Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Eigenes Soundsystem

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    19.09.2012
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Frage Eigenes Soundsystem


    Hallo Community,

    mich würde besonders interessieren, wie es mit einem eigenen Soundsystem aussieht. Ich lege großen Wert auf eine starke Anlage im Auto und meist genügen mir die Standardsysteme nicht wirklich. Deswegen wäre es interessant zu wissen, ob man im neuen Mazda auch unkompliert die Anlage austauschen kann oder ob ich das bei einer Werkstatt machen lassen müsste...? Kann mir da jemand weiterhelfen?

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2012
    Erhielt 0 Danke
    Ich glaube bei neueren Autos ist der Austausch so eine Sache für sich. Wenn du Geschick hast und ein passendes System findest, welches auch keine Probleme mit bestimmten Schnittstellen hat, dann kann man es meiner Meinung nach auch selbst machen. Ich würde es aber bei einer Werkstatt machen lassen, denn wenn ich schon so viel Geld für ein Auto ausgebe, dann will ich auch dass das ganze abgestimmt ist und sicher verbaut ist.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.09.2012
    Erhielt 2 Danke
    Also meiner Meinung ist es doch mit ausreichendem Geschick immer möglich die Lautsprecher in den Türen usw. auszutauschen. Wenn du nen zusätzlichen Verstärker brauchst kommst du natürlich um die Kabellegerei nicht herum. Aber da unterscheiden sich die Autos ja auch kaum.

  4. #4
    Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2012
    Erhielt 0 Danke
    Ob du die Lautsprecher austauschen kannst hängt fast nur von dir ab, im CX 5 dürfte das eigentlich recht einfach nötig sein. Das hängt eben davon ab in wie weit du dich in der Materie auskennst, also in wie weit du technisch versiert bist. Du hast dabei verschiedene Möglichkeiten: du kannst die fest verbauten Lautsprecher in Türen usw. ausbauen und durch andere ersetzen. Das ist recht einfach du musst nur mit ein wenig Feingefühl die Verkleidung lösen und die alten Lautsprecher durch neuer ersetzen vorher musst du dich natürlich verwissern das die neuen auch passen
    Schwierig wird es nur wenn du einen extra einen Subwoofer installieren musst, denn auf den muss der Computer im CX 5 eingestellt werden da das ganze sonst keinen Sinn hat und der ohne Wirkung bei dir im Kofferraum rumliegt.

    Viele Grüße

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    13.09.2012
    Erhielt 0 Danke
    Ich kenne mich leider viel zu wenig mit den Klang der Anlage aus. Die einzelnen Komponenten müssen doch schon aufeinander abgestimmt werden damit es ein einheitliche Klangbild ergibt, denn die Menschen von Manzda müssen sich ja auch was dabei gedacht haben, als sie die Anlage verbaut haben.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    22.09.2012
    Ort
    Belgien/Germany
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Cool

    Also ich würde gerade bei Sowas zu einem Profi fahren ansttat zum Elektronik Discounter!

    Gerade bei Neuwagen und ich denke mal auch das du nur einmal investieren willst in dein Soundsystem und nicht alle 3 Monate neu weil entweder was nicht hält oder wie ein Sack Nüsse klingt.

    Ich denke mal um ein Türen Dämmen und entsprechenden Verstärker mit Lautsprechern wirst du nicht drum rum kommen! Ich denke aber auch das dein Verstärker Seperat einstellbar sein muss (Sprich mit eingebauter Weiche oder Soundchip) und da denke ich kommst du um Digitale Verstärker nicht rum! Ich denke mal mit allem Drum und Dran und Inkl. Arbeitslohn (Einstellung,Einbau, Beratung) kommst du nicht unter 700€ etc. Aber dann Rappelts auch im Karton!

    Wie schon geschrieben würde Ich zu einem Car Hifi Spezialisten gehen, Beraten lassen, probehören und dann entscheiden! Selber machen halt nur wenn man Ahnung hat und auch auf dem neuesten Stand ist um nicht doppelt zu kaufen

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    24.09.2012
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Tja, bei sowas ist es immer von Vorteil wenn man einen KFZ-Mechaniker in seinem Bekanntenkreis hat Da zahlst dann meist wesentlich weniger und bekommst das Equippment sogar zum Einkaufspreis
    Aber ich muss Ahmet schon recht geben - lieber zum Spezialisten gehen als am teuren Neuwagen selber rumzuschrauben und am Ende mehr kaputt zu machen als dass du Freude dran hast

  8. #8
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.411 Danke
    Hi Phil,
    ne tolle Anlage ist ein absolutes muss, ich kann da ein Liedchen von singen. Ich war 2-facher Sound-Off-Tunier Gewinner, allerdings vor 10 Jahren !!!!
    Heute ist das ein richtigen Problem mit den ganzen Datenbussen und der ganzen Technik die fast komplett über das Autoradio läuft. Kein Witz, wenn du beim VW das Radio austauschen willst, läuft der Wagen nichtmehr !!! So selbst erlebt !!!
    Hast du schon einmal die "originale" Sound-Anlage im Sport-Line gehört ??? Die ist von Bose und der absolute Hammer ....... bei der richtigen Musik, Bass bis der Artzt kommt ohne zu verzerren. Hätte mir früher alle Finger danach geleckt sone Anlage als original zu haben !!!!!!
    Wenn du trotzdem was eigenes konstruieren willst, brauchst du als erstes eine neue Schaltzentrale, also ein neues Radio, denn das originale hat keinen Vorverstärkerausgang, und den brauchst du für externe Verstärker, Frequenzweichen etc. und da fängt das Problem schon an. Wenn du das originale Radio auswechselt, was kannst du im Auto dann noch bedienen ??????

    Nur Boxen zu tauschen hat keinen Sinn, das Bose System ist eines der Besten auf dem Markt.

    Vieleicht gibt es ja was neues auf dem Markt was einen Vorverstärkerausgang überflüssig macht, aber das kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, aber ich bin immer offen für neues ...... !!!

    Übrigens, wenn du was "richtiges" selbst machen willst, dann reichen absolut keine 700€, besonders nicht wenn du es machen lässt.
    Meine Anlage hatte 14500€ gekostet, und das war vor 10 Jahren und alles selbst gemacht...... kannst ja mal schauen, Verstärker von Highfonics (ich hatte die Kolosus nur für den Tiefbass) und 2 weitere für den Kickbass Mitteltöner und Hochtöner ca 20m 50quatrat Stromkabel und ca 100m Boxenkabel, Aktive Frequenzweichen, min. 2x30er Tiefbässe im Bandpass-Gehäuse und 4 Kickbässe, 4 Mitteltöner und 4 Hochtöner ......... und natürlich eine genaue Schaltzentale mit DVD !!!!!
    Und natürlich noch das ganze Anbau und Verbaumaterial ........ !
    Danach hast du auf Anhieb 140dB und deine Ohren beginnen zu bluten, ausserdem bleibt dir die Luft weg und du brauchst ne Zusatzbatterie damit dein Licht nicht flackert bei jedem Bassschlag !!!!!!

    Ich denke die Zeiten sind vorbei wo man sowas braucht, und oder die Kohle dafür ausgibt.
    Mein Tipp, hohl dir die Austattung mit dem Bose Sound System, und du kannst da schon die Kuh fliegen lassen und hast keinerlei Stress ........ !

    LG Sunny

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny die folgenden 4 User:


  10. #9
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.411 Danke
    .... also, endtäuscht war ich keineswegs vom Bose-System !
    Es kommt natürlich darauf an welche Musik du hörst. Ich hatte getesten mit Musik von meinem USB-Stick und der Klang fand ich klasse !!!

    Sven, du schreibst das Bose-System sei sein Geld nicht wert ...... was kostet es denn ????
    Es ist doch Serienausstattung bei der Sports-Line, und nicht nachrüstbar !?!?!

    Also, klar ist, die Sports-Line Ausstattung zu ordern blos wegen dem Bose System ist Quatsch, die Lautsprecher sind natürlich super, könnten auch viel mehr, aber die Schaltzentrale (Radio) ist die selbe wie im Center-Line und gibt halt net mehr her !
    Du kannst nur mehr Bass eindrehen und den Lautstärkeregler mehr aufdrehen ohne das irgendwas verzerrt, also die Lautsprecher mehr belasten. Die Boxen sind unterfordert mit der Power des Radios, aber für Serie find ich sie klasse.

  11. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    23.12.2012
    Ort
    Bocholt
    Erhielt 440 Danke

    Spritmonitor.de

    Hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, aber:

    Ich habe den Centerline mit Navi,
    bin zum ACR-Händler meines vertrauens gefahren, und habe mit ihm zusammen meine Anlage aus den alten Autos dort eingebaut. Ich fahre jetzt 2 25cm Audio-System Bässe an einer Audio-System X.Ion 16.2 und "noch" die Originallautsprecher an einer Rodek 4-Kanal spazieren.
    Wir haben das originalradio sitzen lassen, da ich auf die Menüs etc nicht verzichten wollte. Wir haben über einen High-Low Adapter die Lautsprechersignale abgegriffen und dann die Endstufen sowie eine Pufferbatterie mit einem Kurzschlusstrom von 1100A in der Reserveradmulde versenkt. Und ich muss sagen... Scheiß auf Bose xD
    Denn das ganze so ist bedeutend preiswerter, bedeutend leistungsstärker und klanglich garantier noch besser als das Bose.

    Und der Einbau ist für leute, die ein gewisses Geschick im Anlageneinbau mitbringen eine leichtigkeit. Der CX5 ist für solche geschichten super gebaut =)

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •