch 19x8,5 mit den 225 er an. Ich habe bei der Abnahme auch mal gefragt was bei meinen mit ET40 noch alles möglich wäre. Die 235 gehen ohne Problem bei den 245 er müsste man vorne gucken sollte auch noch klappen. Alles andere ist vorne ein Thema und vom Prüfer abhängig...
    Aber auch ich wollte die Serienreifen nicht gleich wegschmeißen oder für ein paar ockern verkaufen.

    Somit bei mir ist da alles ohne Probleme eingetragen worden. Sehr seriennah meinte der Prüfer.

    Ohne Tieferlegung hätte ich die 225 Toyo alleine mit der Freigabe von Toyo fahren dürfen.
    Geändert von Niubee (13.07.2014 um 19:13 Uhr)

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    22.06.2013
    Erhielt 9 Danke
    wenn der reifen über das felgenhorn reichen soll:
    225 auf max. 7 1/2 J
    235 auf max. 8 J
    245 auf max. 8 1/2 J

    (finds nicht so toll wenn die felge vorsteht )

    lg.

  6. #6
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 454 Danke

    Spritmonitor.de
    Wo steht den da die Felge vor? Der Reifen ist genau bündig zur Felge und das sieht so besser aus als mit den 225 auf den Original 19x7...?!

  7. #7
    Benutzer Avatar von Antihero
    Registriert seit
    21.05.2012
    Erhielt 333 Danke
    Für alle die es nachrechen wollen:

    Umrechnung von Zoll in cm und von cm in Zoll!

  8. #8
    Benutzer Avatar von Booma
    Registriert seit
    10.02.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 316 Danke

    Spritmonitor.de
    Hast du mal ein Bild der Borbet samt Toyo von der Seite oder oben? Vielleicht bekommt man dann ein besseres Gefühl dafür wie weit die Felge rauskommt.

  9. #9
    Benutzer Avatar von Niubee
    Registriert seit
    02.04.2014
    Erhielt 454 Danke

    Spritmonitor.de
    Klaro hier mal ein paar Bilder. Also der Reifen ist breiter als die Felge nur dir auflagefläche des Reifens an sich ist Plan mit der Felge. D.h. Der 225 macht in der Mitte so einen art Buckel ca 2mm der so bei NQR ab 245 nicht der Fall wäre. Aber damit kann ich 3 Jahre leben. Später werde ich dann ggf. auf 245 umsteigen da es da die Hankook gibt die ich schon am Touareg hatte. Jetzt aber die Reifen wegballern ist nicht so mein Fall... Wie gesagt die sind abgenommen von der DEKRA und eingetragen.

    image.jpgimage.jpgimage.jpgimage.jpgimage.jpg


    @ antihero: du vergisst dass die Reifen nicht starr sind sondern sich immer nach außen oder innen biegen. Gummi ist elastisch. Die auflagefläche ist dann etwas weiter innen was aber per se nicht stört. Wenn die Optik optimal sein soll müssten es eh 275 er mit den entsprechenden Arbeiten vorne sei. Ober die 245er mit eben auch Extrakosten. Das gleiche problem hat man mit den Winterreifen und den original 7x19 nur in die andere Richtung. Gut inzwischen gibt es den Pirelli in der Größe aber vor 6 Monaten war der noch unerschwinglich... Somit wenn man die alten Socken fahren will muss man hier eben diesen Kompromiss eingehen oder sich eben andere felgen suchen. Wenn es die in 7,5 oder 8 gegeben hätte mit Et 40 was eher selten ist hätte ich die genommen. P.s. 8,5 Zoll sind ja 216er und reifen variieren je nach Hersteller um bis zu 10mm!
    Wie gesagt ich finde es ist ok.
    Geändert von Niubee (14.07.2014 um 20:17 Uhr)

  10. #10
    Benutzer Avatar von Antihero
    Registriert seit
    21.05.2012
    Erhielt 333 Danke

    @Niubee
    Ich vergesse da garnichts.
    Ich habe nur eine Hilfestellung zur Umrechnung gegeben, alles andere interpretierst Du rein.

    Aber offen gestanden, meiner ganz persöhnlichen Meinung nach, finde ich das ein 225er auf einer 8,5" Felge besch... aussieht.
    Bitte nicht persöhnlich nehmen.

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Antihero folgende User:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Anleitung: Anhängerkupplung montieren
    Von AmiVanFan im Forum Mazda CX-5 Anleitungen / HowTo
    Antworten: 180
    Letzter Beitrag: 05.10.2018, 19:21
  2. andere Fernlichtlampen beim Halogener
    Von Ramses im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.10.2015, 15:46
  3. Qualität der Originalbereifung
    Von tbeutel im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.05.2014, 18:03
  4. Felgen
    Von Kurt1 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.08.2013, 12:42

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •