Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mangel am Eibach-Federn ?

  1. #1
    Benutzer Avatar von FiveCX-5
    Registriert seit
    04.02.2015
    Ort
    Leiderdorp Holland
    Erhielt 401 Danke

    Spritmonitor.de

    Mangel am Eibach-Federn ?


    Seit 1 Jahr nachdem die Eibach Federn montiert werden, habe ich ein seltsames Geräusch unter der Motorhaube auf der linken Seite von der Fahrerseite... ein Art von Kunststoff-ähnlichen Sound während der Fahrt auf normale (stein) Straßen...... Der Klang wird beschrieben als "Plastik klopfen" wie dort Kunststoffplatten zum bewegen sein. Die verrückte Sache ist, dass wenn es regnet und die Straßen nass sind der Ton ausgeschaltet ist... Bei langsam fahren hört man es auch wenn es trocken ist......Vielleicht hat es nichts zu tun mit den Eibach Federn......aber mit den Stossdämpfer ? Vielleicht weiß jemand, was es sein kann?

    gr Marcel
    Geändert von FiveCX-5 (10.02.2016 um 15:44 Uhr)

  2. #2
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.492 Danke
    Sprich Deinen Händler mal auf die Domlager an

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karlipe folgende User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Ingo
    Registriert seit
    26.06.2015
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Erhielt 2.233 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von karlipe Beitrag anzeigen
    Sprich Deinen Händler mal auf die Domlager an
    Muss man die denn eher ersetzen, wenn man Eibach Federn verbaut hat oder meinst du, das beim Einbau geschlampt wurde?

  5. #4
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.492 Danke
    Nein, aber da gab es mal eine Aktion, wo die auf Garantie gewechselt wurden, wenn Geräusche auftraten.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei karlipe die folgenden 2 User:


  7. #5
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.321 Danke
    Stimmt was Karl sagt, da gab es mal ne Aktion was die Domlager betrifft beim VFL ... das kann der Grund sein ... muss aber nicht !!!
    Bei mir, bzw. bei meinem Thunder wurden die Domlager 2 mal gewechselt und als das nichts half die Koppelstangen !
    Beides war ein Reinfall ... sobalt der Wagen auf der Hebebühne stand, bzw. hing ... war danach für ca 100km gut, dann war das Geräusch auch wieder da !!!

    Mein Tipp ... nimmt euch einen Partner macht die Motorhaube auf, das Auto an und der Partner soll mal komplett lenken nach rechts und links und ihr hält die Hand oben auf die Dome (natürlich nur wenn das Auto steht ) ... mein Geräusch konnte man fühlen ... das hab ich mit Karl rausgefunden
    Bei mir war es links und am Ende war der Dämpfer kaputt !!!
    Wie es genau dazu gekommen ist, weis ich zwar, aber würde hier den Rahmen sprengen ... fakt war ... ich hatte glück das meine Dämpfer ersetzt wurden wegen der Tieferlegung (musste beim fMH aber jede Menge Überzeugungsarbeit leisten) ... aber auch nur, weil es tatsächlich Qualitätsprobleme mit den Dämpfern gab in der ersten Baureihe und ich den neuen FL schon bestellt hatte ... nicht jeder muss die Probleme haben, mich hatte es halt getroffen ...
    Deshalb wurde beim FL auch alles geändert, Dämpfer, Domlager und Aufnahme ...

    Ach ja, nach dem Wechsel der Dämpfer war alles gut, aber ich hatte Thunder dann dem Händler wieder zurückgegeben, und bis dahin keinerlei Probleme mehr !!!

    gruß Sunny

    PS; an den Federn kann es nicht liegen ! ... was soll da kaputt sein ???
    Geändert von Sunny (12.02.2016 um 19:45 Uhr)

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny folgende User:


  9. #6
    Benutzer Avatar von FiveCX-5
    Registriert seit
    04.02.2015
    Ort
    Leiderdorp Holland
    Erhielt 401 Danke

    Spritmonitor.de
    Aber wie kommt das wenn es regnet, das Geräusch nimmt ab und ist völlig weg ?

  10. #7
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.321 Danke
    Na weil evtl. die Kolbenstange des Dämpfers nass wird und somit rutschig .. wenns am Dämpfer liegen sollte ...

    Wenns die Domlager sind ist es das selbe ... das Lager wird nass und rutschig ... also hören kurzzeitig die Geräusche auf, bis alles wieder abtrocknet

    Check es mal so ab wie ich dir gesagt hatte ... und mit diese Wissen geh dann zum fMH

    dieser Weg wird dir nicht erspart bleiben ....

    gruß Sunny

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Sunny die folgenden 2 User:


  12. #8
    Benutzer Avatar von FiveCX-5
    Registriert seit
    04.02.2015
    Ort
    Leiderdorp Holland
    Erhielt 401 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Sunny Beitrag anzeigen

    PS; an den Federn kann es nicht liegen ! ... was soll da kaputt sein ???
    Andi, an den Federn bestimmt nicht, aber weil die Federn kurzer sind und dieselbe Stossdämpfer benutzt werden, ist es dann vielleicht nicht möglich dass die Grundschlag am Fehler, die (kurzere) Federn sind ???

    der CX-5 hat sogar den 40.000 km passiert, gleich mal beim grosse Unterhalt mal berichten am Domlager !! Dank fürs Denken !!


    p.s. Ist den Dom Unterteil vom Stossdämpfer ?

    Gibt es keine Beispiele hier auf den Forum für CX- 5, die auch den Mangel haben, aber die nicht tiefergelegt sind ?

  13. #9
    Plus Mitglied Avatar von Sunny
    Registriert seit
    29.09.2012
    Ort
    Pfalz
    Erhielt 10.321 Danke
    Hi Marcel,

    Sorry mein Freund, aber aus deinem Text werde ich nicht so ganz schlau

    Aber ich versuch mal zu Antworten, hoffe das ich dich richtig verstanden hab

    Also, wenn du den Verschleiß der Dämpfer ansprichst ... da hast du natürlich recht ... weil die Federn kürzer sind arbeiten die (originalen) Dämpfer viel mehr eigentlich auch im Stand, weil die Dämpfer ständig unter Belastung stehen, so als wenn das Auto ständig beladen wäre, sodas es eben diese 3cm in die Knie geht !

    Fakt ist ... wenn man Tieferlegungsfedern einbaut, MUSS man damit rechnen das die Dämpfer viel früher kaputt gehen weil sie einem viel höheren Verschleiß ausgesetzt sind, als wie wenn die originalen Federn verbaut sind !

    Von daher ist es immer besser Dämpfer und Federn zu verbauen die zusammen entwickelt und abgestimmt sind.
    Für den CX5 gab es die ganze Zeit nur nichts ausser Federn auf original Dämpfer
    ... aber wie wir in einem anderen Thread rausfinden konnten hat ein deutscher Dämpferhersteller endlich was im Programm für den CX5 ... kuckst du hier ... http://www.cx5-forum.de/f4/hat-schon...baut-5803.html

    Ich habe noch nicht annähernd so eine Laufleistung wie du mit deinem CX5 ... wenn es bei mir nochmal soweit kommt das die Dämpfer durch sind, wechsele ich auf Koni ... denn auf meine Tieferlegung werde ich nicht verzichten

    gruß Sunny

  14. #10
    Benutzer Avatar von FiveCX-5
    Registriert seit
    04.02.2015
    Ort
    Leiderdorp Holland
    Erhielt 401 Danke

    Spritmonitor.de

    Andi , genau ! Sie haben richtig verstanden ! Ich hoffe mein Deutsch ist ein bisschen gut zu lesen.....hahahaha Ich meine tatsächlich oder Mazda Domlager auch repariert im Rahmen der Gewährleistung , wenn ich selbst kürzeren Federn installiert haben......
    Die Koni Stossdämpfern (die gelbe) gehe ich auch installieren zur Zeit.........
    Danke für die Link !!!

Ähnliche Themen

  1. Eibach Fahrwerksfedern - Erfahrung?
    Von chaostheorie im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 363
    Letzter Beitrag: 21.09.2017, 17:55
  2. Eibach / H&R Höherlegung
    Von Freizeithuper im Forum Mazda CX-5 Felgen & Fahrwerk
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 18:18
  3. H&R Federn
    Von Sunny im Forum Mazda CX-5 Tuning & Zubehör
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2014, 22:39

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •