Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 29

Thema: Neuwagen oder Jahreswagen?

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Erhielt 68 Danke

    Neuwagen oder Jahreswagen?


    Hallo,
    Auf unserer Suche nach einem CX 5 stehen aktuell 2 Angebote zur Wahl.
    Neuwagen für 32000 oder Jahreswagen mit 30000 km für 28000.
    Ausstattung ist die gleiche. Kann man jetzt schon sagen wie der Wertverlust in einem Jahr ca sein wird? Da wir keine hohe Jahresfahrleistung haben werden wird sich das mit den km wieder etwas normalisieren.
    Grüße

  2. #2
    Benutzer
    Registriert seit
    30.12.2015
    Ort
    NRW
    Erhielt 37 Danke

    ...Suchen hilft !

    Hi Dave !

    Also : Es gibt z.B. 8 Monate "alte" Fz., die um die 20tsd gelaufen haben, für 28tsd €.
    NP war mal 39tsd €...

    Wichtig bei der Suche : So genannte "Werkswagen" suchen,
    meistens gab's nur einen Fahrer,
    gute bis sehr gute Ausstattung,
    Erhaltungszustand ist dann immer genau zu prüfen...

    Mit Fleiß bei der Suche gibts dann ein tolles, neuwertiges Auto und man hat den Wertverlust des Neuwagens "umschifft".

    Wenn du das Gefühl, ein absolut neues Auto zu fahren, brauchst,
    bist du dann natürlich mit "jungen Gebrauchten" falsch beraten.

    In dem Sinne, viel Spaß !

    Greetz, der Wauzi !

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Erhielt 68 Danke
    Die 2 og. Wagen sind aktuell verfügbar. Da hab ich schon gesucht.
    Der Jahreswagen wurde vom Chef des Autohsuses gefahren.
    Und ich brauche nicht unbedingt einen Neuwagen.
    Fraglich nur ob 30000 km und 1 Jahr 4000 € wert sind.

  4. #4
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.138 Danke
    Beides der Facelift?

    Sagen wir es so, ich habe meinen (mir gestohlenen 6er) damals als Tageszulassung geholt und das Gutachten nach dem Diebstahl hat für das 12 Monate alte Auto nach EZ (ich hatte ihn ca. 9) ca. 1500 € weniger drauf, als wir damals bezahlt haben.
    Fand ich ein ziemlich kleinen Wertverlust (ok, habe durch Kaufpreisentschädigung sowieso alles wieder bekommen, aber das ist was anderes )

  5. #5
    Benutzer Avatar von cx-5-cruiser
    Registriert seit
    27.09.2015
    Erhielt 489 Danke
    Zitat Zitat von Dave69 Beitrag anzeigen
    Die 2 og. Wagen sind aktuell verfügbar. Da hab ich schon gesucht.
    Der Jahreswagen wurde vom Chef des Autohsuses gefahren.
    Und ich brauche nicht unbedingt einen Neuwagen.
    Fraglich nur ob 30000 km und 1 Jahr 4000 € wert sind.
    Schwierig ... ich persönlich würde, sofern ich es mir irgendwie leisten kann, den Neuen bevorzugen. 30.000 km können schon zuviel sein, wenn der Falsche den Wagen gefahren hat oder der Chef ihn vielleicht auch mal ab und an als Leihwagen für gute Kunden der Werkstatt hergegeben hat. Das wird man natürlich dem Käufer nicht sagen. Mir kommt eine Fahrleistung von 30.000 km in einem Jahr für ein Cheffahrzeug sehr viel vor. Die Chefs arbeiten meist lange und haben gar nicht die Gelegenheit, so viele Kilometer im Jahr abzureißen. Das spricht eher dafür, dass auch andere den Wagen gefahren haben. Es mag natürlich Ausnahmen geben. Aber das wäre für mich zumindest näher zu hinterfragen.

    Von einem Bekannten, der in einem Autohaus arbeitet, weiß ich, wie dort mit eigenen Vorführwagen bzw. Firmenwagen umgegangen wird, und sei es nur, dass der Lehrling mal tanken fährt. In den Autobetrieben werden die Vorführwagen "Betriebshuren" genannt. Jeder reitet darauf rum und zwar nicht vernünftig, sondern da gehts richtig ab, bis es ordentlich riecht, sobald man langsam vom Hof gerollt ist. Ist ja nicht das eigene Auto. So ein Fahrzeug würde ich nie haben wollen, da ist manchmal schon nach 40000 km die Kupplung weggeraucht ... nur leider erfährt man es beim Kauf nicht. Daher würde ich immer eher den Neuwagen nehmen. Da weiß man, was man hat. Allerdings ist das nur eine Einzelmeinung und meine ganz persönliche Sichtweise, die sicherlich nicht mehrheitsfähig sein wird und auch nicht muss. Man kann auch mit einem Neuwagen Pech haben und der Gebrauchte wäre die bessere Wahl gewesen. Die Entscheidung kann nur eine rein Persönliche sein. Im Zweifel Würfel nehmen

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei cx-5-cruiser die folgenden 5 User:


  7. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    30.12.2015
    Ort
    NRW
    Erhielt 37 Danke

    ...genau

    Soweit verstehe ich dich, meiner Meinung nach sind 30tsd km Laufleistung aber "zuviel".
    Hier gab's z.B. eine TZ mit 300 km für ca. 3000 € unter Listenpreis ( noch ohne Verhandeln !), da passten mir die Ausstattung / der Motor nicht, sonst ein besseres Angebot, oder ?

    Wie der IVO schon sagte : FL ist sicher die bessere Wahl...

    Woher kommst du ?

    Greetz, der Wauzi
    Geändert von Wauzis_an_Bord (15.02.2016 um 14:17 Uhr)

  8. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    31.12.2015
    Erhielt 68 Danke
    Sind beides FL.
    Falls ich den Wagen nach 5 Jahren verkaufe und er dann 1 Jahr
    und 30000 km älter ist bekomme ich dann 4000 € weniger?
    Glaube eher nicht. Oder?

  9. #8
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.138 Danke
    Warte mal..... ach neee.... meine Glaskugel ist gerade zur Reparatur....

    Wie sich der Markt entwickelt, kann dir keiner voraussagen, in 5 JAhren wird das Facelift des CX-5 II auf dem Markt sein. Keine Ahnung, wie dann das derzeit aktuelle gehandelt wird.

  10. #9
    Benutzer Avatar von arminCX5
    Registriert seit
    11.02.2014
    Ort
    Kärnten
    Erhielt 1.721 Danke
    Mir erscheinen für diese recht hohe Kilometerzahl 4000€ Nachlass sehr wenig.
    Würde zum Neuen greifen.
    Gruß
    Armin

  11. #10
    Benutzer
    Registriert seit
    19.08.2015
    Ort
    Bünde
    Erhielt 128 Danke

    Spritmonitor.de

    Auf welchen Bruttolistenpreis beziehen sich denn die 32 Tsd. Euro für den Neuwagen?

    Wenn das der Listenpreis sein soll, dann sind 28 Tsd. und 30 Tsd. Km absolut zu viel

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Qualmen aus dem Motorraum - Neuwagen
    Von thadime im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 19.06.2019, 09:17
  2. Neuwagen-Anschlussgarantie
    Von Radball im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 219
    Letzter Beitrag: 03.12.2018, 19:25
  3. Preisangebot Neuwagen ... was meint ihr?
    Von BigKahuna im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 14.02.2016, 09:33
  4. Neuwagen und die ersten seltsamen Probleme
    Von Goingerhalt im Forum Mazda CX-5 Probleme, Mängel & Lösungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 02.02.2016, 19:17
  5. FindMyMazda - Die neue Online-Plattform für Neuwagen von Mazda
    Von MAJU im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2015, 08:11

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •