Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Navi Alternativ

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2014
    Erhielt 44 Danke

    Navi Alternativ


    Nur zur Info:

    Ich benutze Mazda's Navi nicht; zuviel rimram mit Handy für Verkehrsinfo usw.....
    Als Alternativ: TomTom 6100 Go mit Verkehrsinfo an Bord, Kartenupdates für's Leben (Umsonst!), ist verbunden mittels einen Docking Station (also nicht fest montiert). Das Docking Station ist montiert auf einen Kuda Konsole.
    Speisung findet statt mittels separate Kabel, angeschlossen auf das Sicherungsblock an Fahrerseite.
    Das Apparat schaltet selbständig ein- und aus.

    Gefällt super!!

    TT_Docking.jpg

  2. Für diesen Beitrag bedanken sich bei lionman die folgenden 3 User:


  3. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    Winsen/Luhe
    Erhielt 228 Danke
    Hi,

    Gefällt mir, ich habe mein 6200er allerdings noch per Saugnapf an der Scheibe. Hast Du bitte mal ein oder mehrere Bilder, wie die Navihalterung auf der Kudo-Konsole ohne montiertes Navi aussieht?

    Danke!

  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2014
    Erhielt 44 Danke
    Detaillierung:

    Kuda Konsole:
    https://www.broditcenter.nl/index.ph...com=showSearch
    Kuda_CX-5.png

    TomTom Docking Station und Halter:
    Für verschiedene TomTom's gibt's mehrere Fix Installation Dock's. Z.B. meiner für die 6100 Go
    https://www.bol.com/nl/p/tomtom-acti...RoCF40QAvD_BwE
    TT-Fix Dock.jpg
    TT_9UEB-001-03.JPG
    Die Preise sind übrigens lächerlich hoch; ich hab damals irgendwo anders weniger bezahlt....

    Resultat:
    TT_Docking_1.jpg
    TT_Docking_2.jpg

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei lionman die folgenden 3 User:


  6. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    Winsen/Luhe
    Erhielt 228 Danke
    Danke für die Bilder, abe mir die Sachen auch gleich für mein 6200er bestellt (gleiche Konsole, aber anderer Halter).
    Der Halter ist auch gleich mit Netzteil zum festen Verdrahten.

    Danke für die gute Idee mit hohem WAF!
    Geändert von MacSteven (03.03.2019 um 11:24 Uhr) Grund: Tippfehler

  7. #5
    Plus Mitglied Avatar von HolgiHSK
    Registriert seit
    28.09.2015
    Ort
    Hochsauerlandkreis
    Erhielt 1.090 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von lionman Beitrag anzeigen
    ... Kartenupdates für's Leben (Umsonst!), ...
    Ist immer witzig zu lesen wenn man meint "für's Leben".
    Trifft aber nur auf das Leben des Navis zu. Wenn TomTom meint dir keine Updates mehr zur Verfügung zu stellen, dann gibt es auch keine mehr...

    Wäre nicht mein Fall mit zwei Displays am Armaturenbrett.

    Gesendet von meinem Lenovo YT3-X50F mit Tapatalk

  8. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    12.09.2014
    Erhielt 44 Danke
    Zitat Zitat von HolgiHSK Beitrag anzeigen
    Trifft aber nur auf das Leben des Navis zu.
    Wäre nicht mein Fall mit zwei Displays am Armaturenbrett.

    Gesendet von meinem Lenovo YT3-X50F mit Tapatalk
    Stimmt. Bin aber der Meinung dass es immerhin besser ist als (ziemlich viel) zu zahlen für etwas was mir nicht gefällt.

    Vorteile:
    1) Meiner TT hat Verkehrsinfo "an Bord" und ich brauche also nicht meinen Handy dazu ein zu setzen. Also kein Dataverbrauch.
    2) Karten Updates gibt es bei TT mehrmals pro Jahr. Wie ich verstehen habe bei Mazda weniger.
    3) Lay-out, Bedienung und Menüstruktur meiner TT gefällt mir besser.
    4) Ich kann dieser TT einfach ausklicken und mitnehmen in einer Mietwagen (im Ausland meistens).
    5) Das Radio wird nicht dauernd unterbrochen.

    Zwei Displays am Armaturenbrett stören mich nicht. Mir gefällt es super.... Schon sieben Jahre lang..... (Auch in meiner vorige CX-5)

    Soviel Menschen, soviel Meinungen....

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei lionman die folgenden 2 User:


  10. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    22.12.2013
    Ort
    Winsen/Luhe
    Erhielt 228 Danke

    @lionman: Bin ganz Deiner Meinung. Allein schon die Kartendarstellung beim MZD finde ich mäßig. Wenn man die Verkehrsinformationen mit anzeigen läßt, sieht man die Route vor lauter grün nicht mehr, vor allem im Nachtmodus. Warum muss die Route fast die gleiche Farbe wie die anderen Straßen haben? Beim tomtom habe ich mir die Route auf hellblau eingestellt, das fällt auf.
    Warum gibt es keine frühzeitige graphische Ankündigung von Staus etc. wie beim tomtom? Bei dem weiß ich, dass auf der berechneten Route eine „Störung“ ist und bin vorgewarnt. Das MZD spielt mit mir eher Blindekuh.
    Und so weiter und so weiter. Das MZD kommt von der GUI nicht an das tomtom heran.

    Was gut ist, sind die Länderinformationen. Die anderen Onlinedienste sind mäßig, die Spritpreise stimmen bis heute nicht mit der Wirklichkeit überein.
    Mir scheint, die SW des MZD wird nicht mehr wirklich supportet.
    Ich überlege, ob ich mir nicht doch APple Carplay nachrüsten lasse. Vor kurzem war ich auf Dienstreise im Ausland und habe im Mietwagen probeweise mal damit navigiert. Liegt qualitätsmäßig gefühlt in der Mitte zwischen tomtom und MZD.

Ähnliche Themen

  1. Alternativ-Radio
    Von Zack im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 3828
    Letzter Beitrag: 29.03.2019, 19:03
  2. Suche suche Winterkompletträder, Alternativ Winterreifen oder Ganzjahresreifen
    Von FamyBü im Forum Mazda CX-5 Marktplatz
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.09.2017, 16:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •