Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Standheizung heizt nicht richtig

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2012
    Erhielt 74 Danke

    Spritmonitor.de

    Standheizung heizt nicht richtig


    Habe die Standheizung beim G-194 KF nachrüsten lassen. Webasto mit ThermoCall.

    Ich bin vom Vorgänger gewöhnt, dass ich nach 20min Standheizung ein kuschelig warmes Auto mit abgetauter Frontscheibe vorfinde. Das Gebläse hat im KE auch kräftig geblasen.

    Jetzt beim KF weht nur ein laues Lüftchen auf die Scheibe und der Innenraum ist max. lauwarm.

    Wer von euch hat auch eine Standheizung im KF G-194 und kann mir berichten, wie es bei ihm ist?

    Hinzu kommt, dass mein I-Stop immer noch nicht funktioniert, weil im MZD unter Anwendungen/Verbrauchsanzeige das I-Stop System immer noch nicht bereit ist. Zuerst war es die Batterie, die als "nicht bereit" angezeigt wurde, jetzt ist es die Klimaanlage...?

    Bei meinem Vorgänger gab es zuerst auch Probleme mit der Standheizung (schwache Heizleistung), dann wurde ein Kabel anders angeschlossen und "gut wars"....



    Ergänzung 27.2. nachmittag +4°: Habe heute nochmal eine andere Einstellung probiert: Gebläse auf höchste Stufe, Modus Scheibe, höchste Temperatureinstellung (29°)
    Heizleistung war erheblich besser, fast wie beim Vorgänger CX-5

    Wäre dankbar, wenn möglichst viele Leute schreiben würden, welche Einstellung sie machen...



    Ergänzung 28.2.2018 -12°: Einstellung wie gestern Nachmittag, jedoch Heizwirkung nach 20min sehr mau, Temperatur im Auto max. 5° Scheibe zu max. 30% aufgetaut
    Der Unterschied zu gestern Nachmittag war eine wesentlich geringere Ausgangstemperatur -12°
    Geändert von BoboCX5 (28.02.2018 um 12:15 Uhr)

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    09.03.2017
    Ort
    mitten in Oberfranken
    Erhielt 19 Danke
    Hallo ins Forum, hallo BoboCX5,

    hab die gleiche "Ausstattung" in meinem KF 165 nachrüsten lassen.

    ...und selbes Problem?!

    Kurz gefasst: war aus meinem Vorgänger (Tojota) auch eine besser Leistung gewöhnt.
    Bin somit nach dem Einbau (Jan 2018) zum Webasto gefahren und hab das laue Lüftchen
    angesprochen. Lt. Aussage ist das bei den neueren Modellen so gewollt - erst Motor warm;
    im Anschluss Innenraum.

    > was mit Motor auch stimmt - hat nach 20 Minuten Standheitzungslauf selbst bei den jetzigen
    Temeperaturen schon fast den blauen Bereich verlassen [ 50° C] - lt. Multi-Anzeige

    Was mir auch gesagt wurde: Software Webasto lässt sich nicht ändern und die Auslassschlitze Front bei KF sind recht klein.

    Soll morgen (Do) dennoch einen Rückruf bekommen -werd mich im Forum melden.

    ....und das mit dem händisch einstellen ("Gebläse auf höchste Stufe") lass ich durch meine Frau testen ;-)

    Gruß

    Klawehei

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei klawehei die folgenden 2 User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von marsou
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 3 Danke
    Moin,
    habe das selbe Problem bei diesen Außentemperaturen !!!!
    Normalerweise stelle ich 24°C und Gebläse auf Stufe 4 ( Frontscheibe ) für 20min ein - dann war alles weggetaut, Innenraum WARM !!!
    Jetzt ist der Motor nur warm und der Innenraum kalt - Heckscheibe ist auch noch komplett dicht.
    Habe die EVO 5 mit der T100 bei meinem Diesel.

    Mal abwarten ob hier etwas an Lösungen kommt, ansonsten muß ich zu meinem Händler fahren ......

    Lg
    Stefan

  5. #4
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.258 Danke
    @BoboCX5,
    und auch an alle anderen,

    Temperatur auf max. bei meinen sind das 29 Grad, Gebläse auf Stute 2, und nur auf die Frontscheibe.
    Wir so in der Einbauanleitung empfohlen.

    LG
    Roland
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 die folgenden 2 User:


  7. #5
    Benutzer Avatar von marsou
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 3 Danke
    Moin
    Stufe 2 ?????
    ok werde ich mal probieren .....
    habe gerade meine Werkstatt angeschrieben :


    " bei diesen Außentemperaturen habe ich arge Kälteprobleme !

    Ohne Standheizung springt der Wagen ganz schlecht an … braucht fast 30 min bis die Heizung auf Leistung kommt und den Innenraum wärmt .

    Mit Standheizung spring der Wagen zwar sofort an, aber ansonsten, von der Wärmeleistung dasselbe Problem !!!
    Zum andern, die Front / Seitenscheiben sind frei – Heckscheibe noch komplett zu – habe ich sonst nie gehabt !!!

    Stelle normalerweise die Temperatur nur auf 24 ° ein und die Lüftung auf Stufe 4 – da war um die 0°C alles Bestens – Motor warm, Innenraum warm, ALLE Scheiben frei.
    Jetzt nichts mehr davon …….

    Haben Sie eventuell eine Erklärung / Lösung ? "

  8. #6
    Benutzer Avatar von Zebolon cx 5
    Registriert seit
    31.10.2016
    Ort
    BWü
    Erhielt 1.258 Danke
    @marsou,
    Hallo Stefan,
    kannst mich ruhig Duzen wie wir alle hier im Forum,
    eine Erklärung habe ich dir leider nicht, mit dieser Einstellung ist bei meinem (allerdings Benziner) kuschelig warm,
    muss fast die Jacke ausziehen

    mein fMH meinte zur höheren Gebläse Stufe, dann würde die Luft wieder zu schnell abkühlen?!?
    Du kannst es aber mal mit der Umluft Taste versuchen indem du die auf Innenraumzirkulation stellst, aber beim losfahren unbedingt wieder zurückstellen.

    In dieser Einstellung wird dann nur die schon einmal erwärmte Luft im Innenraum umgewälzt.

    LG
    Roland

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Zebolon cx 5 folgende User:


  10. #7
    Benutzer Avatar von marsou
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 3 Danke
    Moin Roland,
    war bei bisher auch so .... nur letzten Tage halt nicht wo es hier oben im Norden um die -10°C war.
    Auf Innenraum umschalten - ok, werde ich dann mal probieren.....

    LG
    Stefan

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei marsou folgende User:


  12. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2012
    Erhielt 74 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von BoboCX5 Beitrag anzeigen
    Habe die Standheizung beim G-194 KF nachrüsten lassen. Webasto mit ThermoCall.

    Ich bin vom Vorgänger gewöhnt, dass ich nach 20min Standheizung ein kuschelig warmes Auto mit abgetauter Frontscheibe vorfinde. Das Gebläse hat im KE auch kräftig geblasen.

    Jetzt beim KF weht nur ein laues Lüftchen auf die Scheibe und der Innenraum ist max. lauwarm.

    Wer von euch hat auch eine Standheizung im KF G-194 und kann mir berichten, wie es bei ihm ist?

    Hinzu kommt, dass mein I-Stop immer noch nicht funktioniert, weil im MZD unter Anwendungen/Verbrauchsanzeige das I-Stop System immer noch nicht bereit ist. Zuerst war es die Batterie, die als "nicht bereit" angezeigt wurde, jetzt ist es die Klimaanlage...?

    Bei meinem Vorgänger gab es zuerst auch Probleme mit der Standheizung (schwache Heizleistung), dann wurde ein Kabel anders angeschlossen und "gut wars"....



    Ergänzung 27.2. nachmittag +4°: Habe heute nochmal eine andere Einstellung probiert: Gebläse auf höchste Stufe, Modus Scheibe, höchste Temperatureinstellung (29°)
    Heizleistung war erheblich besser, fast wie beim Vorgänger CX-5

    Wäre dankbar, wenn möglichst viele Leute schreiben würden, welche Einstellung sie machen...



    Ergänzung 28.2.2018 -12°: Einstellung wie gestern Nachmittag, jedoch Heizwirkung nach 20min sehr mau, Temperatur im Auto max. 5° Scheibe zu max. 30% aufgetaut
    Der Unterschied zu gestern Nachmittag war eine wesentlich geringere Ausgangstemperatur -12°
    Ergänzung 1.3.2018: Gestern Abend den Wagen noch zum Händler gefahren, heute um 10Uhr kam der Anruf: Auto ist fertig! Sie haben wohl die Gebläse-Drehzahl bei Standheizungsbetrieb erhöht, dann getestet und für gut befunden.
    Bin jetzt schon gespannt auf morgen früh!

    2.3.2018: Die Heizung funktioniert jetzt gut. Heute morgen -12 Grad, im Auto nach 20min schön warm, Lüftung bläst deutlich spürbar an die Scheibe.
    Geändert von BoboCX5 (02.03.2018 um 21:55 Uhr)

  13. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    18.10.2014
    Ort
    Hannover
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standheizung heizt kaum das Kühlwasser auf

    Hallo,
    bei meinem Diesel-Fahrzeug war die Webasto-Standheizung nach 2,5 Jahren defekt - ich weiß nicht mehr, was kaputt war. Da das Fahrzeug aber drei Jahre Garantie hat, musste der wohl aufwändigere Schaden kostenlos behoben werden. Das verstand mein Händler/Werkstatt aber zuerst nicht und erzählte mir anfänglich, die Heizung hätte nur zwei Jahre Garantie. Lange Diskussion damals, kurzer Sinn: es war natürlich ein Garantiefall.
    Nun haben wir derzeit nachts hohe Minusgrade und genau dafür habe ich die Standheizung auch gekauft.
    Im Ergebnis heizt sie mal den Innenraum schön auf, mal ist nach 30 Minuten Laufzeit nicht mal das blaue Zeichen für das noch kalte Kühlwasser verschwunden; es kommt dann allerdings schon etwas Wärme aus den Lüftungsschlitzen. Ein System ist nicht zu erkennen.
    So eine Standheizung (=deutsche Wertarbeit) ist nur die Hälfte wert!

  14. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    08.12.2012
    Erhielt 74 Danke

    Spritmonitor.de

    Zitat Zitat von Mazda-Zombie Beitrag anzeigen
    Hallo,
    bei meinem Diesel-Fahrzeug war die Webasto-Standheizung nach 2,5 Jahren defekt - ich weiß nicht mehr, was kaputt war. Da das Fahrzeug aber drei Jahre Garantie hat, musste der wohl aufwändigere Schaden kostenlos behoben werden. Das verstand mein Händler/Werkstatt aber zuerst nicht und erzählte mir anfänglich, die Heizung hätte nur zwei Jahre Garantie. Lange Diskussion damals, kurzer Sinn: es war natürlich ein Garantiefall.
    Nun haben wir derzeit nachts hohe Minusgrade und genau dafür habe ich die Standheizung auch gekauft.
    Im Ergebnis heizt sie mal den Innenraum schön auf, mal ist nach 30 Minuten Laufzeit nicht mal das blaue Zeichen für das noch kalte Kühlwasser verschwunden; es kommt dann allerdings schon etwas Wärme aus den Lüftungsschlitzen. Ein System ist nicht zu erkennen.
    So eine Standheizung (=deutsche Wertarbeit) ist nur die Hälfte wert!
    Die meisten Händler bauen die Heizung einfach nach Vorgaben von Webasto ein, was sollen sie auch anderes machen!? Die Einstellungen, die Webasto vorgibt, sind so gewählt, dass auf keinen Fall die Batterie leer werden kann. Bei mir war die Gebläsedrehzahl um einiges zu gering! Man hat dafür einen Widerstandwert, den man einstellen kann, verringert.
    Dann lief die Heizung gut, und hat auch den Innenraum gut warm gemacht und die Scheibe abgetaut.
    Das blaue Symbol für die Motortemperatur leuchtet nur kurz, bis das warme Wasser den ganzen Motor erreicht hat.
    Die Webasto Evo 5+ (plus), die normalerweise bei Mazda nicht verbaut wird, würde den Motor auch sofort mit aufheizen! Die Evo 5 wird bei Mazda verbaut, heizt erst einmal den Innenraum und in der Folge auch den Motor, wobei der Innenraum wesentlich schneller warm wird wie der Motor.
    Ich könnte mir denken, dass wenn du deine Temperaturregler vor dem Abstellen des Motors nicht hochdrehst, dass dann das Ventil für den Innenraum zu bleibt (oder minimal geöffnet) und dann nicht der Innenraum, sondern erst der Motor erwärmt wird.
    Meine Werkstatt hat mit versprochen, dass ich mir mal die Einbauanleitung ansehen darf, daraus könnte man auch erkennen, wie das Arbeitsprinzip der Heizung ist.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bremse löst nicht richtig?
    Von Banker im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 04.11.2019, 17:51
  2. Anhängelast ... Was ist denn nun richtig?
    Von Mattis im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.03.2016, 14:23
  3. Innenraum wird nicht richtig warm
    Von thorx im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.02.2015, 20:26
  4. Allrad funktioniert nicht richtig
    Von 180 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 30.12.2014, 18:38
  5. richtig Strom abnehmen
    Von Ramses im Forum Mazda CX-5 Elektrik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.10.2013, 19:30

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •