Verringerung Windgeräusche ( Pfeifen ) im Breich der A-Säule

s127ha88

Mitglied
Hast völlig Recht, wollte es machen wenn die Sommerschuhe raufkommen, da mich der Grund des größeren Autos ein wenig auf Trab gehalten hat... [emoji28] Mich hat nur erstaunt das du die ganze Tür abgedichtet hast, am Anfang aber erwähnt wurde dass die Tür dann nicht mehr schließt. Habe mich daher gefragt ob du dünneres genommen hast. Ich denke ich werde es sonst mit dem 8mm oder 9mm dicken Band machen.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Rieman

Mitglied
Ich habe das 9mmx10mm genommen. Klappt super
 

Anhänge

  • 9F08CD87-FE2D-45B7-A0B9-0CCDFAC20813.jpg
    9F08CD87-FE2D-45B7-A0B9-0CCDFAC20813.jpg
    185,4 KB · Aufrufe: 285
  • 7FD16800-10FD-4C54-9C9B-7A50109AFE8C.jpg
    7FD16800-10FD-4C54-9C9B-7A50109AFE8C.jpg
    97 KB · Aufrufe: 276

Tristan

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G AWD
Anbei zwei Youtube-Links, wie andere den Einbau gemacht haben (keine CX-5): Video 1 // Video 2. Vielleicht hilft das bei der Beantwortung einiger offener Fragen.
 

Guss

Mitglied
Ich würd es wie bei Video 1 machen ... Schön unauffällig und das vorhandene Gummi verstärken


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Rieman

Mitglied
So hab ich das auch gemacht. ����
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Guss

Mitglied
Hab 6m bestellt. Den Kofferraum sollte man nicht vergessen ;) und ich glaube ganz grob, kommt man mit 5m nicht an allen ‚Türen‘ aus


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Fietsy

Mitglied
Hat Manuel das denn nicht rundherum geklebt wie in dem Video 1 ???

Da sollte es doch schon fast 4 Meter je Tür sein
 

Guss

Mitglied
Ach sry. Ich meinte natürlich, dass ich 6x 4m bestellt habe. So macht es Sinn ;)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Guss

Mitglied
So, kurzer Erfahrungsbericht.

Habe gestern an allen fünf Türen, das Dichtband angeklebt und bin echt frustriert.

Der Klebestreifen hält kaum auf dem Gummi (und ja, ich habe vorher alle Gummis sauber gemacht) und da wo es klebte, hat die ‚drehbewegung‘ der Tür das aufgeklebte Dichtgummi gelöst, so dass dieses nun an der Tür klebte!

Wirklich entäuschend aber ich glaube auch, das es was bringt!

Mal sehen, vllt schreib ich mal den eBayaner an ...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Tristan

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G AWD
Ich habe es zwar noch nicht gemacht, aber in Video 1 sieht man mehrmals (z.B. ab Minute 1:05), dass der Klebestreifen auf den Lack kommt und nicht auf das schon vorhandene Gummi... oder soll man wirklich den Klebestreifen aufs Gummi kleben? Würde mich wundern...
 

s127ha88

Mitglied
Ich habe es zwar noch nicht gemacht, aber in Video 1 sieht man mehrmals (z.B. ab Minute 1:05), dass der Klebestreifen auf den Lack kommt und nicht auf das schon vorhandene Gummi... oder soll man wirklich den Klebestreifen aufs Gummi kleben? Würde mich wundern...
Sowohl bei newbi als auch bei Riemann sieht es auch so aus als wenn es auf dem Lack klebt.
Hätte ich jetzt auch so gemacht.
 

Guss

Mitglied
Mmmhhh komisch ... ich will doch das vorhandene Gummi verstärken.
Klebe ich es auf den Lack, mach ich es doch nur breiter ...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

newbi

Mitglied
Ich habe es auf dem Lack kleben, glaube nicht das es auf dem Gummi halten kann. Durch den zweiten Gummi minimierst du den Fahrtwind. Dieser muss ja jetzt an zwei Gummis vorbei.

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk
 

Tristan

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G AWD
Sodele, habe heute auch die Winddichtungen eingebaut (Aliexpress-Link, in 9x10 mm). Wie das geht, ist hier im Thread ja schon beschrieben.

Tipps/Erfahrungen:
  • Die Dichtungen habe ich auf den vorher mit Scheibenreiniger gereinigten Lack geklebt. Vorsicht, falls ihr plant Bremsenreiniger dafür zu verwenden - dieser löst ganz gerne Gummi/Plastik an/auf - eventuell auch die originalen Dichtungsgummis.
  • Je Türe bleiben bei geplanten 6m noch ca. 2,25 (vorne) bis 2,5m (hinten) übrig.
  • Einen Teil der Reste habe ich an der Motorhaube verbaut - siehe rote Markierungen in Foto 8.
  • An der Heckklappe, bzw. am Kofferraum habe ich keine mir sinvoll erscheinende Befestigungsmöglichkeit für zusätzliche Dichtungen gefunden. Wenn das schon mal jemand gemacht hat, freue ich mich über Tipps/Fotos.
  • Zeitaufwand insgesamt ca. 1,5-2 Stunden (gemütlich gebastelt)
  • Habe die Dichtungen mehrfach mit den Händen fest angedrückt, damit der Kleber hoffentlich gut hält
  • Bei den Fronttüren in den oberen Ecken der B-Säule löste sich der Kleber immer, so dass ich dort mit doppelseitigem Karosserieklebeband nachgeholfen habe (3M VHB PT1100 Doppelseitiges Klebeband 9mm x 20m D=1,1mm Ebay-Link).
  • Unter der Motorhaube hat die originale Dichtung Löcher für den Wasserablauf, da die Enden ja offen sind und dort Wasser reinfliessen kann. Habe daher auch Löcher in die zusätzlichen Dichtungen geschnitten - mehrere an den von mir angenommenen tiefstliegenden Punkten bei geschlossener Motorhaube (siehe blaue Kreuze in Foto 9).
  • Die Türen kann ich jetzt nicht mehr leicht zufallen lassen, sondern muss sie kräftig zumachen, damit sie richtig schließen.
  • Bin noch nicht damit gefahren. [Edit: Mittlerweile bin ich damit gefahren. Die Windgeräusche (gerade bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn) sind gefühlt weniger geworden, aber natürlich nicht ganz weg. Hatte ich aber nicht anders erwartet. Also alles wie erwartet gut.]
Fotos (auch hier im Album):

01_Vergleich_Türecke.JPG 02.jpg 03.jpg 04.jpg 05.jpg 06.jpg 07_zusätzliches_Karosserieklebeband.jpg 08_Motorhaube.JPG 09_Wasserablauflöcher.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

F3ReStorm

Mitglied
@Tristan
gehen die Türen mit der 9x10 mm Dichtung noch leicht zu oder muss man die Türen dadurch stärker schließen?
 

Tristan

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G AWD
Für die Antwort zitiere ich mal aus meinem letzten Post:

Die Türen kann ich jetzt nicht mehr leicht zufallen lassen, sondern muss sie kräftig zumachen, damit sie richtig schließen.

Habe die Dichtung ringsrum um die Türaussparungen angebracht. Vielleicht geht es leichter, wenn man bestimmte Bereiche ausspart - glaube am Anfang des Threads mal sowas gelesen zu haben. Oder wenn man kleinere Dichtungen nimmt. Aber jetzt muss ich die Türen stärker schließen.
 
Oben