Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Eindruck während der Probefahrt

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2014
    Ort
    Schwalmstadt/Hessen
    Erhielt 8 Danke

    Eindruck während der Probefahrt


    Hallo zusammen,

    ich habe am Wochenende meine Probefahrt gemacht, auf die ich mich die letzten Tage tierisch gefreut habe. Der erste und auch bleibende Eindruck war durchaus positiv und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mein zukünftiges Auto testen durfte.

    Trotzdem war ich von einigen Dingen nicht so begeistert. So hat mich z. B. die ziemlich wackelige Mittelkonsole gestört. Warum muß das Teil so einen labilen Eindruck vermitteln? Auch die seitlichen Lüftungsdüsen im Armaturenbrett wirkten nicht so hochwertig. Ich habe im Anschluß in einem neuen 6er gesessen, dort sind diese chromumrandet und sehen deutlich wertiger aus. Das die Türinnengriffe als Plastik sind, fand ich auch schade. Selbst bei meinem jetzigen Renault Megane sind diese aus echtem Metall.

    Auf dem Beifahrersitz sitzend hatte ich ständig das Gefühl, ich würde leicht nach vorn rutschen. Hier wäre die Möglichkeit, die Sitzneigung einzustellen super - hatte ich in meinem Saab 9-5.

    Wie gesagt, bin trotzdem von dem Wagen überzeugt und werde noch im Februar einen Sendo bestellen.

    Wollte trotzdem mal hören, wie es Euch so geht mit dem Empfinden der gebotenen Qualität. Bin mir auch darüber klar, dass ich keinen Q5 oder ähnliches zur Probe gefahren habe. Dort lässt man sich diese Qualität eben auch teuer bezahlen.

    Mit besten Grüßen in die Runde
    Brauni

  2. #2
    Benutzer Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.893 Danke
    Hallo Brauni, zunächst mal freue ich mich für Dich das Du wahrscheinlich Dein Neues Auto gefunden hast! Es wäre hilfreich wenn Du zwecks Deiner Argumente schreiben würdest welche Version Du gefahren bist!?
    Beim meinem Sportsline mit Leder gibt es zum Beispiel eine Funktion um die Sitzfläche nach vorne an oder abzuwinkeln!
    Zu Deinen anderen Punkten mit Verzierungen usw. es wird bei jedem Auto etwas geben was einem gefällt und was bei einem anderen besser ist aber das große Paket muss entscheiden! Edelstahl Umrandungen oder aus verchromten Kunstoff findest Du für nicht allzuviel Geld bei Aliexpress! Sie Dir mal die Zubehörtreads durch da sind schon einige tolle Ideen zusammen gekommen von vielen tollen Usern!
    Meine persönliche Meinung: ich kaufe mir lieber nachträglich Dekorationen nach meiner Vorstellung und das Auto ist ohne dem Zeug schon geil, bevor ich ein aufgepimptes kaufe wo gut ausschaut aber sonst nix taugt!
    Weiterhin viel Spaß hier im Forum und Grüße Crow

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TheCrow13 die folgenden 3 User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2014
    Ort
    Schwalmstadt/Hessen
    Erhielt 8 Danke
    ....war ein Centerline. Hab keinen Hebel zum einstellen der Sitzneigung gefunden. Vielleicht habe ich diesen aber schlichtweg übersehen. Hatte das Gefühl auch nur als Beifahrer. Da ich aber sehr selten dieser Beifahrer sein würde, wärs mir auch etwas egal.

    Crow...was die Möglichkeit angeht, nachträglich diverse optische Dinge nachzurüsten hast Du sicherlich Recht. Auf der anderen Seite denkt man sich aber schon, wären diese oder jene optische Dinge nicht schon ab Werk etwas gediegener möglich gewesen. Oft sieht man eben, dass bei der Entwicklung der bekannte Rotstift unvermeidbar war.

    Wie gesagt, dass Gesamtpaket ist aber auch für mich sehr positiv und über das eine oder andere kann man bei dem täglichen Fahrspaß auch gerne hinwegsehen. Ich freu mich auf jedenfall schon auf den neuen.....

  5. #4
    Plus Mitglied Avatar von CX5-Flitzer
    Registriert seit
    09.11.2013
    Ort
    NÖ, südlich v. Wien
    Erhielt 1.778 Danke
    @Brauni - Da gebe ich dir völlig recht dass bei einigen Sachen der Rotstift angesetzt wurde. Habe es mir gestern erst wieder gedacht, dass der Bedienteil an der Fahrertüre (Fensterheber, Drehknopf Außenspiegel und Verriegelung Fensterheber) verdammt finster ist. Und ich muss jedes mal wenn ich heim komme die Spiegel einklappen - ist immer ein Suchrätsel .
    Aber aufgerechnet auf den Spaß, der mir dieses Auto macht, sind das alles Kleinigkeiten und ich bin froh, dass Mazda nicht bei der Fahrleistung (Motor, Platz, Optik uvm) gespart hat

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5-Flitzer die folgenden 2 User:


  7. #5
    Plus Mitglied Avatar von Schaenud
    Registriert seit
    01.04.2013
    Ort
    Ratingen
    Erhielt 2.116 Danke

    Spritmonitor.de
    Also wenn ich mir vorstelle, für einen Audi Q3 wahrscheinlich midestens 7000,00 EUR mehr für die gleiche Ausstattung zahlen muss, dann verzichte ich auf diese "Kleinigkeiten" gerne. Bei meinem Seat Leon muss ich auch immer manuell die Außenspiegel einklappen.... insofern wäre ich es dann gewohnt
    Das entscheidende eben ist immer, was dem Einzelnen wichtig ist und was nicht. Das ist wahrscheinlich wie die Frage nach der schönsten Farbe. Du fragst 5 Leute und erhälst 6 unterschiedliche Meinungen

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Schaenud die folgenden 4 User:


  9. #6
    Benutzer Avatar von TheCrow13
    Registriert seit
    14.05.2013
    Ort
    Mittelfranken
    Erhielt 3.893 Danke
    Ich denke das es bei Mazda vor der Veröffentlichung des CX5 finanziell nicht gut lief! Man muss sich immer wieder vorstellen wie klein Mazda eigentlich als Autohersteller ist! Und man muss nicht sehr klug sein das ihnen der Erfolg des SUV's den Hals gerettet hat, daraufhin konnte natürlich wieder rum ein bisschen mehr in den neuen 6er gesteckt werden! Hoffen wir das die Erfolgsgeschichte so weiter geht bei Mazda, und weiterhin so schöne Autos gebaut werden dann wird der Nachfolger unseres CX5 bestimmt einiges serienmäßig haben was wir heute vermissen oder selber verbauen! Gruß

  10. Für diesen Beitrag bedanken sich bei TheCrow13 die folgenden 4 User:


  11. #7
    Benutzer Avatar von seven
    Registriert seit
    26.12.2013
    Ort
    51377 Leverkusen
    Erhielt 1.215 Danke
    Wir fahren auch Centerline und ich sitze auch schon mal auf dem Beifahrerseitz. Tatsächlich sind ein Einstellmöglichkeiten auf der Seite eher beschränkt, Es gibt lediglich einen Hebel, mit dem die Lehne gerastert und nicht stufenlos in der Neigung verstellbar ist.
    Mittelkonsole und Lüftungsauslässe finden wir eigentlich völlig ok, da klappert übrigens auch nichts.
    Dass die Fensterheber nicht komplett beleuchtet sind, da ärger ich mich morgens gern drüber, da ich in schöner Regelmäßigkeit die hintere Scheibe runterlasse ... aber dafür gibt's ja hier im Forum wunderbare Anleitungen. Ich muss den Göttergatten nur noch überreden, sich da dran zu begeben.
    Die Spiegelanklappfunktion finde ich aber nach 6 Wochen sogar im Dunkeln

  12. Für diesen Beitrag bedanken sich bei seven folgende User:


  13. #8
    Plus Mitglied Avatar von CX5-Flitzer
    Registriert seit
    09.11.2013
    Ort
    NÖ, südlich v. Wien
    Erhielt 1.778 Danke
    @seven - finden tue ich die Spiegelanklappfunktion auch im Dunkeln, nur muss ich hin und wieder fast einmal im Kreis drehen, weil ich mir nicht und nicht angewöhnen kann, die Funktion bei ausgeklappten Zustand in untere Mittelposition zu stellen (selber Schuld ).
    Aber der Kern meiner Aussage war ja - wie alle nachpostenden bestätigt haben - lieber bei so Kleinigkeiten sparen und dafür passt das Gesamtpaket mit einem supertollen Motor, sehr gutem Komfort, gute Straßenlage und allen wirklich wichtigen Komponenten eben.
    Und eben einem guten Preis/Leistungsverhältnis.

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei CX5-Flitzer folgende User:


  15. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    31.01.2014
    Ort
    Schwalmstadt/Hessen
    Erhielt 8 Danke
    ....also gibt es keine Einstellung, bei der sich die Spiegel beim verriegeln automatisch anklappen?

  16. #10
    Plus Mitglied Avatar von CX5-Flitzer
    Registriert seit
    09.11.2013
    Ort
    NÖ, südlich v. Wien
    Erhielt 1.778 Danke

    Doch - gibt es - für einen Aufpreis bei gesonderter Bestellung (Zumindest in AT). Oder du machst es selbst wie einige hier im Forum schon beschrieben haben

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eindruck nach 1000km ...
    Von Frank im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 116
    Letzter Beitrag: 06.10.2014, 09:27
  2. Erster Eindruck vom Mazda CX-5
    Von gerd im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.06.2014, 12:08
  3. Erfahrungen mit Probefahrt
    Von Berliner im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.09.2013, 14:33
  4. Probefahrt mit dem Mazda CX-5
    Von mazdafahrer im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.03.2013, 12:40
  5. Probefahrt - Erfahrungen?
    Von phil im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 16:40

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •