Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Motorgeräusche/ Abrieb (Späne) im Ölfilter

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    03.04.2018
    Erhielt 0 Danke

    Motorgeräusche/ Abrieb (Späne) im Ölfilter


    Mein CX5 , Erstzul. 11/13, 2,2 AWD 129 KW, hat nach dem Starten (-12 Grad) ca. 20 sec starke Motorgeräusche von
    sich gegeben. Kurz danach wurde wegen erhöhtem Motorölstand (etwas über Max.) ein neuer Ölwechsel gemacht. Das
    Motoröl hatte erst 3000 Km Laufleistung. Im Ölfilter wurden dabei Späne ( Abrieb ) festgestellt. Bei Mazda wurde mir
    keine klare Auskunft gegeben. Werkstattleiter: "Es könnte evtl die Auslassnockenwelle sein, dafür gibt es einen Reparatursatz, oder das Ölsieb wäre dicht". Was ist da los ?? Der Motor hat gerade 46.750 Km gelaufen. Kann jemand
    Auskunft geben, der vielleicht das gleiche Problem hat ? Ich traue mich kaum noch mit dem Wagen zu fahren, weil ich Angst habe, dass der Motor sich demnächst ganz zerlegt. Für Kompetente Info wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    Benutzer Avatar von Rocksteddi
    Registriert seit
    16.02.2018
    Ort
    Osann-Monzel
    Erhielt 880 Danke
    Herzlichen Glückwunsch Du warst in der richtigen Werkstatt

    Was sind das für Aussagen von dem Werkstattmeister!
    Warum wurde keine Diagnose erstellt?

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten für die Späne.

    Ist es die Auslassnockenwelle, kannst mit Folgeschäden wie Turbolader und Unterdruckpumpe evtl. rechnen.
    Ist das Ölsieb zu, hättest Du keinen Öldruck mehr. Dies wird Dir durch die Öldruckkontrollleuchte( rote Ölkanne) angezeigt. Spänen entstehen durch Mangelschmierung.

    Ich empfehle Dir gar nicht mehr zu fahren, sondern eine anständige Diagnose erstellen zu lassen.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rocksteddi folgende User:


  4. #3
    Moderator Avatar von AmiVanFan
    Registriert seit
    27.03.2013
    Erhielt 4.854 Danke

    Spritmonitor.de

    @Edju11

    hört sich nach dem berüchtigten Nockenwellen-Schaden an (hat dein Werkstattmeister ja auch schon indirekt bestätigt). Eine "klare" Aussage kann er natürlich auch erst nach (Teil-)Demontage des Motors geben.

    Lies Dich mal in das oben angepinnte Thema rein: Nockenwellenschaden und vergleiche die FIN (dürfte aber bei EZ 11.2013 im betroffenen Bereich sein).

    Die weitere Vorgehensweise beim fMH ist im Thread beschrieben (Kulanzantrag stellen, ggf. Car-Garantie auslösen).

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei AmiVanFan die folgenden 2 User:


Ähnliche Themen

  1. Welches Öl und Ölfilter beim Diesel-Skyactiv-Motor?
    Von Sauerland100 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 243
    Letzter Beitrag: 17.04.2018, 20:16
  2. Motorgeräusche!
    Von wNv2003 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 31.03.2016, 10:00
  3. Ölfilter/Unterdruck-(Vakuum)pumpe TSI
    Von bigi1983 im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 239
    Letzter Beitrag: 16.09.2015, 08:01

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •