Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Fahrwerks Optimierung durch Fahrwerks Buchsen/Gummis von SuperPro

  1. #1
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.347 Danke

    Fahrwerks Optimierung durch Fahrwerks Buchsen/Gummis von SuperPro


    Hi Freunde,

    ich möchte versuchen euch hier mal mein nächstes, bereits fertig gestelltes Projekt 2017 zu erläutern.

    Wie bei einigen von euch auch hab ich seit einiger Zeit das Problem mit einem wackelnden Lenkrad zwischen 90 und 120 Km/h.

    In erster Linie gingen die Gedanken "nur" in Richtung Bremse und fest sitzendem Bremssattel ... deshalb musste ich nach 20Tkm schon die ersten Scheiben wechseln ... und jetzt nach 30Tkm merke ich schon wieder seit einiger Zeit dass das Auto wieder am Wackeln ist ... ein 3 faches Räder auswuchten (wo ich persönlich daneben stand) brachte keine Besserung ...
    Mittlerweile ist es auch schon wieder so das wenn ich bremse das Lenkrad wieder wackelt ....

    Zum Glück gibt es in meinem Nachbarort eine Werkstatt die sich auf Fahrwerksoptimierung spezialisiert hat und Rennsport Fahrzeuge auf dem Nürburgring abstimmt.
    Mein Besuch in dieser Werkstatt hat mir dann die Augen geöffnet ...

    Nach einem Test vom Fahrwerks-Profi stellte sich raus das die von Mazda verbauten Fahrwerks Buchsen / Gummis viel zu weich sind ... der CX5 ist halt ausgelegt auf reinem Komfort und schmale, max 19 Zoll Räder ... wenn man wie ich aber 22er, überbreite Walzen fährt ist es fast schon sicher das die Gummis schnell nachgeben und somit bei einer gewissen Geschwindigkeit zu hohe Kraft auf die Buchsen einwirkt, so das sie ihre eigentlichen Aufgabe nichtmehr gewachsen sind ... das Fahrzeug also instabil wird und das trotz Federn und Koni-Dämpfer.
    Durch diese Gegebenheit ist es auch so, wenn ich bei einer Geschwindigkeit größer 100km/h mal stark in die Eisen gehen muss bewegt sich das ganze Fahrwerkssystem mehr als vorgesehen und es kann passieren das sich die Bremsscheiben verziehen ... und somit sind einmal mehr Wackelprobleme vorprogrammiert.

    (hat jetzt mit dem Problem des festsitzenden Bremssattels nix zu tun, das ist ein anderes Problem, und mein 3.Projekt)

    Was also tun ... Es müssen erstmal andere, verstärkte Fahrwerksbuchsen her ... denn mir ist klar geworden, wenn man den Schritt geht und sein Auto so extrem tunt, muss man dann halt auch in den sauren Apfel beißen und die Fahrwerkskonstruktion auch den neuen Gegebenheiten anpassen ... man baut auch keinen 500PS Motor ein, und lässt die Serien-Bremse des 150PS Autos drin ... aber das vergisst man leider zu schnell weil in erste Linie die Optik steht ... und was diese bewirken kann, das verdrängt man irgendwie zu leicht ... aber woher die verstärkten Buchsen / Gummis nehmen und nicht stehlen ?

    Auf der Motorshow in Essen bin ich dann fündig geworden ... bei der Firma SuperPro aus Australien ... die Gott sei Dank in Deutschland eine Niederlassung haben ... denn SuperPro ist die einzigste Firma die für den CX5 solche Fahrwerks-Buchsen/Gummis anbietet. SuperPro Fahrwerkskomponenten - Polyurethan Fahrwerksbuchsen für Querlenker, Stabilisator, Motorlager, ...
    Zusammen mit SuperPro Deutschland wurde mal wieder richtig gute Pionierarbeit geleistet, sodass es bis jetzt gedauert hat bis die ganzen Buchsen / Gummis geliefert und eingebaut werden konnten

    Natürlich wurden die Buchsen / Gummis vom Fachmann eingebaut (Fahrwerks-Profi von nebenan ) ... alles andere würde ich auch nicht empfehlen, denn die Arbeit ist schon sehr heftig !!!

    Im Anschluss an diesen Bericht werde ich den mit Bildern dokumentierten Einbau aufzeigen ...


    So, dann mal zum Ergebnis ...

    Es ist der Wahnsinn ... ich fahre ein anderes Auto

    Die Buchsen / Gummis arbeiten progressiv, was bedeutet, der Wagen ist nicht wie bei den herkömmlichen Fahrwerks Buchsen / Gummis extrem hart und unnachgiebig ... die Buchsen von SuperPro sind im normalen Fahrbetrieb sehr Komfortabel und wenn sie gefordert werden, werden sie härter ... sie fühlen und denken so zu sagen mit
    Das Fahrzeug lenkt viel direkter ein, die Dämpfer können endlich ihre Arbeit richtig machen, da wackelt nichts, alles ist so ruhig ... ich fahre mit 120Km/h in eine Kurve wo ich vorher bei 90Km/h schon dachte das mein Lion an seine Grenze kommt ... und es ging jetzt noch schneller ...

    Alles in allem ... einfach nur perfekt ... aber um das wirklich zu realisieren muss man es am eigenen Auto selbst erleben

    Aber wie man weis ist Perfektion nicht billig ... und da ist schon der einzige Nachteil welchen die Buchsen / Gummis haben ... der Preis !!!

    Ehrlich gesagt hab ich mich erstmal setzten müssen als ich den Preis gelesen hab ... denn die Einbaukosten kommen ja auch noch dazu

    Wer mich aber kennt der weis das ich mich nicht damit zufrieden gebe, und versuche zu verhandeln

    Somit hab ich nach anstrengenden Verhandlungen einen Rabatt für unser Forum rausschlagen können ... aber leider nur beim Kauf vom ganzen Set !!!

    hier die Übersicht, was dabei ist:

    SPF4207K Querlenker unten - hintere Buchsen mit Nachlaufanpassung 92,38 EUR
    SPF4208K Querlenker unten - vordere Buchsen 43,99 EUR
    SPF4204-23K Stabilisator - Buchsen zur Befestigung an Karosserie 34,84 EUR
    SPF4212K Querlenker oben - innere & äußere Buchsen 77,35 EUR
    SPF4210K Querlenker unten - innere & äußere Buchsen 115,08 EUR
    SPF4217K Schwingen-Lenker - vordere Buchsen 206,68 EUR
    SPF4215K Spurlenker - innere & äußere Buchsen 75,78 EUR
    SPF4203-18K Stabilisator - Buchsen zur Befestigung an Karosserie 39,45 EUR

    Statt 685,55 EUR nur 617,00 EUR für Forumsmitglieder ... und ab 3 Bestellungen kostet das Set nur noch 582,72€ inkl. MwSt. zzgl. Versand.


    Es würde sich also lohnen eine Sammelbestellung zu starten ...

    Übrigens, bei Interesse kann absofort für den CX5 bestellt werden ....

    So, Bilder vom Produkt vor, wärend und nach dem Einbau wird folgen .....

    Gruß Sunny


  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.347 Danke
    [B]So werden die Buchsen geliefert ... sauber verpackt und beschriftet ...[/B]
















    Jetzt habt ihr mal einen Eindruck wie das Produkt zu euch kommt ...


    Jetzt gehen wir mal an die Vorderachse ....
























    so, das waren die Bilder von der Vorderachse

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny die folgenden 16 User:


  4. #3
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.347 Danke
    und hier gehts weiter ....

    Und jetzt gehen wir mal an die Hinterachse ...























































    So das waren dann mal die Bilder vor wärend und nach dem Einbau !!!

    Ich hoffe ich konnte euch die Sache etwas näher bringen und auch die Arbeit die dahinter steckt ...

    Aber es lohnt sich wirklich ... es ist ein ganz anderes Auto !!!!


    Gruß Sunny
    Geändert von Sunny (18.02.2017 um 15:59 Uhr) Grund: Ergänzung


  5. #4
    Benutzer Avatar von Mazda23
    Registriert seit
    04.08.2014
    Ort
    RP-Kreis
    Erhielt 1.418 Danke
    Sunny, warst du bei Fa. K...... in Stetten?

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Mazda23 folgende User:


  7. #5
    Benutzer Avatar von siggi
    Registriert seit
    09.09.2014
    Ort
    Wernigerode
    Erhielt 2.682 Danke

    Spritmonitor.de
    Sieht richtig gut aus, Top Arbeit.
    Kann man denn sagen was grob der Einbau kosten wird und wie lange das gedauert hat?

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei siggi folgende User:


  9. #6
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.347 Danke
    Klar könnte man, aber es kommt eben immer darauf an

    Die Werkstatt, die mir die Buchsen eingebaut hatte ist davon überrascht worden das bei dem Einbau der hinteren Stabi-Buchsen die komplette Hinterachse ausgebaut werden musste ... (wegen 2 Schrauben) ... was so nicht einkalkuliert werden konnte beim Vorgespräch !
    Und somit ist die Einbauzeit von 1 Tag auf 1,5 Tage angewachsen ...

    Also da die Jungs (meine Werkstatt) jetzt wissen worauf sie sich einlassen, also auch wisseen wo und wie alles geht beim CX5, wird es jetzt so sein, das tatsächlich in einem tag alles erledigt sein wird ... inkl. der kompletten Fahrzeugvermessung !

    Was das alles an reiner Arbeitszeit kostet ... nun, das kommt eben auf die Werkstatt und deren Stundensatz, bzw. auf euere Verhandlungskünste an .... aber soviel sollte klar sein .... man sollte mindestens mit dem Preis rechnen was die Buchsen kosten ... ohne den Forumsrabatt + 19% MwSt

    gruß Sunny

    PS: es gibt auch die Chance einen Gesmatpreis von eurer Werkstatt zu bekommen ... nähmlich wenn die Werkstatt die Teile bei SuperPro bestellt und euch dann einen "günstigeren" Komplettpreis machen kann ... denn ich bin mir sicher das eine Werkstatt mindestens 45% bekommt als EK ... und dann können sie am Gesamtpreis besser Kalkulieren ... ist natürlich nur so wenn eine Werkstatt das auch so macht ... wenn sie den vollen verkaufspreis verlangt für die Teile, ist es besser ihr kauft bei interesse im Namen des Forums
    Auch ein Punkt weshalb ich oben schrieb ... "es kommt darauf an"
    Geändert von Sunny (18.02.2017 um 18:44 Uhr)

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny die folgenden 3 User:


  11. #7
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.347 Danke
    Zitat Zitat von Mazda23 Beitrag anzeigen
    Sunny, warst du bei Fa. K...... in Stetten?
    jep ...

    von wem er der Sohn ist weisst du ja

    hat aber fast nix mit dem Papa zu tun ... könnte aber bei evtl. Problemen hilfreich sein

    Gruß Sunny

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny folgende User:


  13. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 725 Danke

    Spritmonitor.de
    So mein lieber Sunny, dickes Danke, dass du dich als erster traust.

    Ich durfte die Teile ja vor einigen Wochen schonmal in der Hand halten und war da schon begeistert.

    Fahr mal ganz schnell 10-20000 km auf deinen White Lion um dann Langzeiterfahrungen zu sehen.
    Wobei mir die Aussage, dass es jetzt weg ist schon hilft, denn bei mir waren es ja kaum 5.000km mit den 22 Zöllern als dass Ganze anfing.

    Muss ich mir hier nur mal ne passende Werkstatt suchen... Ich glaube mein fMh wird da nur komisch Schauen

    Danke für dein Engagement. Gibt leider keinen Daumen hoch Emoji

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Obiwan die folgenden 2 User:


  15. #9
    Plus Mitglied Avatar von Autumn2016
    Registriert seit
    24.08.2016
    Ort
    Schwarzwald
    Erhielt 565 Danke

    Spritmonitor.de
    smilie_op_002.gif smilie_op_009.gif smilie_op_010.gif smilie_op_014.gif

    Sunny:







    das wär eher Lancelot:

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  16. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Autumn2016 die folgenden 5 User:


  17. #10
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.347 Danke

    Hi Obiwan,

    ich bin heute nochmal knappe 150km gefahren ... und es hat sich nichts geändert ... der Wagen ist im Vergleich zur letzten Woche der Hammer ... ich hab nur doch einen Nachteil festgestellt ... mit den Buchsen läuft der Wagen so ruhig, so geschmeidig, man merkt nichtmehr wie schnell man fährt ... bin auf der Landstraße 130 gefahren ohne das wirklich zu realisieren ... erst als ich auf den Tacho geschaut hab bin ich etwas erschrocken ... auch die Auf oder Abfahrt auf oder von der Autobahn ging so geschmeidig mit fast 140 ... das hat mir fast Angst gemacht, wird aber nur ne Gewohnheitssache sein ... denn der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier und gewöhnt sich schnell an das gute oder bessere !
    Und ... ich hab in diesem Zuge noch was feststellen können ... es gibt bei schlechten Straßen kaum noch Poltergeräusche und Unebenheiten werden um ein vielfaches besser geschluckt ... das kann keine Momentsache sein ... denn SuperPro gibt 30 Jahre Garantie ... also wenn euer CX5 schon in der Presse ist habt ihr auf die Buchsen immernoch Garantie

    Um es kurz zu sagen ... ich bin immernoch sehr begeistert und würde es immer wieder tun

    Jetzt bin ich noch auf die erste Fahrt mit den 22igern gespannt ... und die daraus resultierende noch bessere Strassenlage

    Ich werde euch natürlich genauestens darüber informieren


    Was deinen fMH angeht wirst du nicht unrecht haben ... wenn du aber so einen genialen Händler hast wie Karlipe oder Grizu, denke ich bist du auch beim fMH für diese Arbeit in guten Händen ... ist ja kein Garantiefall

    Nur kommen die Einstellungswerte die Mazda rausgibt nichtmehr ganz hin ... du brauchst da einen wirklichen Profi der sich darauf spezialisiert hat ... das wird aber in der Bundeshauptstadt doch kein Thema sein

    @ Autumen ... tolle Bildergeschichte

    Gruß Sunny

  18. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny die folgenden 3 User:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kratzer durch andere
    Von Sojos im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.06.2018, 08:36
  2. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2016, 21:07
  3. Leistungsverlust durch größere Felgen
    Von razan im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 31.05.2015, 08:39
  4. Röntgen(durch)blick
    Von kanzler50 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 05.02.2014, 11:33
  5. 25 PS mehr nur durch Chip?
    Von Radball im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.03.2013, 05:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •