Erfahrung mit 5. Inspektion (100000km)

HolgiHSK

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
So heute zurück von der 5. Inspektion bei 82 tkm.
Gesamtkosten 277,96 inkl. Klimawartung/-desinfektion und neuem Heckwischer.
Auf die Arbeiten an der Klima entfallen fast 100 Euro inkl. Kältemittel..

Und der Heckwischer kann nach 5 Jahre schon verschlissen sein.
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Ja, war immer noch der erste. Unsere Werkstatt macht bei jeder Inspektion eine Sichtprüfung und tauscht nur, wenn es erforderlich ist.

Wie ist das bei den anderen so?
Wird bei jeder Inspektion der Motor-Luftfilter gewechselt oder bleibt der abhängig von der km-Fahrleistung auch mal drin?
 

HolgiHSK

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Der wird geprüft und wenn er in Ordnung ist, bleibt er drin.


Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Moin,
mein Luftfilter wurde erstmalig mit der 3. Inspektion bei 38020 km getauscht.
 

Cthulhu

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Gestern dann die 100000er-Inspektion bei meinem Dicken (inkl. neuer Klötze vorne, neuer Scheibenwischer und neuem Antriebsriemen). Summasumarum inkl. Steuer war ich bei knapp 700€ :eek:

Preise separat aufgeführt :

-> Arbeitsleistung 123,00€
-> Bremsklötze 49,20€
-> Generator-Antriebsriemen 49,20€
--------------------------------------------------
-> Dichtung 1,81€
-> Ölfilter 11,72€
-> Öl Supra DPF (5,1l) 117,45€
-> Bremsklötze 113,32€
-> Antriebsriemen 36,99€
-> Wischerblatt 22,00€
-> Wischerblatt 17,80€
-> Wischerblatt 15,58€
-> Innenraumfilter 29,51€
-> Scheibenwaschkonzentrat (0,5l) 1,05€

(Aufgrund Sägezahnbildung wurden die Winterreifen v+h getauscht). Batterieleistung wurde getestet (liegt bei 86%).
(Anm.: die hinteren Bremsklötze waren in Ordnung, wurden bei 80000er-Inspektion gewechselt)
 

Guss

Mitglied
Aber komm. Bremsklötze vorne, Wischer, reifen und dieninspwk für 700€ ... da mag ich fast noch sagen ist ok.

Meiner hat mir unverbindlich 400€ für die Inspektion zugerifen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Cthulhu

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Ich denke auch das es schon ok ist.

Nur, um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen, die Reifen wurden nur von vorne nach hinten getauscht/gewechselt und es wurde dafür nichts berechnet.

Mal aus reiner Neugierde da dies meine erste Durchsicht bei Mazda war...wie sieht es denn bei euren Händlern aus? - Wenn ihr dort den Wagen abgebt zur Durchsicht, gibts da einen Hol- und Bringdienst (also nach Hause fahren und zu Hause nach Fertigstellung der Inspektion wieder abholen) ?...und wird dort euer Auto vor der Übergabe nochmal gewaschen?

Oder bieten nur die "Nobelmarken" (Mercedes,Audi,BMW) diesen Service?
 
G

Gelöschtes Mitglied 1529

Guest
für mich gibt es ein Ersatzfahrzeug und reinigen aussen und innen. Alles ohne Berechnung.
 

dudiblu

Mitglied
Inspektion

Hallo,

also 700 mit Reifen usw. finde ich jetzt ganz o.k zumal für die Reparaturkosten "nur 125 herum " verrechnet wurden.
Im Ösiland verlangen die Meachatroniker schon 100 für die Stunde........
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Die reine Inspektionskosten sind OK.
Durch den Bremsbelagswechsel, die Scheibenwischer, der Innenraumfilter verdoppelt sich nahezu der Endpreis.

Mein fMH ist 23 km weg. Ich bekomme einen gratis Leihwagen, idR einen von den Vorführern.
 
Zuletzt bearbeitet:

suny

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Hallo,

gibt es für die 100.tKm eine Serviceplan bzw. was wird den alles gemacht!
Sicher von der Laufleistung abhängig..hab gerade 90tKm und muss zum 5. Servive!
Danke.
 

Blues

Mitglied
...Mal aus reiner Neugierde da dies meine erste Durchsicht bei Mazda war...wie sieht es denn bei euren Händlern aus? - Wenn ihr dort den Wagen abgebt zur Durchsicht, gibts da einen Hol- und Bringdienst (also nach Hause fahren und zu Hause nach Fertigstellung der Inspektion wieder abholen) ?...und wird dort euer Auto vor der Übergabe nochmal gewaschen?...
Häh?
In welcher Vollkasko-Welt lebst Du denn?
Ich will Dich nicht anmachen, aber glaubst Du ernsthaft, daß Du das bei Mercedes (oder anderen Nobelmarken) für »umme« bekommst?

Ich kenne die Mercedes-Preise (habe ca. 25 J. W126 gefahren), also, das ging schon an´s Eingemachte. Mein Mazda-Händler will die Karre zum vereinbarten Termin am Werkstor haben, dann macht er seine Arbeit, und dann soll ich ihn abholen (und: bezahlen, natürlich). So weit, so gut. Will ich mehr, zahle ich dafür - auch bekannt. Eine Hand rührt sich eben nicht von allein.
Das Öffi-Ticket zurück/hin (in meinem Fall) ist allemal billiger als irgendwelche Sonderleistungen des Händlers (aber ich sage ja auch vorher: nicht Wisch-/Wasch-Behälter auffüllen, nicht Reifendruck prüfen, nicht Fußmatten ausschütteln, nicht ... etc.).
 

Tristan

Plus Mitglied
Also zur Inspektion bei meinem Mazda Händler bekomme ich meinen Wagen kostenlos gewaschen und werde immer gefragt, ob ich ein Ticket für die Öffis aufs Haus möchte. Netter Service.
 

Cthulhu

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Häh?
In welcher Vollkasko-Welt lebst Du denn?
Ich will Dich nicht anmachen, aber glaubst Du ernsthaft, daß Du das bei Mercedes (oder anderen Nobelmarken) für »umme« bekommst?

Nun,ich hatte vorher einen Audi. Bei fälligen Inspektionen wurde ich nach der Abgabe morgens nach Hause gekarrt und Nachmittags auch wieder abgeholt zur Fahrzeugübergabe.

Und ja, das Auto wurde auch einer kostenlosen Außen- und Innenreinigung unterzogen.

Da ich jetzt diese Erfahrung bei Mazda eben nicht gemacht habe beim Service, stellte ich diesbezüglich meine o.a. Fragen.Rein interessehalber und völlig wertfrei.
 

Guss

Mitglied
Ich wurde bei Mazda und wie bei allen anderen Herstellen bis her auch (Audi, BMW) danach gefragt ob gewaschen und gesaugten werden soll.
Ich verneinte immer, da ich einfach andere Ansprüche an Fahrzeugpflege habe ;) und nicht wollte das etwas zerkratzt wird.

Bei Mazda bekomm ich nen kostenlosen Leihwagen (ist mir viel lieber als gefahren zu werden) und wenn ich es rechtzeitig sage, würde man mich auch fahren können.

Also alles top bisher [emoji1303] immer wieder Mazda


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Ich schäme mich fast zu berichten, wie das bei mir und meinem kleinen Servicestützpunkt läuft.

Der Meister holt morgens auf dem Weg zur Werkstatt den Wagen bei mir an der Haustür ab und lässt seinen Firmenwagen da. Nachmittags bringt er ihn dann wieder und gibt mir die Rechnung und erläutert diese.

Gewaschen wird der Wagen aber nicht...
 

Schaenud

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Also gewaschen bekomme ich meinen Wagen auch immer.
Und bei Aufnahme des Auftrages werde ich auch immer gefragt, wie ich nach Hause komme.
Da es von mir nicht all zu weit weg ist, geh ich meist zu Fuß nach Hause oder fahre eine Station mit der Bahn.
Ich weiß jetzt nicht, ob die mich ansonsten nach Hause führen.
 

Blues

Mitglied
...Rein interessehalber und völlig wertfrei.
Ist schon ok, wie gesagt, ich wollte Dich nicht anmachen.

Bei meiner Mazda-Werkstatt gibt´s nix dazu oder extra (dazu ist sie zu klein, das könnte sie wirtschaftlich nicht tragen). Aber sie hat für mich einen unschätzbaren Vorteil: ich kann mein eigenes Öl mitbringen (kein billigeres Mazda-Original-Öl, sondern ein hochwertiges vollsynthetisches Öl mit höherem Scherwert (HTHS), aktuell 0W-30, demnächst 5W-40).
 

Guss

Mitglied
So, meinen auch frisch von der 5. bzw 100.000km Inspektion angeholt.

Tatsächlicher Kilometerstand sind 83.xxx km

Und unterm Strich standen 224,78€ für den Service, Ölfilmes, Öl und kleinteilig.

Gewaschen und gesaugt wurde er auch.

Ich bin zufrieden [emoji1303][emoji119][emoji119]


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Oben