DPF überprüfung erforderlich

Spesking

Mitglied
Ich wollte nur kurz mal mein Problem mit meinem CX5 Diesel abschliessen. Nach dem sich DPF-Fehler auf der einen Seite und wundersame Ölmehrung auf der anderen Seite regelrecht schlüssig abwechselten, habe ich die Reissleine gezogen und das Fahrzeug schweren Herzens zurück gegeben. Im Hof steht jetzt ein 194PS Benziner Bj. 2017. Ich möchte mich abschließend bei allen bedanken, die mir mit ihren Antworten und Tips geholfen haben. Ich glaube, daß es unter anderem an den Injektoren gelegen hat, was zum Schluss auch vom fMh angenommen wurde. Was ich noch mitbekommen habe, wurden diese ausgebaut und zur Überprüfung eingeschickt. Aber das soll nicht mehr meine Sorge sein.
Danke für dein Feedback. Schätze Ölmehrung kommt von defekten flammschutzdichtungen und erhöhter regerationsfrequenz. Aber die Ursache liegt wohl bei den Injektoren, wie bei mir :(
 

eisenrider

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Flammschutzdichtungen sind es angeblich nicht, laut fMh. Von den eingesandten Injektoren sind angeblich zwei an der Grenze von den Werten her (?). Fragt mich nicht welche Werte. Aber laut fMh könnten diese Werte die Ursache sein. Mein Eindruck ist, daß man hier im Trüben fischt. Nichts genaues weiß man. Ob fMh oder Mazda selbst. Darum sind DPF und Ölmehrung ja seitenfüllende Themen hier im Forum. Ich war auch bei einem zweiten fMh, aber der konnte auch nichts dazu beitragen. Hier wäre wahrscheinlich die Fehlersuche durch Teiletausch vonstatten gegangen. Das können Leute machen, die selbst Hand anlegen können. Für mich wäre es irgendwann zu teuer geworden. Was mir zum Schluß noch einfällt, Als ich den DPF das letzte mal aufgrund der Meldung überprüfen ließ, war der DPF sauber. Aber der Ölstand war wieder über X. Scheinbar hat die Ölmehrung auch Auswirkung auf den DPF. Auch war Einlassseitig alles in Ordnung, d. h. nichts verkokt, laut fMh.
 

JoGo56

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D
Von den eingesandten Injektoren sind angeblich zwei an der Grenze von den Werten her (?). Fragt mich nicht welche Werte. Aber laut fMh könnten diese Werte die Ursache sein. Mein Eindruck ist, daß man hier im Trüben fischt.
Ich kenne es so von den Injektoren.
Die Injektoren werden durch das Motorsteuergerät eine gewisse Zeit mit so und soviel mA bestromt. Durch diese Bestromung muss unter einem definierten Druck eine gewisse Menge Kraftstoff eingespritzt werden. Wichtig ist auch die Menge des Rücklauf oder Lecköls, diese sollte gering sein. Die Werte wieviel Kraftstoff bei welcher Bestromung und unter welchen Druck eingespritzt wird, legt der Hersteller der Injektoren durch viele Messverfahren fest. Die Kalibrierung der Injektoren nach dem Einbau ist auch nur eine genaue Feinjustierung.
 

rheingeist

Mitglied
Bei mir Funzelt alles normal. Ich habe keine derartigen Probleme mit dem DPF . Km stand 123000.
Ich frag mich nur wann er voll ist ? Weist das jemand?
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Das wird dir keiner verbindlich sagen können, da spielen zu viele persönliche Sachen rein, wie was für ein Diesel wird getankt, Premium, Normaler oder nur Bio, Fahrstiel, Ampelspringer kurz oder Langstrecke, Raser oder oder oder. 🤔
Zitat aus dem Artikel siehe Link:
Ein DPF hält normalerweise zwischen 120.000 km und 240.000 km durch
 

rheingeist

Mitglied
Mein frage wäre jetzt noch, wenn es so weit wäre im falle eines Falles, Reinigen oder einen durch einen neuen ersetzen. Wie gut ist das Reinigen ?
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Da bin ich als Benzin_Fahrer überfragt, denke aber Reinigen beim Fachmann wäre schon OK.
 

rheingeist

Mitglied
Das würde ich wenn es soweit ist von einem Profi machen lassen. Bei mir um die Ecke ist eine bekannte Firma ...... die sowas macht. Was kostet denn es beim freundlichen ? Soll ja eine etwas größer Aufwand sein den zu tauschen. Was kostet der denn neu. Hat einer eine verlässige Zahl ?
 

Marderfreund

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.0 G
Scheinbar ist Dir der Unterschied zwischen wundersamer chemischer Behandlung und ausbrennen oder einfachen Rücksetzen des Fehlerspeichers bei mancher DPF-"Reparatur" noch nicht aufgefallen? Hauptsache erst mal aufregen hier? Bisher war noch keine Zeile nützlicher von Dir.
 

MOLLI

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.0 G
@Marderfreund
Was ist das für eine Argumentation? Darum geht es gar nicht, beantwortete die Frage von @Zebolon cx 5 in Post #151 bzw. lass' dir das richtig durch den Kopf gehen und lass' die Klugscheißerei 🤗
 

Spesking

Mitglied
Ich möchte mal zurück zum Thema kommen und euren Blick auf das wesentliche richten.
Anbei ein Link zu einer Zusammenfassung im "Nachbar Thread" bzgl. Injektorenschäden und den Zusammenhang mit einer Softwareänderung.

 

Anhänge

  • EGR_Software_compare.jpg
    EGR_Software_compare.jpg
    168,9 KB · Aufrufe: 24

Johnny Lehmann

Mitglied
Motor
2.2 D AWD
Hallo was war den die uhrsache für die Batterie Management Fehlfunktion,wie wurde das behoben? Frage nach da ich seit gestern auch den Fehler habe ich habe hier im Forum nicht darüber gefunden. Lg
 

Johnny Lehmann

Mitglied
Motor
2.2 D AWD
Hallo Keilriemen ist ok,heute ging er nur mit Starthilfe an,weiß jetzt garnicht was defekt ist Batterie oder Lichtmaschine,wie prüfe ich das am besten? Lg
 
Oben