Erfahrung mit 5. Inspektion (100000km)

jmsv1000

Mitglied
100.000 wartung gestern gemacht.
Niks besonders 198€ für meine Benziner bezahlt.
Gleichzeitig die gleiche sommerreifen bestellt, mit die alte Yokohama Geolander 225/65 habe ich 75.000 km gefahren. Stuck Preis 119€ montiert
Verbrauch mit die Reifen 6.38 auf 100.
(Spritmonitor )
 

davidk230385

Mitglied
So auch meiner hat jetzt bei knapp 91.000 KM die 5. Inspektion bekommen. Aufällig war nichts also nur Ölwechsel und Filterwechsel. Kostenpunkt: 246,12€. Finde ich OK!
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Kosten 5. Kundendienst

Arbeitslohn 9 AW = 71,10
Dichtung = 1,81
Öl Filter = 13,22
Mazda Original-Öl = 70,98
Summe = 186,96 inkl. Märchen-Steuer

Fahrzeug siehe Signatur da kann man echt nicht Meckern!
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Meiner war heute auch zur 5. Inspektion incl. TüV/AU

Arbeitslohn = 105,95 €
Dichtung = 1,99 €
Öl Filter = 13,22 €
Mazda Original-Öl 5W30 = 70,56 €
Summe Inspektion = 228,15 € inkl. Mwst.

TÜV/ AU = 109,70 €

Gesamtbetrag: 337,85 € ;)

TÜV ohne Probleme, LED-Leuchtmittel in den Rückfahrscheinwerfern hat ihn nicht interessiert. Vor 2 Jahren hab ich die LED-Leuchtmittel noch zurückgebaut, diesmal war ich zu faul dazu... :rolleyes:

Auto und Motorraum wurde gratis gewaschen.:)
Leihwagen incl. verfahrenes Benzin (~60 km) war wie immer auch gratis. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Kwue1968

Mitglied
Heut meinen schwarzen zur Inspektion gebracht.
285,- Euro incl. TÜV, Öl und Leihwagen.
CarliperCover wurden nicht beanstandet.

Gruß Knut
 

JoGo56

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D
Moin,
vergangene Woche den Wagen nach fünf Jahren und guten 70 500 km zur 5. Inspektion gebracht. Dekra und Abgastest wurden gleich mit gemacht und Mängel wurden keine festgestellt.
Nur beim Preis dachte ich an ein deutsches Premiummodel.
Alleine für das 0w30 DPF Öl habe ich 157 Euro bezahlt.:mad:
Für die ganze Arbeit musste ich dann 454 Euro hinlegen, dieser Preis stimmt mich schon etwas nachdenklich.:confused:

Gruß Achim und bleibt gesund
 

brutusania

Mitglied
Moin,
vergangene Woche den Wagen nach fünf Jahren und guten 70 500 km zur 5. Inspektion gebracht. Dekra und Abgastest wurden gleich mit gemacht und Mängel wurden keine festgestellt.
Nur beim Preis dachte ich an ein deutsches Premiummodel.
Alleine für das 0w30 DPF Öl habe ich 157 Euro bezahlt.:mad:
Für die ganze Arbeit musste ich dann 454 Euro hinlegen, dieser Preis stimmt mich schon etwas nachdenklich.:confused:

Gruß Achim und bleibt gesund

Unserer hat auch so zugelangt daher mache ich die Inspektionen selbst mit einem Mechaniker in der Familie auf seiner Bühne. Der Wagen wird von uns sowieso 10-12 Jahre bewegt. Am Ende wird es keinen mehr interessieren, ob Scheckheft gepflegt oder nicht.
 

arhd45

Mitglied
5. Inspektion

Heute 5. Inspektion bei ca. 51TKM mit HU und AU beim fMH gehabt.
Hier wurden die Scheinwerfer (LED-TFL) überprüft (Mazda-Aktion), war aber alles ok obwohl MJ2015 und VIN 428xxx.
HU ohne Mängel, zusammen incl. 16%MwSt 416 Euronen.
Gruß Arthur
 

Jochy65

Mitglied
Hallo, ich war auch zur 5ten Inspektion, ohne Öl, eigenes mitgebracht, mit Klima 458,--Euro, ich habe auch schlucken müssen, das sind Preise die einen schon Weh tun. Kilometer: 72300, sonst läuft er super, mit der "guten Luft" ist es immer noch eine Freude zu fahren.
 

Luckygerri

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
5. Jahresinspektion mit TÜV/ HU

Vorgestern beim Händler die 5. Inspektion inkl. TÜV/ HU machen lassen, Laufleistung 53865 km
Lohnkosten: 103,79€
Motoröl 5W-30: 77,49€
Ölfilter: 13,66€
Dichtung: 2,08€
Reiniger: 1,59€ + 5,95€
AU: 19,64€
alles plus 16% Mwst.
dazu kommt dann noch Dekra: 84,00€ + 64,40€ inkl. Mwst.
Keine Beanstandungen, auch die Bremsen sind noch ok. Vorne 6mm und hinten 5mm Belagstärke, bin zufrieden:).
Somit Gesamtkosten von 395,99€

Der liebe Dekra-Ing. hat noch die Reifen (235/65 R17) trotz beiliegender ABE für 64,40€ eingetragen bzw. bescheinigt. Kann dann später noch in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden. So bräuchte ich die ABE-Bescheinigung nicht mehr mitführen:confused:, nun muss ich den Ausdruck der Eintragung mitführen, da ich nicht noch einen neuen Fahrzeugschein beantragen werde. Das wäre noch weitere Kosten:mad:!

Ich konnte das noch nicht klären, finde es aber sehr merkwürdig. Es sind in der ABE keine Auflagen aufgeführt für den größeren Reifen. Hat da jemand eine Erklärung, bzw. ähnliche Erfahrung gemacht?

Ein schönes Ferienwochenende noch allen:cool:!
 

Blues

Mitglied
...Der liebe Dekra-Ing. hat noch die Reifen (235/65 R17) trotz beiliegender ABE für 64,40€ eingetragen bzw. bescheinigt. Kann dann später noch in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden...
Du hast für Deine Reifen eine ABE? Habe ich noch nie gehört, aber Sachen gibt´s...

Jedenfalls sind für den CX5 nur 225er (in 17") zugelassen. 235er sind eine Sondergröße, die normalerweise kein Problem aufwirft, weil der Abrollumfang noch in der Toleranz liegt (ist aber nicht identisch mit den 225ern). 235er auf den Serienfelgen mit 7" könnten allerdings problematisch sein (gehen rauf, klar, aber an sich ist die Felge dafür nicht breit genug).
 

Desaster

Mitglied
Felgen-/Reifenkombination

Du hast für Deine Reifen eine ABE? Habe ich noch nie gehört, aber Sachen gibt´s...

Hallo,
er meint sicherlich die Felgen-/Reifenkombination für das Fahrzeug, die in einer ABE nun mal festgeschrieben ist.

Der Prüfer hat sich bzw. seiner Organisation dadurch eine kleine Zusatzeinnahme verschafft.....:mad:

Gruss
Desaster
 

Stesa1

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Der Prüfer hat sich bzw. seiner Organisation dadurch eine kleine Zusatzeinnahme verschafft.....:mad:

Genau das gleiche bei mir, 235/50 auf Borbet 19" mit ABE, beim 1. TÜV Termin keine Problem, TÜV während er Inspektion beim fMH gemacht, beim 2. TÜV Termin , "Die Kombi MUSS eingetragen werden...bla, bla, bla...."
Ok habe mich einverstanden erklärt, aber am Ende sind es nur zusätzliche Kosten, und Zusatzeinnahmen für den TÜV Prüfer
 

Moorbiker

Mitglied
5. Inspektion bei Km 51300 mit TÜV und AU

Hallo zusammen, hatte am 10.08. meine 5. Jahresinspektion incl. TÜV und AU.
Inspektion mit:
-Ölwechsel mit Filter
-Luftfilter
-Kraftstofffilter
-TÜV
-AU
-Fahrzeug komplett nachkonserviert incl. Fahrzeugwäsche mit Unterwäsche. Wachsschicht ist wieder so wie bei Auslieferung.(261€ für die Nachbehandlung)

Rechnungsendbetrag war 730,56€ und enthält bereits einen Nachlass in Höhe von 248,12€ für Wenigfahrer.

Viele Grüße vom Moorbiker
 

MAJU

Mitglied
5. Inspektion (100.000 km)

Hallo!
Heute die 5. Inspektion bei Kilometerstand ca. 40.000 machen lassen.
Gesamtkosten: 213,78 Euro :cool:
Re-100000km_Inspektion.jpg

Lade- und Säurezustand der Batterie wurde auf unseren Wunsch geprüft bzw. gemessen. Alles ok, 100%

Als kostenlosen Ersatzwagen gab es einen KIA e-Niro. Wollten einmal Elektro fahren ;-)

Unterboden und Bremsen zusammen mit dem Meister und TÜV-Prüfer gesichtet. Sieht alles super aus, wirklich sehr gute Wachskonservierung. Bremsen hinten noch fast bei 80%, vorne Scheiben ok, Klötze wohl in ca. 10 bis 15000 km fällig.

Es gab einen Rückruf für unseren Dicken wegen dem TFL Problem. Wir hatten schon 2x neue Scheinwerfer auf Garantie wg. der Schlierenbildung bekommen, sodass unsere Scheinwerfer von 10/2018 ok sind, sonst hätte es wieder zwei neue gegeben.

TÜV hat 89,00 € und ASU 33,61 € + MWSt = 127,99 Euro gekostet.

Nachtrag: Den MANN FP 24009 Aktivkohlefilter sowie Motorluftfilter MANN C27019 hatten wir gestern schon selber getauscht. Innenraumfilter war nötig, Motorluftfilter hätte man sich sparen können, war aber auch immer noch der erste. Kosten ca. 17 + 11 Euro.

Wir sind sehr zufrieden und unser Dicker sieht wirklich noch super aus. :D
CX-5_5Jahre_BLX.jpg

Ciao MAJU
 
Zuletzt bearbeitet:

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
MAJU ... auf dem Bild, man könnte meinen, meiner steht da. :rolleyes:


Du hast noch den ersten Luftfilter drin?
Ich habe bei der 6. Inspektion das erste mal den Luftfilter nicht tauschen lassen, da wegen Corona und Homeoffice, ich eine Fahrleistung von nur 8000 km hatte. Aber ansonsten jährlich.
 

Anhänge

  • IMG_3546n.jpg
    IMG_3546n.jpg
    94,5 KB · Aufrufe: 24
Zuletzt bearbeitet:

MAJU

Mitglied
MAJU ... auf dem Bild, man könnte meinen, meiner steht da. :rolleyes:

Du hast noch den ersten Luftfilter drin?

Ja, war immer noch der erste. Unsere Werkstatt macht bei jeder Inspektion eine Sichtprüfung und tauscht nur, wenn es erforderlich ist. Bei Fahrzeugabholung wird einen das auch genau erklärt.

Ich habe den Motorluftfilter jetzt auch nur getauscht, da ich alles schon los hatte. Der alte Originalluftfilter war ansonsten noch tiptop, eigentlich zu schade für die Mülltonne. ;-)

Ciao MAJU
 
Oben