Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Heckscheibenheizung

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    NRW/ Olfen
    Erhielt 11 Danke

    Spritmonitor.de

    Heckscheibenheizung


    Hallo zusammen,
    mein CX5 ist jetzt 2 Monate alt und habe schon den ersten ausfall .
    Die Heckscheibenheizung ist defekt.2 Streifen heizen nicht mehr.Ich habe schon die Werkstatt kontaktiert aber noch keine Antwort bekommen zu meinem Problem.
    Hatt schon einer von euch erfahrungen gemacht.

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    04.10.2013
    Erhielt 28 Danke

    Nabend

    Ist der vermeidliche Ausfall im oberen Bereich der Heckscheibe ???? Ich kann das jetzt nicht 1 zu1 übertragen aber beim neuen dreier meiner Frau(Limo) sind die oberen 7 cm auch nicht beheizt soll wohl die Antenne fürs Radio sein???? Aber du müßtest doch die Haiflosse als Antenne auf dem Dach haben oder ???? Haste schonmal mit einer Taschlampe die Drähte abgeleuchtet....

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    NRW/ Olfen
    Erhielt 11 Danke

    Spritmonitor.de

    Heckscheibenheizung

    Grüße dich,
    nein bei mir ist das genau in der mitte der Scheibe.
    Aber nicht ganz durch, sondern jeweils 40 cm bei beiden Streifen.

  4. #4
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.725 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo Schakan.
    Zitat Zitat von Schakan Beitrag anzeigen
    ... Aber nicht ganz durch, sondern jeweils 40 cm bei beiden Streifen.
    Das ist ja seltsam. Ich dachte immer entweder fließt Strom durch eine Leiterbahn oder nicht. Dann müsste der Strang eigentlich entweder auf ganzer Länge oder, wenn irgendwo eine Unterbrechung ist, gar nicht warm werden. Gibt es noch Querverbindungen zwischen den einzelnen Bahnen?

    Gruß
    Stefan

  5. #5
    Benutzer Avatar von trolli
    Registriert seit
    24.01.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 98 Danke

    Off-Topic:
    Harzquerbahn?

    Doch nun mal allen Ernst beiseite.
    Ein Foto würde helfen.

  6. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    NRW/ Olfen
    Erhielt 11 Danke

    Spritmonitor.de

    Heckscheibenheizung

    Hallo Steffan,
    ja ich finde das auch sehr merkwürdig das nur 40 cm nicht beheizt werden.
    Aber die anderen beiden Seiten sind frei.
    Der Strom müsste doch durchlaufen oder ganz ausfallen.

    Grüß Randolf

  7. #7
    Plus Mitglied Avatar von Der Inschenör
    Registriert seit
    23.11.2014
    Ort
    Bremer Umland
    Erhielt 1.725 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo Randolf.

    Nee, ist doch nicht merkwürdig. Ich hatte gerade einen Baustellentermin. Da habe ich mir die Heckscheibenheizung bei Tageslicht mal genauer angesehen. Es gibt neben den üblichen waagerechten Leiterbahnen noch drei senkrechte Verbindungen zwischen fast allen Leiterbahnen (Mitte und jeweils Viertelspunkte links und rechts). Demnach sind dann bei Dir wohl die Leiterbahnen in zwei äußeren Teilstücken beschädigt. Da würde ich den Austausch der Heckscheibe verlangen. Kann ja eigentlich nur ein Produktionsfehler sein. Deiner ist ja noch taufrisch.

    Gruß
    Stefan

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    12.11.2014
    Ort
    NRW/ Olfen
    Erhielt 11 Danke

    Spritmonitor.de

    Heckscheibenheizung

    Hallo zusammen,
    heute hat mich Mazda angerufen wegen der defekten Heckscheibenheizung.
    Ihr werdet es nicht glauben was der Meister mir sagte,Mazda soll die defekten Streifen löten und nicht die Scheibe ersetzen.
    Ich habe daraufhin dem Meister gesagt, dass dieser CX5 erst 2 Monate alt ist und die volle Garantie hat.
    Also möchte ich eine neue Scheibe eingebaut bekommen dieses sei mein gutes Recht.
    Der Meister gab mir recht und meinte, dass er sich mit Mazda noch einmal in Verbindung setzen wird.
    Ich werde euch auf dem Laufenden halten.
    Gruß Randolf

  9. #9
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.503 Danke
    Nit bös werden, aber, bei Garantie und Gewährleistung entscheidet alleine der Hersteller, wie er das Problem löst, ist die beanstandete Funktion damit wiederhergestellt, gibt es keine Handhabe gegen den Hersteller

    Es gibt dazu jede Menge Beispiele, die dem Kunden erst im Schadensfall zeigen, was es mit Garantie und Gewährleistung auf sich hat.
    Die Meinung zum Guten Recht und die gesetzliche Realität können hier brutal unterschiedlich sein.

    Krasses Beispiel, macht z.B. ein Getriebe Geräusche und es wird auf Garantie kostenlos repariert oder ausgetauscht und das Fahrzeug ist wiederhergestellt, gibt es selbst einen Tag nach Garantieende vom Hersteller höchstens nur noch Kulanz, aber keine kostenlose Garantieleistung mehr, selbst, wenn man das Auto erst am Tag zuvor aus der Werkstatt geholt hat. Die Garantie ist abgelaufen

  10. #10
    Benutzer Avatar von Mortifyer
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    Bayern
    Erhielt 759 Danke

    Naja nicht ganz! Wenn es das selbe teil ist nicht! Ein ersatzteil hat auch wieder 1 jahr Garantie!

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •