Klappergeräusche

Eric

Mitglied
Hallo Zusammen,
habe den Schwarzen Dicken ( CX5) seit Nov. 2012. Heute war er zum 2. mal in der Werkstatt wegen klappergeräusche im Amaturenbrett und Mittelkonsole. Jetzt ist es erstmal wieder wech. Frage: Haben auch noch andere diese Probleme?

Gruß Eric
 
Wir haben auch Klappergeräusche unter dem Amaturenbrett.

Werkstattbesuch steht noch an... lassen wir vermutlich zusammen mit den Spiegeln machen wenn es dann eine Lösung dafür gibt.
 

Rsg

Mitglied
Hi Eric,

wann genau treten die Geräusche auf ? Immer wieder mal während der Fahrt oder beim Einschalten der Zündung ?
 
Hallo zusammen....

Für das Klappern unter dem Amaturenbrett gibt es in Amerika eine Reparaturanleitung.

Leider kann ich die PDF Datei nicht anhängen - sie ist zu groß.

Aber googelt mal nach folgendem: "Mazda 09-004/13"

Oder hier:
"Mazda 09-004/13" - Google-Suche

Bei den Ergebnissen findet Ihr eine PDF Datei mit dem Namen: "tapping noise where edge of dashboard meets ... "

Diese ist es.
 

Schmand

Mitglied
Also bei knarzt es seit geraumer Zeit zwischen der schwarzen Kunststoffzierleiste am/unter dem Armaturenbrett und der angrenzenden unteren Plastikverkleidung des Radios genau auf Höhe der beiden Luftauslässe. Besonders bei > 30°C und Klima echt nervig, jetzt bei kühleren Temperaturen wird das knarzen weniger.

Hat das sonst noch jemand bei sich bemerkt und hat eine gute Lösung?

Danke für Eure Tipps,

Schmand
 

joheil

Mitglied
Hallo,
hatte auch die Klappergeräusche unter dem Armaturenbrett bei kalten Temperaturen.
Habe viel herumprobiert aber es hat alles nicht vernünftig geholfen. Heute habe ich das
Problem bei mir zu 100% gelöst. Alles drei Lautsprecherabdeckungen ausgebaut und
mit Schaumstofffolie gepolstert. Zwischen Frontscheibe und Armaturenbrett ebenfalls im
Abstand von 5 cm kleine Schaumstoffkeile eingefügt und mit einem Kunstoffkeil nach unten geschoben damit man sie nicht sieht. Probefahrt und Geräusche sind zu 100% weg. Supi hat doch noch geklappt.
Gruss

hoffe das hilft bei dem ein oder anderen auch :)
 

Spooky_2006

Mitglied
Ich hatte unseren CX letzte Woche beim fMH, da mir zahlreiche Klappergeräusche (fing nach immerhin 2000 Km an!!!!) in den beiden Fronttüren und insbesondere im Bereich des Handschuhfaches die Nerven raubten. Der Wagen war drei Tage in der Werkstatt.

Am Freitag konnte ich ihn wieder abholen. Das Klappern in/an den Türen hat man durch "unterfüttern der Verkleidungen" (zumindest bis heute) offensichtlich wegbekommen. Das Klappern im Bereich des Handschuhfaches war bereits am Sonntag wieder hörbar. Laut Aussage des Meisters wurde "die Klappe" nachjustiert und dahinter irgendetwas befestigt (Mitteilung des Herstellers). Ich habe zwischenzeitlich alles aus dem Handschuhfach herausgenommen, leider klappert es weiter. Es hört sich an als wenn ein Kabel o. ä. gegen etwas schlägt.

Hat jemand einen Tipp, ich kann ja nicht nur auf neuen Autobahnen durch die Gend fahren.......:confused:

Auch weitere bereits bekannte Mängel: Spiegel flattern (ich bekomme in ca. zwei Wochen neue Kappen) sowie das sich das Navi nachts nicht automatisch abdunkelt (ich soll die Helligkeit dunkler drehen :confused::confused:) bekommt der Händler nicht in den Griff.

Die anfängliche Euphorie ist so langsam nicht mehr vorhanden:(:(:(
 

michel

Mitglied
.....sowie das sich das Navi nachts nicht automatisch abdunkelt (ich soll die Helligkeit dunkler drehen :confused::confused:) bekommt der Händler nicht in den Griff.

Die anfängliche Euphorie ist so langsam nicht mehr vorhanden:(:(:(

Meine Frau liest ja hier nicht mit. Von daher kann ich es ja schreiben. Manchmal hilft es tatsächlich wenn man einfach das tut was einem gesagt wird :p

Drehe den Regler mit dem du die Helligkeit der Armaturenbeleuchtung einstellst einfach um eine Raste nach links. Dann klappt es auch mit der automatischen Abdunklung.
 

Spooky_2006

Mitglied
Vielen Dank für den Tipp, es hat geklappt!:rolleyes:

Allerdings verstehe ich nicht wofür im Setup für die Tag/Nachteinstellung auch ein "Auto"-Feld ist. Bei meinem vorherigen Fahrzeugen hat sich das Display automatisch mit dem Fahrtlicht eingeschaltet. :confused:
 

michel

Mitglied
Auf Auto schaltet es doch auch automatisch mit dem Licht.

Es kann aber doch sein, dass Du tagsüber dein Abblendlicht von Hand einschaltest weil es z.B. neblig ist oder regnet. Dann würde das Navi ja auch abdunkeln und um es dann schnell und einfach wieder hell zu bekommst ohne im Setup rumfummeln zu müssen drehste dann halt den Knopf für die Helligkeit der Instrumente ganz nach rechts und das Navi wird wieder hell obwohl das Licht eingeschaltet ist.
 

Spooky_2006

Mitglied
Das verstehe ich eben nicht.
Ich habe das Abblendlicht immer auf "auto" stehen.
Unter Einstellungen im Navi tagsüber einen hellen Hintergrund und für abends einen dunklen eingestellt.
Im Setup habe ich die Helligkeit und den Kontrast der Einstellungen geregelt und auf "auto" gestellt. Bis gestern (!!!) bin ich nachts vom Navi regelrecht angestrahlt worden, da es nicht automatisch abgedunkelt hat. Der Meister konnte mir hierfür keine plausible Erklärung geben.
 

segler001

Mitglied
So schwer ist das doch nicht zu verstehen.
Automatisch bedeutet, dass das Navi automatisch von hell auf dunkel schaltet, wenn das Licht an geht. Um das zu unterdrücken kann man die Instrumentenbeleuchtung ganz nach rechts drehen und es bleibt auf hell, auch wenn das Licht bei Tag eingeschaltet wird. Man will vielleicht bei Regen oder schlechter Sicht das Licht einschalten oder es schaltet automatisch ein, dann würde das Navi auf dunkel schalten obwohl es Tag ist. Ich hoffe es wird jetzt klar.:cool::confused:
 

Spooky_2006

Mitglied
DANKE, jetzt habe ich es auch verstanden!:cool:

Habe die Information an meinen Händler so weitergegeben. Dort konnte man mir die Frage nicht beantworten .......:p
 

Teddy

Mitglied
Ich hatte unseren CX letzte Woche beim fMH, da mir zahlreiche Klappergeräusche (fing nach immerhin 2000 Km an!!!!) in den beiden Fronttüren und insbesondere im Bereich des Handschuhfaches die Nerven raubten. Der Wagen war drei Tage in der Werkstatt.
Seit einigen Wochen habe ich ein leises, hochfrequentes Vibrieren in beiden Fronttüren, im vorderen, oberen Bereich, wenn ich über etwas drüber fahre oder die Musik etwas lauter ist. Werde da irgendwann mal selbst unterfüttern, sobald ich mich mit den richtigen Clips versorgt habe.
Ein Klappern an der Beifahrertür konnte ich leicht selbst beheben: Lederetui für die Sonnenbrille meiner Frau.
 

Spooky_2006

Mitglied
Nach nunmehr fast drei Monaten und einigen Werkstattbesuchen konnte meine Werkstatt nun die Fehler beheben:

- Das von mir in den Türen und Handschuhfach lokalisierte Klappern war (nach Angaben des Meisters) das Kabel zur Inneraumbeleuchtung und die Verkleidung der Lenksäule.
- Der Wechsel der Spiegelkappen hat wenn überhaupt nur minimal etwas gebracht. Die Beifahrerseite ist zu 100% okay auf der Fahrerseite fängt der Spiegel (oder das Spiegelglas?) ab ca. 120 km/h an zu "flattern".

Zumindest habe ich jetzt wieder Ruhe im Innenraum.:)
 

Renardi

Mitglied
Hallo,
hatte auch die Klappergeräusche unter dem Armaturenbrett bei kalten Temperaturen.
Habe viel herumprobiert aber es hat alles nicht vernünftig geholfen. Heute habe ich das
Problem bei mir zu 100% gelöst. Alles drei Lautsprecherabdeckungen ausgebaut und
mit Schaumstofffolie gepolstert. Zwischen Frontscheibe und Armaturenbrett ebenfalls im
Abstand von 5 cm kleine Schaumstoffkeile eingefügt und mit einem Kunstoffkeil nach unten geschoben damit man sie nicht sieht. Probefahrt und Geräusche sind zu 100% weg. Supi hat doch noch geklappt.
Gruss

hoffe das hilft bei dem ein oder anderen auch :)

@joheil
Wie haben Sie die linken und rechten Lautsprecherabdeckung ausgebaut?
Habe es schon versucht aber es gelingt mir nicht.

MfG,

Christophe.
Belgien.
 

joheil

Mitglied
Hallo,
glaube mittlerweile die Lautpsrecherabdeckungen erzeugen nicht das Problem.
Die Verbindung Frontscheibe Armaturenbrett erzeugt das Geräusch. Einfach mal
zum testen ein Stück Pappe dazwischen stecken.
Gruss

achso die L-Abdeckungen mit entsprechendem Werkzeug nach oben herausziehen,sind einfach gesteckt.
 

pyromueller

Mitglied
Wen du vorne Armaturenbrett und Windschutzscheibe was bei mir zwischensteckst merkt man das da schon was dazwischen is wie so Moosgummi und sollte das so sein kann es daher auch nicht kommen.
 
Oben