Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Kaufberatung CX5 (vor Upgrade)

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.04.2015
    Ort
    Dresden
    Erhielt 0 Danke

    Kaufberatung CX5 (vor Upgrade)


    Hallo liebe CX5 Fangemeinde,
    bin neu hier im Forum, und habe deswegen viele Fragen auf einmal an euch, schon einmal recht vielen Dank im vorraus dafür. Bin im Zwiespalt einer Kaufentscheidung zwischen einem Nissan Quasqai (1,6 DIGT, 160PS) u. einem CX5, (vor Upgrade), Sendo D150, Allrad/ EZ: 11/14, mit 7900 km, rubinrot. Der Händler will noch ca. 26.000 € dafür haben.
    Ist der Preis in etwa gerechtfertigt? Der Allradantrieb schlägt ja auch noch mit Mehrkosten zu buche. Obwohl ich nicht weiss ob ich als Flachländer ( mit ein paar Fahrten im Winter ins Erzgbirge u. einmal in die Alpen), es wirklich brauche. Ich bin den 150 PS starken Diesel schon zur Probe gefahren, gefiel mir wirklich gut, bin aber wirklich kein Vielfahrer ( tägl. 18km einfache Entfernung, 8km-Stadt, 5km AB, 5km Landstr.) War aber v. dem 160PS starken Benziner nicht so begeistert.
    Lohnt sich da der Diesel noch,- bzw. schaden die Kurzstrecken da,(evt. Partikelfilterprobleme o.ä.). Dann habe ich auch mit Sorge über def. Turbolader an div. Motoren gelesen (Nockenwellenproblem?). Was sagt ihr dazu? Vielleich trifft das ja auf die Motoren Ende 2014 nicht mehr zu? Hat sich nach dem Facelift 2015 viel geändert, ich meine hauptsächlich auf Fahgeräusche im Innenraum, (auf der AB) oder was gibt es für Argumente von einem älteren Modell lieber die Finger zu lassen, weil der Nachfolger einfach besser ist. Gibt es Anhaltspunkte bei diesem genannten Modell bei der Probefahrt oder danach genauer hinzuschauen. Der Sendo ist ja schon recht gut ausgestattet, (außer Navi) lohnt sich da die Nachrüstung ? Ansonsten habe ich im CX5 gegenüber dem Nissan einfach mehr Platz u. das nicht nur im Kofferraum. Letztendlich suche ich ein Auto das ich wie mein letztes mindestens 100.000 km ohne große Probleme fahren kann. Das sollte man mit einem Diesel denke ich eigentlich schaffen. So ich weiss viele, viele Fragen... Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. DANKE !

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2015
    Erhielt 38 Danke
    Hallo winnemax

    Du solltest erst mal entscheiden ob der Qashqai von der Größe ausreicht. Meiner Meinung ist er etliches kleiner! Bin ihn auch gefahren. Mir kam er vor wie ein um ein paar Zentimeter höher gelegter Kombi.
    Ich denke aber das der Nissan auch ein Turbo ist, also auch da kann der Turbo kaputt gehen. Probleme mit Nockenwellen gibt es nach meinen Erkundigungen nicht mehr.
    Preislich finde ich das Angebot ok, aber da geht bestimmt noch was.
    Ansonsten bekommst du mit dem Mazda ein ausgereiftes Fahrzeug das dir bestimmt Spaß machen wird.

    Gruß nasenfliege

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei nasenfliege die folgenden 2 User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    20.08.2013
    Ort
    Allgäu
    Erhielt 158 Danke
    Wir fahren 12km einfache Strecke in die Stadt. Bisher keine Probleme. Haben über 30000km gefahren. 18km sind kein Problem! Eine Anschlußgarantie von 2 Jahren oder sogar 5 Jahren würde ich heraushandeln!

  5. #4
    Benutzer Avatar von Itzak
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    D'dorf
    Erhielt 704 Danke
    Ohne jetzt zu weit ausholen zu wollen...

    Ich habe mich, trotz einfacher Strecke von 8km zur Arbeit, für den 175PS Diesel entschieden, nachdem ich den Benziner auch zur Probe gefahren habe. Für mich lagen dazwischen Welten. Und da ich vorher auch Diesel gefahren bin, wollte ich nicht mehr auf den Drehmoment verzichten.
    Was Schäden am DPF angehen, ja, kann passieren. Aber ich fahre am WE oder sonst auch mal zwischendurch längere Strecken. damit mein ich auch 30-50km. Da wird der DPF schon mal ausgebrannt.
    Was du haben wirst bei dem Kurzstreckenbetrieb ist ein Mehrverbrauch (bei mir zur Zeit 8,5 Liter). Mir ist es das Wert

    Der Nissan war mir auch zu klein und gefiel mir auch nicht.

    Das Original Navi würde ich auf keinen Fall nachrüsten lassen/dazu kaufen. Dann lieber das gute China Radio (siehe unter Alternativ Radio im Navi-Thread).

    Den Preis halte ich für angemessen bis etwas zu hoch. Allerdings ist der CX-5 sehr Wertstabil und wird hoch gehandelt. Zum Vergleich, ich habe für einen nagelneuen, SportsLine VorFacelift in Vollausstattung 30600,- bezahlt.
    Also denke ich, da geht noch was beim dem Sendo. Was hat der an Ausstattung, Technik Paket, Touren Paket?

    Grüße

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Itzak die folgenden 2 User:


  7. #5
    LahmeKiste
    Gast
    Fahre den Diesel mit AWD und Automatic, für beides hast du einen Mehrverbrauch von jeweils einen halben Liter, falls du also den Platz brauchst nimm den CX-5. Wie der Forumskollege schon sagte nimm auch die Garantieverlängerung dazu, der Turbolader ist da nämlich enthalten. Nockenwellenthema ist bei Baujahren um 2013 eventuell vorhanden.
    Abweichung zum FL, bessere Geräuschdämmung (obwohl das VFL-Model bereits leise ist) anderes Multimedisystem mit anderer Navigation, elektr. Feststellbremse und die Möglichkeit in den höchsten Ausstattungsstufen LED-Hauptscheinwerfer und Fernlicht bestellen zu können, etc.
    Falls du lieber dem Turbo aus dem Weg gehen willst, da gibst noch die Benziner im CX-5, haben nicht so den Bums von unter raus, der Motor lebt eben von der Drehzahl.

    Wichtig ist noch zu wissen, der CX-5 hat das indirekte System zur Luftdrucküberwachung der Reifen, du brauchst also nicht extra Sensoren kaufen (Winterreifen).

    Also geh in dich, ich und die anderen haben uns bereits entschieden, vielleicht haben die Mädchen und Jungs hier noch den ein oder anderen Tipp.

    VG LahmeKiste aus Essen

    PS: fahre täglich 8 km eine Strecke ins Büro und keine Probleme mit dem Diesel.

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei LahmeKiste die folgenden 3 User:


  9. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2015
    Erhielt 38 Danke
    Ich bin der Meinung das der angebotene Sendo in rot ein ausgereiftes tolles Auto mit einem top Motor ist, bei dem man nichts falsch machen kann. Und dazu sieht er in dem Rot auch super aus. Man braucht nicht unbedingt das FL. ich habe bis zur Entscheidung manches Modell verschiedener Hersteller gefahren, im CX5 habe ich mich ehrlich gesagt am wohlsten gefühlt. Braucht man Allrad? Nee, eigentlich nicht, aber man hat eine gewisse Sicherheit in bestimmten Situationen. Und wenn du doch mal mit Anhänger oder Wohnwagen unterwegs sein solltest oder im Winter mal öfter auf umgeräumten Straßen unterwegs bist wirst Du dankbar sein.Und der halbe Liter Mehrverbrauch ist es allemal Wert. Wenn du noch am Preis was machen kannst oder was dazu bekommst, z.B. Winterreifen oder ne Garantieverlängerungen hol ihn Dir.

    Wenn du hier im Forum unterwegs bist hört man doch wenig negatives. Also lass dich nicht von ein paar schlechten Erfahrungen verrückt machen.
    Ich bin bis jetzt lange nur BMW gefahren, war immer zufrieden und hole mir jetzt den CX5. Und das wird kein Fehler sein!

    Gruß nasenfliege
    Geändert von nasenfliege (14.04.2015 um 08:05 Uhr)

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei nasenfliege folgende User:


  11. #7
    MK2
    MK2 ist offline
    Benutzer Avatar von MK2
    Registriert seit
    18.07.2014
    Ort
    Bottrop
    Erhielt 1.299 Danke
    Zitat Zitat von winnemax Beitrag anzeigen
    ... Sendo D150, Allrad/ EZ: 11/14, mit 7900 km, rubinrot. Der Händler will noch ca. 26.000 € dafür haben. ...

    Zitat Zitat von Itzak Beitrag anzeigen
    ...

    Den Preis halte ich für angemessen bis etwas zu hoch. Allerdings ist der CX-5 sehr Wertstabil und wird hoch gehandelt. ...

    Werden die tatsächlich in der Preisregion gehandelt?

    Da wäre ich ja fast versucht, meinen zu verkaufen.

  12. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    27.03.2015
    Erhielt 38 Danke
    Jo, die werden bei den Händlern wirklich dafür angeboten.

  13. #9
    Benutzer Avatar von Itzak
    Registriert seit
    29.01.2015
    Ort
    D'dorf
    Erhielt 704 Danke
    Jetzt hast du mich verwirrt... Und ich hab mal Mobile angeworfen.

    Hier ein Sendo mit 1000km mehr auf der Uhr in weiß. Ist bundesweit der günstigste Automatik ab Bj. 2014 und Sendo Ausstattung.

    Mazda CX-5 SKYACTIV-D 150 Automatik SENDO als Geländewagen/Pickup in Traunstein

    Hat aber sonst nichts, kein PDC vorne, kein Navi, nichts...

    De nächst günstigere ist ein Ex-Mietwagen, gute Ausstattung und wenig Kilometer.

    Mazda CX-5 SKYACTIV-D 150 FWD Autom. Sendo NAVI als Geländewagen/Pickup in Aachen

    Denk doch mal über den Verkauf nach


    Grüße

  14. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2015
    Ort
    Philippsthal
    Erhielt 192 Danke

    Seid mein fMh die FL Modelle hat werden die VFL Modelle zwei 19000 und 25000 als neuwagen vertickert. Z.b. stand da ein roter sendo mit fwd für 20000
    Dem entsprechend sind die Preise etwas zuhoch finde ich

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. max. Felgen-/ Reifengröße CX5 upgrade??
    Von gutti im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 08.04.2015, 18:35
  2. CX5 upgrade
    Von wolfi1956 im Forum Mitglieder stellen sich vor
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 11:51
  3. Kaufberatung
    Von BestKlaus im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2013, 11:12
  4. Xenon-Licht mit AFS - CX-5 Kaufberatung
    Von farm heiner im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.01.2013, 22:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •