Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: LEDs im TFL

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.05.2013
    Ort
    Münsterland
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Böse LEDs im TFL


    Hallo Leute
    ich habe ein grosses Problem:
    Ich habe meine Funzellampen vom TFL gegen LEDs getauscht (CX-5 hat XENON Beleuchtung). Hat zuerst super geklappt und sah gut aus. Dann hat sich leider ein LED-Körper von seinem Fassungssockel gelöst und liegt nun in meinem TFL-Gehäuse. Hat einer eine Idee, wie ich das Ding wieder raus bekomme. Durch die kleine Öffnung für die Lampe komm ich nicht dran

  2. #2
    inaktiv
    Registriert seit
    25.01.2013
    Erhielt 267 Danke
    Es gibt doch so kleine Greifer aus Draht....

    So was hier: flexibler 4-Finger-Greifer

    Vielleicht kommst mit so was dran???

  3. #3
    inaktiv
    Registriert seit
    25.01.2013
    Erhielt 267 Danke
    Oder an einen Draht vorne eine Öse dran machen und da etwas Knete dran.

    Dann bleibt die LED vielleicht an der Knete kleben und vorsichtig zurück durch die Öffnung.

    Vorher den Draht so zurecht biegen, dass durch die Lampenöffnung an die LED dran kommst.

    Aber schauen dass mit der Knete nicht überall dran kommst - nicht dass an dem Reflektor oder Glas Flecken entstehen.
    Geändert von magic.frank (09.07.2013 um 19:05 Uhr)

  4. #4
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    02.05.2013
    Ort
    Münsterland
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Daumen runter

    Danke für die schnellen Antworten. Aber das ist leider keine einzelne LED, sondern der komplette Körper mit den 18 SMD-LEDs ähnlich wie diese. Ist halt von der Bajonetfassung abgebrochen und liegt nun im Gehäuse

  5. #5
    Plus Mitglied Avatar von karlipe
    Registriert seit
    24.02.2013
    Ort
    Gangelt
    Erhielt 7.503 Danke
    Jep, diese Dinger hatte ich auch drin, das Türmchen mit den LED ist nur gesteckt und nicht verklebt. Rein geht, aber raus, da gehört viel Glück dazu, ich hatte das gottseidank, mit Bammel und ganz vorsichtig hab ich sie wieder raus bekommen, hingen nur noch an den Drähtchen, aber die sind nicht abgerissen. Du wirst wohl den Scheinwerfer ausbauen müssen und dann viel Erfolg. Ich drück die Daumen, daß die OP gelingt.

  6. #6
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    07.06.2013
    Ort
    Schwyz CH
    Erhielt 3 Danke
    Eventuell mit einem magnetischen Stab?

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    30.06.2013
    Ort
    Oranienbaum-Wörlitz
    Erhielt 16 Danke

    Spritmonitor.de
    Hallo,
    vielleicht klappt es mit einem Staubsauger und einem kleinen biegsamen Schlauch

  8. #8
    Benutzer Avatar von rotor69
    Registriert seit
    06.05.2013
    Erhielt 11 Danke
    Mit Autokran an der Vorderachse hochheben und CX-5 schütteln.

    ...wer den Schaden hat...

    Gruß

  9. #9
    Benutzer
    Registriert seit
    21.04.2013
    Erhielt 506 Danke
    Im Aquaristik Zubehör gibt es bis zu 30 cm lange gebogene Pinzetten.
    Kann mir nicht vorstellen, dass man damit nicht ran kommt.

    Oder ein schmales Aluflachprofiel aus dem Baumarkt so zurechtbiegen, dass man bis zum LED Körper kommt.
    Dann am Ende ein Stück beidseitig klebendes Tesa Spiegelfliesen Klebeband aufkleben (klebt wie sau), einmal den LED Körper antischen und vorsichtig raus ziehen.

    Ein Versuch isses wert.

  10. #10
    Benutzer Avatar von Dagama
    Registriert seit
    18.04.2013
    Ort
    Uckermark
    Erhielt 191 Danke

    Ich denke mal das Problem ist bereits gelöst, den ohne Kerze kein Licht im Dunkeln.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •