Fahrertür quietscht

laola

Mitglied
Hallo liebe CX-5´er,

ich bin neu hier und habe ein Problem...
Bei meinem neuen CX-5 - Zulassung 28.02.2013 - fing vor ca. 4 Wochen die Fahrertür ,beim sachten öffnen und schließen, zu quietschen an. Daraufhin wurde durch Vertragshändler mit wenig Öl am Scharnier nachgeholfen, das Geräusch war auch ein paar Tage weg, jetzt ist es wieder da... Kennt jemand das Problem? Und falls ja, wie wurde es gelöst? Werde meinem Vertragshändler, neben den flatternden Außenspiegeln und der Motorhaube, damit erneut auf die Nerven gehen müssen. Viele Grüße
 

laola

Mitglied
Hallo,
mein Problem ist immer noch nicht gelöst. Der Wagen war Anfang September in der Werkstatt, aufgrund diverser bekannter Mängel (Außenspiegel, Motorhaube) und wegen der quietschenden Tür.


Laut Händler und Mazda soll es ein bekanntes Problem sein.

Denn das Quietschen entsteht nur in der ersten Phase beim Öffnen bzw. in der letzten Phase beim Schließen der Tür. Daher wurde das Scharnier ausgetauscht. Ergebnis, kurze Zeit problemlos, seit dem Wochenende ist das Geräusch wieder da. Langsam werde ich unruhig, die m. E. unmöglichen, unqualifizierten Mängel an einem Neuwagen verderben einen den Spaß am Autofahren.
 

laola

Mitglied
Anscheinend, wundert mich schon. Denn, wie bereits erwähnt, soll lt. Händler bei Mazda bekannt sein. Habe schon verschiedene Gründe überlegt, denn das Geräusch tritt nicht permanent auf. Liegt es an der unterschiedlichen Standfläche des Fahrzeugs? An der Aufhängung der Tür, die sich dadurch verändert? Habe bereits Videos aufgenommen, damit man das Thema ernst nimmt.
 

viktoricx5

Mitglied
@laola dein Problem ist ganz einfach zu erklähren:die vordere unterkant

Dein Problem ist ganz einfach zu erklären:die vordere Unterkante der Tür schleift an der gumidichtung der abdeckleiste unten. Ist bei mir auch erst nach 8000km aufgetreten.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

laola

Mitglied
Vielen Dank für den Hinweis. Aber was ist das für ein Geräusch? Bei mir ist es eher ein metallisches...
 

viktoricx5

Mitglied
Hallo laola, wenn du in die Hocke gehst und die Tür langsam auf und zu machst, wirst du sehen, wie die Kunststoffabdeckung der Tür vorne an der gummileiste scheuert. Fals es bei dir nicht der Fall ist musst du leider weiter suchen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

laola

Mitglied
Ist ja nett gemeint, aber ich gehe nicht in die Knie... Habe am Montag n. W. einen Termin beim Händler, da Kundendienst-Ingenieur von Mazda vor Ort, soll der sich bücken...
 

CX5ler

Mitglied
Lässt du den Kundendienst auch tanken?
Ich find das irgendwie arm. wegen so einer Kleinigkeit hier meckern, trotzdem Hinweise und Hilfe bekommen und dann. ......nee, ich bück mich doch nicht.
Manchmal kommt man aus dem Staunen nicht raus.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

laola

Mitglied
Lieber CX5ler,

arm ist, persönliche Meinungen in einem Forum kundzutun, ohne den Sachverhalt zu kennen und eine mögliche, versteckte Ironie zu verstehen.
Fakt ist, dass gequietsche der Tür möchte ich an meinem Neuwagen nicht und aufgrund der Garantie möchte ich vom Händler o. Hersteller eine Lösung...
Schönen Tag noch...
 

bigi1983

Moderator
Teammitglied
Ich gebe @CX5ler recht. Warum hast du denn hier im Forum nach Lösungen gefragt (und eine mögliche bekommen) wenn du sie vom Händler o. Hersteller erwartest?
 

viktoricx5

Mitglied
Hallo CX-5 Gemeinde,
es tut mir leid, wenn ich mit meinem Beitrag für Dicke Luft gesorgt habe, war nicht meine Absicht.
Seit einem Jahr lese ich mich durch dieses Forum, habe viele nützliche Tipps erhalten. Ich denke dafür
ist auch so ein Forum da. Weiß ich nicht-frage um Hilfe, weißt du was – gebe es weiter.

Allen eine Gute Fahrt.
 

AmiVanFan

Moderator
Teammitglied
Nee, lass mal gut sein, viktoricx5. Du brauchst Dich da nicht entschuldigen!
Dein Tip war völlig ok und nachvollziehbar - man muss ihn nur auch annehmen wollen...
 
A

anonymous302

Guest
Ich kann das auch bestätigen. Das Quietschen kommt von der Kunststofflippe unter der Tür, die sich an der Gummidichtung reibt. Ein wenig Fett drauf und Ruhe ist. (Für ein paar Wochen)


Sent from my iPad using Tapatalk - now Free
 

Riekborn

Mitglied
wie du sagst hilft das ne Zeitland gut und schön .... nur frage ich mich warum ist das so hier stimmt dann doch was nicht oder sagt Mazda dazu das das normal ist?
Wenn ich das hier alles so Lese bleibt mir nur die Hoffung auf die 2 Serie.

Ach ja die Tipps von hier Helfen schon ganz gut weiter ... wenn man es dann auch will.
Auch mal ein danke an alle die sich um Hilfe und Tipps bemühen.:D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

CX5ler

Mitglied
Leute. ........die weit runter gezogenen Türschweller und die Dichtungen sind dafür da um beim Aus- und Einsteigen saubere Hosenbeine zu behalten.
Das hat nicht jeder und ich find das genial. Einfache Idee. .......große Wirkung.
Allerdings. .....wo es reibt, kann es auch quietschen wenn nicht geschmiert wird.

Bei ATU gibt es entsprechende Hirschtalg Pflegemittel.
Kann gerade im Winter auch für die Türdichtungen nicht schaden und alles ist gut.
 
Oben