Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 39

Thema: SD Karte "zerschossen"?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Sauerland
    Erhielt 94 Danke

    SD Karte "zerschossen"?


    Hi zusammen,

    heute haben wir unseren Roten abgeholt und ich habe vorhin versucht per Toolbox ein Update der Karte zu machen.
    Vorher habe ich, wie von der Toolbox gewünscht, eine Sicherungskopie erstellt.
    Nachdem 100% geladen waren, kam plötzlich der Startbildschirm und ich sollte eine SD Karte einlegen. Die original Karte war aber noch drin. Wurde aber jetzt nicht mehr erkannt.
    Runter zum Auto und versucht das Navi zu starten. Er sagt mir noch nichtmals, dass eine falsche Karte vorhanden ist. Er erkennt die Karte gar nicht mehr. Windows sagt mir nur, dass die Karte formatiert werden müsse um sie zu gebrauchen.
    Deswegen kann ich natürlich auch nichts mit der Sicherungskopie anfangen, die irgendwo auf einem Server schlummert.

    Hat da jemand von euch Erfahrung mit, oder schonmal das gleiche Problem gehabt?
    Sollte alles nichts helfen, werde ich wohl Montag mal beim fMH anrufen müssen.

    Grüße und allen ein schönes Wochenende
    Rauler71

  2. #2
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer Avatar von AuD
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 589 Danke
    Ich hsbe zwischenzeitlich Mal versucht, an verlässliche Informationen zu kommen. Vom Zwischenstand her müsste der PC die Karte zumindest erkennen. Wenn dann die Aufforderung zur Formatierung kommt, ist wohl das Dateisystem zerschossen, warum auch immer. Der ein oder andere Virenscanner kann da scheinbar im Zusammenspiel mit der Toolbox schon Mal Unfug machen. Hilfreich könnten zur Wiederherstellung der Karte zahlreiche Tools sein (ontrack und Co), diese setzen aber ein Gundverständnis der Materie voraus. Suche zunächst am Montag in der Hoffnung auf kurzfristigen Ersatz besser den fMH auf.
    Sobald ich "meine Gurke" selber habe, kann ich vlt. auch Mal mit umsetzbaren Tipps hilfreich zur Seite stehen

    Gruß

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AuD folgende User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Sauerland
    Erhielt 94 Danke
    Schonmal vielen Dank. Soviel Ahnung habe ich da leider nicht. Würde mich da zwar reinarbeiten, denke aber, dass der Anruf beim fMH Montag schneller geht
    Na ja. Zum Glück ist es nur die SD Karte und es ist sonst nichts am Auto. Das wäre viel ärgerlicher. Hoffe, dass das schnell geklärt wird.
    Hoffe nicht, dass Mazda da Probleme macht. Dafür stellen sie das Tool ja zur Verfügung. Hätte doch besser das gelesene zu herzen genommen und eine Kopie der Karte machen sollen.
    Werde das dann wohl direkt machen wenn die Karte wieder läuft.
    Habe bis dato aber auch nichts davon gelesen, dass sich welche die Karte, wie auch immer, zerschießen.

    Gruß
    Rauler71

  5. #4
    Benutzer Avatar von wodik
    Registriert seit
    07.11.2013
    Ort
    D
    Erhielt 264 Danke
    wenn eine Sicherungskopie gemacht wurde kann die doch auf die SD-Karte zurück geholt werden.
    Oder auf eine neue SD-Karte kopieren.
    Schon probiert?

  6. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Sauerland
    Erhielt 94 Danke
    Die Sicherheitskopie wurde ja über das Mazda Tool gemacht.
    Und da steht jetzt immer nur, dass ich eine SD Karte einlegen soll. Habe auch schon andere Karten probiert. Muss aber wohl die Orig. Karte sein.
    Mit dem Tool kann man wohl nur was anfangen wenn man eine orig. Karte einlegt. Diese wird aber ja leider nicht mehr erkannt.

    Gruß
    Rauler71

  7. #6
    Benutzer Avatar von Barni
    Registriert seit
    17.08.2016
    Ort
    Kiel
    Erhielt 257 Danke
    Zitat Zitat von Rauler71 Beitrag anzeigen
    Die Sicherheitskopie wurde ja über das Mazda Tool gemacht.
    Und da steht jetzt immer nur, dass ich eine SD Karte einlegen soll. Habe auch schon andere Karten probiert. Muss aber wohl die Orig. Karte sein.
    Mit dem Tool kann man wohl nur was anfangen wenn man eine orig. Karte einlegt. Diese wird aber ja leider nicht mehr erkannt.

    Gruß
    Rauler71
    Normal ist es doch so , das alles von Dir gespeichert ist , sobald ich das mache und mein Passwort eingegeben hab , kann ich das auch einsehen . Von dort sollte es auch möglich sein , von der Sicherheitskopie einen Abzug zu bekommen . Manchmal hakt das aber , die Erfahrung hab ich auch schon gemacht . Beim 2. oder 3. mal klappt das dann meistens . Ich hab auch schon direkt KONTAKT mit denen aufgenommen , wo mein 3- Jahres - ABO hakte . Scheiß - Computertechnik . Liegt meist im Detail , keine große Sache .

  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Ort
    Sauerland
    Erhielt 94 Danke
    Wo kann ich mich denn da anmelden? Sobald ich das Tool öffne steht da nur, dass ich eine SD Karte einsetzen soll.

  9. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    08.09.2015
    Ort
    Süddeutschland
    Erhielt 494 Danke
    Zitat Zitat von Barni Beitrag anzeigen
    sobald ich das mache und mein Passwort eingegeben hab , kann ich das auch einsehen.
    Zitat Zitat von Rauler71 Beitrag anzeigen
    Wo kann ich mich denn da anmelden? Sobald ich das Tool öffne steht da nur, dass ich eine SD Karte einsetzen soll.
    Da muß ich Rauler71 Recht geben. Ohne SD-Karte, die als Navi-Karte von Mazda erkannt wird, ist eine Anmeldung an der Toolbox und somit auch ein Restore eines evtl. Backups nicht möglich. Eine beliebige SD-Karte einlegen funktioniert definitiv nicht. Hab ich soeben ausprobiert.
    Bleibt also nur der Gang zum Händler...

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Tobi-HN folgende User:


  11. #9
    Benutzer Avatar von jmutter2
    Registriert seit
    18.02.2017
    Ort
    79780 Stühlingen
    Erhielt 742 Danke
    Deshalb habe ich eine Sicherung auf die Festplatte gemacht. So kann ich ohne Toolbox das Teil wiederherstellen

  12. #10
    AuD
    AuD ist offline
    Benutzer Avatar von AuD
    Registriert seit
    07.08.2017
    Erhielt 589 Danke

    Zitat Zitat von jmutter2 Beitrag anzeigen
    Deshalb habe ich eine Sicherung auf die Festplatte gemacht. So kann ich ohne Toolbox das Teil wiederherstellen
    Wie schon geschrieben, kann ich alles erst belastbar nachvollziehen, wenn auch ich meinen CX habe. Vorab aber schon so viel:
    wenn das Mazda Tool erkennt bzw moniert, dass keine Karte eingelegt ist, wird auf der Originalkarte einer der vielfältigen Kopierschutzverfahren enthalten sein. Ich möchte da jetzt nicht ins Detail gehen. Man kann dann zwar alle Inhalte von der Karte ohne das Tool hin und her kopieren, dies nutzt aber rein gar nichts, wenn nicht die Originalkarte verwendet wird. Somit ist das Kopieren auf die lokale Festplatte zumindest mit Windoofs Boardmitteln vollkommen sinnfrei.
    Von den bisherigen Schilderungen gehe ich von einer Kopierschutz-Maßnahme aus.
    guckst du z.B. https://www.verbraucher-sicher-onlin...speicherkarten

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 21.08.2019, 20:12
  2. TomTom Karten-Update-Service momentan sehr "günstig"
    Von FrankMD im Forum Mazda CX-5 Navigation & Hifi
    Antworten: 183
    Letzter Beitrag: 12.12.2018, 14:31
  3. Pluskontakt nur bei "Zündung aus" oder "Motor aus" gesucht
    Von rotor69 im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 19:51
  4. Teile "carbonisieren"/"kohlefasern"
    Von pyromueller im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.09.2015, 09:38

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •