Erfahrung mit der 3. Inspektion (60.000 KM)

Guss

Mitglied
Ist bei Euch im Servicenachweis eigentlich ersichtlich ob die Injektoren kalibriert wurden?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Finski

Plus Mitglied
Eigentlich sollte es zwei Rubriken für den Serviceintervall geben, einen für Benziner und einen für Dieselfahrzeuge.
So wie es im Augenblick gehandhabt wird, ist ein Vergleich nicht so einfach möglich.
Besser hat es das Outlander-Forum. de gehandelt, dort waren die Fahrzeuge nach Kraftstoffart getrennt. :)
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Das ist eine sehr gute Idee, in dem Zuge könnte mann ja auch die Rubrik Probleme und Mängel nach Benziner und Diesel trennen, dann ist es gesamt gesehen übersichtlicher.
LG
Roland
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Eine Trennung empfinde ich als unnötig und bläht das Forum nur auf.
Wichtiger ist eine sinnvolle Signatur mit den wichtigen Daten, danach kann der Leser das selber nach seinem Ermessen zuordnen.
 

Desaster

Mitglied
Kalibrierung der Einspritzdüsen

Hallo,

das gehört beim Diesel bei jeder Inspektion zum Wartungsumfang....!

Wird aber leider gerne mal "vergessen"....:mad:

Der Haken im Wartungs-Protokoll garantiert daher nicht immer, das dies auch ausgeführt wurde..:mad:

Gruss
Desaster
 

Guss

Mitglied
Hallo,

das gehört beim Diesel bei jeder Inspektion zum Wartungsumfang....!

Wird aber leider gerne mal "vergessen"....:mad:

Der Haken im Wartungs-Protokoll garantiert daher nicht immer, das dies auch ausgeführt wurde..:mad:

Gruss
Desaster

Kann ich bzw. jeder das iwo offiziell nachlesen?


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Desaster

Mitglied
Kalibrierung der Einspritzdüsen

Hallo,

ja, in den Wartungsplänen in der BA.

Ich muss mich aber korrigieren, diese Kalibrierung ist gem. Wartungsplan wohl erstmals bei 20 TKm und dann nur bei jeder zweiten Inspektion durchzuführen, also 20 TKm / 60 TKm / 100 TKm usw......!

Stimmt mit meinen durchgeführten Wartungen überein, eben noch einmal nachgesehen.

Gruss
Desaster
 

Guss

Mitglied
Okay da je Dir ... bisher wurde es jedoch noch garnicht gemacht ;) ... zumindest laut wartungsquittung. ... mein Händler meinte, er macht das alle 40tkm ... häufiger macht keinen Sinn (trotzdem, jetzt sind 50Tkm auf der Uhr und wie gesagt, nicht nahvollziehbar gemacht)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Desaster

Mitglied
Kalibrierung der Einspritzdüsen

... mein Händler meinte, er macht das alle 40tkm ... häufiger macht keinen Sinn

Hallo,
da solltest Du einfach mal bei Mazda nachfragen, ob diese Einstellung des fMH kompatibel mit den Vorgaben ist....!:cool:

Arbeitsschritte die vorgegeben sind hat der fMH gefälligst zu erledigen, zumal er ja auch sicherlich die AW gem. Wartungsplan abrechnet....:mad:

Gruss
Desaster
 

Finski

Plus Mitglied
Gestern 208,86€ für 60000er bezahlt.
Ohne Ölwechsel, dafür mit Kraftsstofffilter.
Achja, es ist ein Diesel.:cool:

Die kalbrierung der Injektoren findet übrigens nach 20000km zum ersten Mal statt, danach erst wieder bei 80000km.
 

Anhänge

  • Wartungsplan.PNG
    Wartungsplan.PNG
    74,8 KB · Aufrufe: 74
Zuletzt bearbeitet:

038Chonburi

Mitglied
Heute 3. INSPEKTION erledigt

Öl, Ölfilter, Luftfilter, Pollenfilter hatte ich selber mitgebracht.

In Summe wurden 23 AW abgerechnet, was bei 6 Minuten gleich 138 Minuten bedeutet.

Tatsächlich wurden aber nur 120 Minuten benötigt; demzufolge mehr in Rechnung gestellt.

Auf Rückfragen hieß es dass dies der vorgegebene Wert vom OEM ist und dieser auch bei kürzerer Arbeitszeit berechnet werden darf.
Stimmt das??



Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Soviel hab ich auch für meine 60000er bezahlt....aber inkl. allen Ersatzteilen (ausser Pollenfilter, da Aktivkohkefilter).
https://www.cx5-forum.de/f2/erfahrung-mit-3-inspektion-60-000-km-3296-17.html#post175290

Das mit den AWs kann ich dir nicht sagen....hab da nie nachgemessen, kann mir aber schon vorstellen, dass hier die Sollvorgabe abgerechnet wird.
Was mich an deiner Rechnung mehr ärgern würde, sind die extra Positionen Diagnosegerät und Licht einstellen. Die sollten in der Inspektionspauschale enthalten sein.
 

038Chonburi

Mitglied
Soviel hab ich auch für meine 60000er bezahlt....aber inkl. allen Ersatzteilen (ausser Pollenfilter, da Aktivkohkefilter).
Das heißt ich hab für Öl und ölfilter und den Innenraumfilter doppelt bezahlt?


Was mich an deiner Rechnung mehr ärgern würde, sind die extra Positionen Diagnosegerät und Licht einstellen. Die sollten in der Inspektionspauschale enthalten sein.
Ist das sicher dass dies enthalten sein muss?
Wo bekomme ich eine 100% Auskunft her?
Ich würde dies dann nochmals reklamieren. Wär ja eine richtige Sauerei

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Das heißt ich hab für Öl und ölfilter und den Innenraumfilter doppelt bezahlt?



Ist das sicher dass dies enthalten sein muss?
Wo bekomme ich eine 100% Auskunft her?
Ich würde dies dann nochmals reklamieren. Wär ja eine richtige Sauerei

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Ich persönlich verstehe ja nicht deine Aufregung, das Autohaus hätte ja noch Altölentsorgung, alten Ölfilter, Luftfilter, Pollenfilter entsorgen mit auf die Rechnung stellen können, oder hast du die Sachen wieder mitgenommen?
 

kwb-handy

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Ich persönlich verstehe ja nicht deine Aufregung, das Autohaus hätte ja noch Altölentsorgung, alten Ölfilter entsorgen mit auf die Rechnung stellen können, oder hast du die Sachen wieder mitgenommen?

Genau, das wollte ich auch schreiben ‼️

Und dann die Aussage, doppelt bezahlt❓❓Es steht nichts auf der Rechnung, nur weil geschrieben wurde ich habe es auch bezahlt, mit.....‼️‼️Schon mal was von regionalen Preisunterschiede gehört, das können mal einige Euros sein....

Naja....

MFG kwb-handy
 

038Chonburi

Mitglied
Ich persönlich verstehe ja nicht deine Aufregung, das Autohaus hätte ja noch Altölentsorgung, alten Ölfilter entsorgen mit auf die Rechnung stellen können, oder hast du die Sachen wieder mitgenommen?
Hab ich nicht mitgenommen.

Meiner Meinung nach muss doch der Inspektionsumfang vorgegeben sein und bei jedem Mazda Händler identisch sein.

Kann doch nicht sein dass jeder noch was aufführt was ihm gerade noch in den Sinn kommt.
Der nächste verlangt dann noch 1 AW für die Luftdruck Kontrolle....
Ist ja wie beim Arzt mit den IGeL-Leistungen.

Gibt's eine offizielle Übersicht mit den zu erledigenden Aufgaben?

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Hab ich nicht mitgenommen.

Meiner Meinung nach muss doch der Inspektionsumfang vorgegeben sein und bei jedem Mazda Händler identisch sein.

Kann doch nicht sein dass jeder noch was aufführt was ihm gerade noch in den Sinn kommt.
Der nächste verlangt dann noch 1 AW für die Luftdruck Kontrolle....
Ist ja wie beim Arzt mit den IGeL-Leistungen.

Gibt's eine offizielle Übersicht mit den zu erledigenden Aufgaben?

Gesendet von meinem VTR-L09 mit Tapatalk

Ich bekomme immer den Leistungs-Nachweis über die ausgeführten Tätigkeiten, abgehakt und vom ausführendem Mechaniker unterschrieben ausgehändigt.
Inklusiv der Unterschrift vom Meister nach ausgeführter Probefahrt.
LG
Roland
 
Oben