Mazda Android CX-5

MorkvomOrk

Mitglied
Müsste doch alles passen oder? Ach da mein Navi nicht mehr geht, geht dann auch die Schildererkennung auch nicht mehr? Danke
 

Anhänge

  • IMG-20210403-WA0011.jpg
    IMG-20210403-WA0011.jpg
    134,6 KB · Aufrufe: 44

Tristan

Plus Mitglied
Was soll da jetzt passen? Du hast erfolgreich .352 installiert - mehr sehe ich da nicht im Foto.

Laut Handbuch geht die Schildererkennung (TSR) nur mit eingesteckter Navi-SD. Kann mich nur darauf berufen, da ich kein TSR habe.
 

MOLLI

Mitglied
Meine das die benötige Software installiert ist.

🤔 Wie soll das verstanden werden :oops:
Das Navi und die damit eventuell verbundene Verkehrszeichenerkennung funktioniert auch mit den älteren Versionsständen.
Also ist es so, wie @Tristan schon bereits geschrieben hat, du hast lediglich die Version erfolgreich installiert, die ist aber für die Funktion von Navi und Verkehrszeichenerkennung nicht zwingend erforderlich 🤗
Mein CX-5 ist voriges Jahr mit Versionsnummer 70.00.335 ausgeliefert worden und funktioniert damit, es gibt aber auch noch aktuellere Version wie die 70.00.367
 
Zuletzt bearbeitet:

Tristan

Plus Mitglied
Falls die implizite Frage ist, ob mit 70.00.352 und installiertem neuem AA/CO Hub+2 neuen Kabeln im MZD Menü unter Applikationen/Anwendungen ganz links im Hauptmenü dann AA/CP angezeigt werden sollten, ja das sollten sie. Ohne verbundenes Telefon ausgegraut und mit per Kabel verbundenem Telefon entweder AA oder CP.
 
Zuletzt bearbeitet:

MorkvomOrk

Mitglied
Frohe Ostern euch allen, Nein die Frage ist ob der neue Hub mit meiner aktuellen Software funktionieren sollte. Ich denke ja, finde da keine Problem.(im Bezug auf Mollis Frage). Das Mazda Android und Apple Car funktioniert alles, nur meine orginal Mazda SD Karte wird nicht mehr erkannt und damit geht auch die Navigation und wie ich noch feststellen musste, auch die Schildererkennung nicht mehr..Leider. der Typ von Ali will alles noch einmal neu schicken...Na da bin ich ja gespannt...fand auch die beiden Kabel recht kurz, dann sie laut Video und Beschreibung eine gewisse Überlänge haben sollten, die unterhalb vom Fußraum als Schleife verlegt werden sollten...(Hoffe hab das richtig beschrieben)..das sind so Dinge dir mir aufgefallen sind. Auch 1x 10 Klebestreifen fehlten...
 

Stef@n

Mitglied
Schade, dass es bei dir erstmal nicht problemlos funktioniert. Auch wenn du alles neu geliefert bekommst, musst du ja trotzdem nochmal alles zerlegen ...
Wo hattest du bestellt? War das der gleiche Händler wie in diesem Thread/im Beitrag von @BayernAxel ?
 

MorkvomOrk

Mitglied
Nein war ein anderer Händler...ich hab kein Problem noch mal alles zu zerlegen...geht ja schnell....
 

Stef@n

Mitglied
Die haben wohl inzwischen die Produktion etwas geändert. Bei Bildern von älteren AliExpress Bewertungen steht überall 'Mazda Genuine Parts' und 'Made in Japan' drauf. Bei den neueren steht nun 'Suitable for Mazda' und 'Made in China'. Die Bewertungen, die von Problemen mit dem original Navi bzw. der SD-Karte berichten, scheinen alle die erste Version zu betreffen.
 

MorkvomOrk

Mitglied
Danke Stef@n, das könnte natürlich eine Erklärung sein...lasse mich überraschen, ob die was neues schicken und was da ankommt...Danke euch allen für die Hilfe..euer Greenhorn
 

MorkvomOrk

Mitglied
Guten Morgen...die Ersatzlieferung aus China ist eingetroffen. Möchte heute noch mal probieren, ob doch etwas geht. Erste Versuch mit neuem Hub und alten noch verlegten Kabeln brachte nichts. Nun hoffe ich, das die Kabel das Problem waren. Werde noch einmal alles auseinander bauen. Trotzdem noch eine Frage zur originalen Navikarte. Die Karte ist doch eigentlich schon einmal mit dem Auto verheiratet. Nun kommt sie in einem neuen Hub. Wie überschreibt sich da der Kopierschutz? Muss ich den schieber an der navikarte verändern und welche Stellung? Muss ich noch etwas beachten hinsichtlich der Navikarte. Für schnelle Antworten wäre ich dankbar...und bitte Daumen drücken. Grüße aus Berlin bzw Brandenburg Land
 

Stef@n

Mitglied
Wenn alles funktioniert, ist es der Navikarte egal, welcher Hub verbaut ist. Bzgl. der originalen Navigation solltest du überhaupt keinen Unterschied zu vorher merken.
 

Stef@n

Mitglied
Ich gehe davon aus, das macht das MZD. Der Hub stellt hierbei lediglich einen 'dummen' Kartenleser zur Verfügung.
Ich habe nach dem Zusammenbau erstmal die Zündung angestellt und das MZD mit dem neuen Hub (ohne SD-Karte) booten lassen. Anschliessend Zündung aus und die SD-Karte vom alten Hub übernommen. Zündung wieder an und die Navigation wurde geladen, wie immer.
 

MorkvomOrk

Mitglied
Stef@n....Du bist ein Schatz....juhu ich habe es geschafft.....der entscheideneTip war Reboot Reboot.....man war wieder am aufgeben....denke das war auch neulich mein Fehler....juhu ich danke Dir so....jetzt hab ich ein Hub über lach...Danke auch allen noch mal für mein generve......sollte selber jemand Hilfe brauchen, bin im Thema....leider gut durchgeschwitzt lach
 

Stef@n

Mitglied
Ich weiss garnicht mehr, woher ich das mit Reboot erst ohne, dann mit SD-Karte hatte. Ich hatte einige Anleitungen gelesen, ein paar YouTube Videos angeschaut, und mir dann überlegt, es so zu machen, frei nach dem Motto, kann ja nicht schaden, das System schrittweise hochzufahren ...
Freut mich, dass das bei dir die Lösung war. Auch wenn sich das Auto erstaunlich simpel auseinander clipsen lässt, das Kabel neu zu ziehen ist trotzdem ein ziemliches Gefummel.
Viel Spaß mit dem neuen Spielzeug
 
Oben