Mazda Cx5 Vorder und Hinterachsdifferential Öl

Mazda Cx5 66

Mitglied
Hallo Leute,
Ich möchte gerne bei meinem Mazda Cx5 2.2D 175ps 2015 also schon das facelift das Vorder und Hinterachsdifferential Öl wechseln. Kann mir jemand sagen was für Öl da rein kommt und was für Spezifikation es haben muss ? Und eventuell wieviel Liter oder ml da rein geht.
Vielen Dank im vorraus
 

Tristan

Plus Mitglied
Steht alles im Handbuch! Für den KE in Sektion 6-18 des aktuellen Handbuchs, welches es online bei Mazda gibt. Einfach mal reinschauen...

Beispiel für den KE:
Für folgende Teile gelten folgende Sternchentexte:
- Hinterraddifferentialöl *10 *11
- Verteilergetriebeöl *11

...Vorderraddifferentialöl habe ich da jetzt nicht gesehen. Vielleicht heißt es anders oder es ist nicht aufgeführt.

Sternchentexte:
- *10 Falls das Fahrzeug unter einer der folgenden Bedingungen betrieben wird, muss das Differentialöl alle 45 000 km gewechselt werden.
a) Ziehen eines Anhängers oder Verwendung eines Dachgepäckträgers
b) Fahren in staubigen, sandigen oder nassen Gebieten
c) Längerer Betrieb im Leerlauf oder bei niedriger Geschwindigkeit
d) Häufiger Einsatz im Kurzstreckenverkehr (weniger als 16 km)
- *11 Falls diese Teile in Wasser eingetaucht wurden, muss das Öl gewechselt werden.
 

Mazda Cx5 66

Mitglied
Genau das habe ich auch dort gelessen. Es kommt das Öl Mazda Longlife Hypoid Getriebe Öl SG1 rein.
Leider Gibt es das nur bei Mazda.
Weiss jemand ob es auch eine Alternativ Hersteller Gibt ? Also ich finde es, es bringt schon sehr viel wenn die Öle im Fahrzeug auswechselt werden. Es beugt vor Schäden vor. Vorallem sind die Additive im Öl irgendwann auch mal Verbraucht.
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Was für eine Viskosität wird denn verlangt beim Öl, ich glaube die erfüllen auch viele andere Hersteller.
Ich selber arbeite ja bei einem großen Getriebe Hersteller am Bodensee.
 

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Im Nachbarforum des CX-3 ist die Rede fürs ->
„Differenzial und Verteilergetriebe: Mazda Longlife Hypoid Gear Oil SG1 - 80W/90 GL-5“
Dürfte wohl auch für den CX-5 gelten.


Gesendet via Tapatalk
 

Mazda Cx5 66

Mitglied
Das ist ja mal mega geil wenn es das richtige öl wäre. Das man es nicht bei Mazda holen muss. Vielen Dank. Ich habe mal ein Video auf Youtube gesehen da macht einer auch das diff öl neu und der hat glaube ich 75w ... rein gemacht. Aber geiler tipp
 

Mazda Cx5 66

Mitglied
Die Flüssigkeiten auszutauschen ist sehr wichtig. Um vorzubeugen, und um Schäden zu verhindern. Natürlich wenn was kaputt geht durch Matetial Ermüdung oder sonstige Belastungen, kann man da nix ändern. Aber um den Verschleiß zu reduzieren wäre es wichtig ein öl wechsel z.b im Getriebe, Im Diff, Lenkung, und und. Es ist zwar bei den meisten nicht vorgesehen Laut Service Plan. Aber sogar die Großen Deutschen Hersteller sagen beim Getriebe 60tkm empfehlung. Kauf dir mal für unsere Fahrzeuge einen Getriebe öl filter mit Öl wanne dichtung. Der Hersteller empfiehlt unbedingt bei 80tkm den filter und das Öl zu wechseln.
Aber jeder entscheidet für sich selber. Und ich kann es auch nur empfehlen zu wechseln.
 

Blues

Mitglied
...Vorderraddifferential heisst da vielleicht anders...einfach mal reinschauen...
Heißt »Vorderachse Verteiler«. Da ich gerade das Öl habe wechseln lassen, steht das so in der Rechnung.
Nebenbei: das hat mich 18,68 € gekostet (beide, hinten 75W-90 GL5, vorn 75W-80 GL5). Bei diesen Preisen kann man das wirklich mal wechseln lassen, auch wenn es nicht im Serviceplan enthalten ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tristan

Plus Mitglied
Offizielle Infos zu Mazda`s Getrieböl SG1 aus der TSI MME/E001/16A von 02/2017:

  • Ersatzteil-Nr.: K020-01-SG1 (1 Liter)
  • Bezeichnung: Langlebiges Hypoid-Getriebeöl SG1
  • Anwendung*: Verteilergetriebe, Hinterachsdifferenzial
*Bitte immer die Anwendbarkeit in MESI überprüfen.
Betroffene Modelle: CX-5 (KE) Upgrade 2015, CX-5 (KF) [...]


K020-01-SG1 kostet z.B. bei den teile-profis.de 20,90 EUR zzgl. Versand - also doppelt so teuer, wie das in einem vorigen Post verlinkte Öl von Liqui Moly.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blues

Mitglied
Meine Werkstatt hat das in der Rechnung unter »Fremdteile« aufgeführt. Daher gehe ich davon aus, daß sie auch nicht Orig. Mazda genommen haben, sondern von einem anderen Lieferanten. Ich habe aber nicht weiter gefragt.
 

Tristan

Plus Mitglied
Anbei ein englisches Youtube-Video zum Wechsel des vorderen Differential-Öls:

...ob das gut oder schlecht gemacht ist, kann ich nicht beurteilen. Ich sehe nur, dass der Wagen nicht horizontal ausgerichtet ist (gleichmäßig vorne/hinten hochgehoben wurde), sondern nur vorne hochgebockt ist. Vielleicht kann wer anderes sagen, ob das egal oder wichtig ist (vorne & hinten hochheben)? Nicht, dass irgendwo Öl zurückbleibt, dadurch, dass er schief hochgebockt ist?
 

Mazda Cx5 66

Mitglied
Ich habe beides schon gewechselt, Vorder und Hinterachs differential. Geht ganz einfach. Es lohnt sich das Öl zu wechseln. Man benötigt einen 23er Gabel Ring Schlüssel dazu.
 
Oben