Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: verfrühte Wartungsanzeige und Fehlermeldung Reifendruck zu niedrig

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    Kamen
    Erhielt 16 Danke

    verfrühte Wartungsanzeige und Fehlermeldung Reifendruck zu niedrig


    Mein CX-5 zeigt seit ein paar Tagen an, dass ich zur Wartung müsste. Dabei hat er erst 18.500km weg und ist Mitte Juli 12 Erstzugelassen. Im gleichen Moment ging auch die Warnung Reifendruck zu niedrig los. Der Reifendruck ist aber passend und auch ne Initialisierung hat nicht geholfen. Kennt jemand das Problem ? Habe zwar nächste Woche eh den Inspektionstermin, aber das irritiert mich nun schon ständig bei der Fahrt.

  2. #2
    inaktiv
    Registriert seit
    25.01.2013
    Erhielt 267 Danke
    Geh mal ins Bordcomputermenü rein...

    Da kann man all die Dinge einstellen.

    Z.B. wann und ob die Erinnerung für die Wartung angezeigt werden soll.

    Und wann und ob die Erinnerung kommen soll zum Reifendruck prüfen.

    Gruß - Frank

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei magic.frank folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    04.04.2013
    Ort
    Kamen
    Erhielt 16 Danke
    Danke das scheints gewesen zu sein. Finde die Anzeigen aber wirklich missverständlich. Aber nun sind sie ja endlich wieder weg

  5. #4
    Benutzer Avatar von Mike_z
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    München
    Erhielt 21 Danke

    Spritmonitor.de
    Eine Ursache für die Reifendruckanzeige kann auch ein in den Rillen eingeklemmtes Objekt sein z.B. Stein oder Schraube/Mutter. Hatte ich einmal dass ein Stein festgeklemmt war und das war die Ursache für die Anzeige! Das Mistding war so extrem eingeklemmt dass ich es mit dem Schraubenzieher rauspulen musste. Danach war der Spuk vorbei (sogar ohne Neuinitialisierung!)

  6. #5
    Benutzer Avatar von Dagama
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Uckermark
    Erhielt 191 Danke
    Wie geht das denn, die Sensoren sind doch an das ABS gekoppelt und dann macht ein Stein wirklich so etwas aus.

  7. #6
    Benutzer Avatar von Mike_z
    Registriert seit
    02.02.2013
    Ort
    München
    Erhielt 21 Danke

    Spritmonitor.de
    Geht ganz einfach. Ein Reifen der Luft verliert hat andere Schwingungseigenschaften und diese warden durch den Sensor registriert. Genauso verhält es sich wenn durch den Stein eine plötzliche Unwucht entsteht. Dies wird dann als Druckverlust gemeldet. Siehe hier:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Reifendruckkontrollsystem
    unter indirektes System

    Servus, Mike

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Mike_z folgende User:


  9. #7
    Benutzer Avatar von Dagama
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Uckermark
    Erhielt 191 Danke
    Man lernt nie aus.

  10. #8
    Benutzer Avatar von Heli
    Registriert seit
    23.02.2013
    Erhielt 59 Danke

    Böse Reifendruck

    Musste meinen heute auch beim Händler lassen wegen Reifendruckwarnung , geht nicht mehr weg.
    Ausserdem verlieren die Reifen auch ständig druck und dass ungleichmäßig.

    Hoffe der FMH bekommt das schnell hin, will bald in Urlaub.

  11. #9
    Benutzer Avatar von Dagama
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Uckermark
    Erhielt 191 Danke
    Das wäre ja schon ein grober Mangel, da sicherheitsrelevant.

  12. #10
    CX5-64
    Gast

    Zitat Zitat von Heli Beitrag anzeigen
    Musste meinen heute auch beim Händler lassen wegen Reifendruckwarnung , geht nicht mehr weg.
    Ausserdem verlieren die Reifen auch ständig druck und dass ungleichmäßig.

    Hoffe der FMH bekommt das schnell hin, will bald in Urlaub.
    Wie sind denn deine Nachbarn so drauf?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •