Injektorenklingeln / Injektorenrasseln beim Diesel-175

Sutefan

Mitglied
Moin zusammen, ich muss dieses Thema leider nochmal aufwärmen, sry Jungs.

Könnt ihr einen der folgenden Adapter empfehlen? Oder welchen würdet ihr nehmen?


forscan ELM327*USB elmconfig USB-Gerät mit Schalter OBD2*CAN BUS SCANNER Diagnosegerät für Ford Mazda Lincoln https://www.amazon.de/dp/B075WVKL9S/ref=cm_sw_r_wa_api_hhwrAb6A6Y6DQ


ELM327 USB V1.5 modifiziert für Ford elmconfig CH340 + 25 K80 Chip hs-can/ms-can https://www.amazon.de/dp/B01MDMTMIQ/ref=cm_sw_r_wa_api_4hwrAb77HJ19Z


Elm 327 mit einem Schalter WiFi CAN Bus Diagnose Code Scanner Modified 327 WiFi unterstützt alle OBD2 Protokolle und kann auf ISO/Android System - hr-tool [emoji768] https://www.amazon.de/dp/B076J44J3V/ref=cm_sw_r_wa_api_DiwrAb3FVAW7B

Danke Euch schonmal. Cheers


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hallo Guss,
hast du dir einen Adapter zugelegt? Und wenn, welchen?

Vielen Dank im voraus!
Mfg Stefan
 

Guss

Mitglied
Hallo Stefan, nein habe ich bis dato nicht - mit Haussanierung ist mir einfach Zuviel dazwischen gekommen [emoji6]

Würde sie aber trotzdem gerne mal Kalibrieren lassen


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
A

anonymous15405

Guest
Hey,

dieser Vorgang über den wir hier quasseln ist ein Mengenabgleich / Lernvorgang der Injektoren. Der Sinn ist die unterschiedlichen Drehgeschwindigkeiten der einzelnen Zylinder auszugleichen. Dieser Unterschied wir immer mit den parallel laufenden Zylinder zueinander gemacht. Dieser unrunde Kauf wird über den Kurbelwellensensor gemessen. Unrunder Motorlauf entsteht durch Verschleiß der Injektoren, Kompressoonsunterschiede, Kraftstoffqualität usw. Um den Rundlauf zu gewährleisten wird die Einspritzmenge verändert und bei verschiedenen Drücken angepasst.
So das war die Kurzform. Hoffe es erklärt etwas warum und wieso.
 

verleihnix

Mitglied
Moin zusammen,

kann es sein, wenn die Injektoren lange nicht kalibriert sind, dass der Motor bei 1300 Umdrehungen so ein zucken hat?
Habe das Problemen seit paar Wochen, wenn ich zB 50kmh konstant fahre, dass sich das wie ständig wie Bodenwellen oder Zucken im Antrieb anfüllt.

Besten dank.
 

MikeVanDeike

Mitglied
Hallo Leute,

Ich hab den Diesel 2,2 AWD mit 175 PS Automatik.

hat schon jemand mal die Injektoren ausgebaut und überholen lassen?

meiner ruckelt beim gasgeben und der startet auch so komisch.

Ein kalibrieren der Injektoren mit FORScan habe ich gemacht und leider nichts gebracht.

nach wie vor das ruckeln. Das Auto bleibt jetzt erst mal stehen, bis ich den Tester

https://www.amazon.de/gp/product/B00JZ8OMS4/ref=ppx_yo_dt_b_asin_title_o01_s00?ie=UTF8&psc=1

hab.

Das komische ist das ich beim ersten versuch der Injektoren kalibrieren alles ganz normal ablief.
Als ich nicht zufrieden war nach Testfahrt, hab ich nochmal die Injektoren versucht zu kalibrieren aber dies wurde abgebrochen und die Motorkontrollleuchte ging an mit Meldung. Die konnte ich dann in den DTC´s löschen aber und die Motorwarnlampe ging aus, aber der Fehler bleibt weiterhin und ein neues Injektor kalibrieren wird verweigert.
Deswegen gehe ich mal von einem defekten Injektor aus.

Im Anhang der Fehler in txt-Format direkt von FORScan:

===TCM DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Getriebesteuergerät

===END TCM DTC Nichts===

===PCM DTC P167B:00-2F===
Code: P167B - Adaptive Einspritzventilprogrammierung nicht erfolgt

Status:
- DTC vorhanden zum Zeitpunkt der Anfrage
- Fehlfunktions Indikator Lampe ist AUS für diesen DTC

Modul: Motorregelungs-Modul

Standbild :
-DTC: --- - DTC der zum Speichern der erforderlichen Fehlerumgebungsdaten geführt hat
-LOAD: 4.31 % - Berechneter Lastwert
-ECT: 55 °C - Kühlmitteltemperatur
-RPM: 797 U/min - Kurbelwellenumdrehungen pro Minute
-VSS: 0.0 km/h - Fahrgeschwindigkeit
-IAT: 28 °C - Ansauglufttemperatur
-MAF: 1.42 g/sek - Luftmasse
-TP: 5.49 % - Drosselklappenstellung
-ISV_POS: 5.49 % - Position - Einlass-Schließventil
-RUNTM: 664 Sek - Zeit seit Motorstart
-FRP: 41930.0 kPa - Druck - Kraftstoffverteilerrohr
-FLI: 87.06 % - Kraftstoffstand
-CLR_DIST: 11317.0 km - Wegstrecke seit Löschung der Diagnose-Fehlercodes
-BARO: 99.0 kPa - Luftdruck
-VPWR: 14.04 Volt - Modul-Spannung
-TP_REL: 6.27 % - Relative Drosselklappenstellung
-AAT: 28 °C - Außentemperatur
-IAT: 28 °C - Ansauglufttemperatur
-APP_D: 0.00 % - Fahrpedalstellung D
-APP_E: 0.00 % - Fahrpedalstellung E
-TAC_PCT: 6.27 % - Angeforderte Drosselklappen-Stellmotor-Regelung
-ISV_DSD: 6.27 % - Angeforderte Steuerung - Einlass-Schließventil
-FRP_ABS: 41930.0 kPa - Druck im Kraftstoffverteilerrohr (Absolut)
-APP_REL: 0.00 % - Fahrpedalstellung - relativer Wert
-EOT: 57 °C - Motoröltemperatur
-ECT2: 135 °C - Kühlmitteltemperatur 2 - Spannung
-ECT2_SUP: Ja - Motorkühlmitteltemperatur-Sensor 1 unterstützt
-ECT1_SUP: Ja - Motorkühlmitteltemperatur-Sensor 1 unterstützt
-ECT1: 55 °C - Motorkühlmittel Temperatursensor 1
===END PCM DTC P167B:00-2F===

===OBDII DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: On Board Diagnose II

===END OBDII DTC Nichts===

===ICA DTC U0420:68-28===
Code: U0420 - Ungültige Daten vom Servolenkungs-Steuergerät empfangen.

Weitere Fehlersymptome:
- Informationen zum Ereignis

Status:
- Vorher gesetzter DTC - Nicht vorhanden zum Zeitpunkt der Anfrage
- Fehlfunktions Indikator Lampe ist AUS für diesen DTC

Modul: Intelligente Bremsunterstützung

Standbild :
-TOTAL_TIME: 203003296 Sek - Gesamtzeit
-TOTAL_DIST: 172856.0 km - Abstand insgesamt
===END ICA DTC U0420:68-28===

===4X4M DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Allradantriebsteuermodul

===END 4X4M DTC Nichts===

===ABS DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Modul - Antiblockier-Bremssystem / Antriebsschlupf-Regelung

===END ABS DTC Nichts===

===RCM DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Modul - Sicherheits-Rückhalte-System

===END RCM DTC Nichts===

===AFS DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Adaptive Vorderachslenkung

===END AFS DTC Nichts===

===SSU DTC P081C:23-48===
Code: P081C - Parkstellung: Eingangs-Stromkreis

Weitere Fehlersymptome:
- Signal ständig niedrig

Status:
- Vorher gesetzter DTC - Nicht vorhanden zum Zeitpunkt der Anfrage
- Fehlfunktions Indikator Lampe ist AUS für diesen DTC
- Test nicht abgeschlossen

Modul: Start-Stopp-Einheit

===END SSU DTC P081C:23-48===

===EPS DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Elektronische Servolenkung

===END EPS DTC Nichts===

===F_BCM DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Steuermodul - Vordere Karosserie

===END F_BCM DTC Nichts===

===IC DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Instrumententafel

===END IC DTC Nichts===

===FSC DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Frontkamera

===END FSC DTC Nichts===

===RVM DTC U0155:00-08===
Code: U0155 - Kommunikation mit dem Instrumentengruppen-Steuermodul ging verloren.

Status:
- Vorher gesetzter DTC - Nicht vorhanden zum Zeitpunkt der Anfrage
- Fehlfunktions Indikator Lampe ist AUS für diesen DTC

Modul: Fahrzeughecküberwachung

===END RVM DTC U0155:00-08===

===R_BCM DTC Nichts===
Erfolgreiches DTC auslesen, keine Fehlermeldungen gefunden

Modul: Steuermodul - Hintere Karosserie

===END R_BCM DTC Nichts===

===EATC DTC U0010:88-08===
Code: U0010 - Mittelgeschwindigkeits-CAN-Datenbus

Weitere Fehlersymptome:
- Bus Aus

Status:
- Vorher gesetzter DTC - Nicht vorhanden zum Zeitpunkt der Anfrage
- Fehlfunktions Indikator Lampe ist AUS für diesen DTC

Modul: Elektronische Automatische Temperatur-Regelung

===END EATC DTC U0010:88-08===


Oder hat vielleicht noch jemand einen Tip für mich.

Danke Euch

Mfg

MikeVanDeike
 
A

anonymous15405

Guest
Der Vorgang wurde nicht mehr gestartet da die Kühlmitteltemperatur zu niedrig war
. Durch den nicht durchgeführten Vorgang kommt auch der Fehlercode.
Das schlechten Starten und ruckeln liegt nicht am Injektor sondern eher zieht er Luft (Marderbiss z. B.)
 

MikeVanDeike

Mitglied
Danke Rocksteddi für den Hinweis.

Der Dicke war am Freitag beim TÜV und Samstag ist es mir aufgefallen das erste mal.
Kann es sein das er da irgendeinen Schlauch oder so für ASU abgemacht hat?
Ist das möglich?

Ich gebe mich mal auf die Suche im Motorraum. Marderbiss schließe ich mal aus habe diese Elektroplätchen drin seit über 3 Jahren. Nie was drin gehabt bis jetzt.

Vielleicht einer ne Idee wo ich suchen soll?
Grobe Richtung wo überall Luft gezogen werden kann?
 

Desaster

Mitglied
Dämmstoff

Hallo,
was sieht man denn auf Bild 1 am oberen linken Rand des Foto?
Ist das Dämmstoff von der Dämmung der Motorhaube?
Gruss
Desaster
 

MikeVanDeike

Mitglied
Das ist so ne kleine Dämstoffhaube mit einer Seite Aluminium kaschiert.
Die gehört da hin. Sieht komisch aus auf dem Bild, ist aber nix ungewöhnliches
 

MikeVanDeike

Mitglied
So kleines Update zu meinen Injektoren.

Leider schlechte Nachrichten, habe ihn in die Werkstatt gegeben.
So wie es aussieht Motorschaden. Zylinder 1 hält nur noch 12 bar Druck aus und hat riefen.
Die Werkstatt hat zuerst nach der Nockenwelle geschaut, aber diese war in Ordnung.
Dann wurden die Injektoren ausgebaut, um sie zur Überprüfung weg zu schicken.
Dabei haben se mit einer Endoskop Kamera mal in die Zylinder geschaut und gesehen
das Zylinder 1 riefen hat. Daraufhin wurden die Zylinder abgedrückt und Zylinder 1
hält nur noch 12 bar. Das wäre zuwenig für einen Diesel.

Nun müssen wir uns schweren Herzens von dem Dicken trennen. Und wissen nicht so genau was wir nun machen sollen?
Wie kriegt man ein Auto mit Motorschaden verkauft? Wer nimmt solche Autos? Lohnt sich ein Motor wechsel?

Meines Wissens nach ist solch ein Fall ein Wirtschaftlicher Totalschaden. Wenn ich so gucke einen Restwert um die 10.000€ wenn er noch laufen würde. Aber mit kaputtem Motor, wenn de Glück hast 2-3000€.

Was meint Ihr ?

Habt ihr vielleicht noch Tips auf Lager?
Die Hoffnung stirbt zu letzt.

Mfg

MikeVanDeike
 

MikeVanDeike

Mitglied
Die Injektoren waren ja schon ausgebaut und sollten zum Überholen weg.
Da haben die noch flott in den Zylinder geguckt und mit einem Aufsatz den
Druck in den Zylindern geprüft.

Mfg

MikeVanDeike
 

Blues

Mitglied
...Wie kriegt man ein Auto mit Motorschaden verkauft? Wer nimmt solche Autos? Lohnt sich ein Motor wechsel?

Meines Wissens nach ist solch ein Fall ein Wirtschaftlicher Totalschaden. Wenn ich so gucke einen Restwert um die 10.000€ wenn er noch laufen würde. Aber mit kaputtem Motor, wenn de Glück hast 2-3000€...
In einer funktionierenden Marktwirtschaft ist das alles eine Frage des Preises. Dein Glück ist: Du hast ja eine vernünftige Diagnose, mußt also nicht herumraten.

Definiere erst einmal (für Dich) einen realistischen Preis für das Auto (unterstellt, alles ist ok) und dann frag mal den Preis eines Ersatzmotors ab. Und erkundige Dich mal bei einer Zylinderschleiferei, was eine Überholung Zylinder/Kolben (für alle 4, alles andere ist Unsinn, denn dann ist der Motor ja auf) kostet. Dann kanst Du schon einmal ersehen, welchen Restwert Dein kaputtes Auto ungefähr noch hat.

Und dann klapperst Du die fMH ab, denn die geben Dir (vermutlich) am meisten für den Alten, wenn ein Neugeschäft winkt. (Denk daran: der Alte ist ja nicht nur Schrott, sondern in einer Fachwerkstatt auch willkommenes Lehrmaterial für Lehrlinge, die endlich mal einen offenen Motor sehen und anfassen dürfen :D).

In´s Portemonaie mußt Du in jedem Fall greifen, aber (Kredit-) Geld wird Dir ja hinterhergeschmissen derzeit.
 

Jensrtg

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.2 D AWD
Kurzfassung kalibrieren Injektoren

Zum Einstellen der Injektoren wird folgendes benötigt :Forscan 2.1.19 und Interface ELM 327
Software auf Laptop installieren und danach Interface verbinden . Dann wenn es nicht automatisch erfolgt den Treiber installieren.
Danach Software starten es sind unten links zwei kleine Felder die die Verbindung anzeigen, diese sind erst einmal rot. Es kann passieren das gleich eine Fehlermeldung kommt Interface nicht gefunden.
Dies passiert weil das Interface nur richtig funktioniert wenn die Zündung an ist.
Sobald aber das Interface mit der OBD Steckbuchse die sich rechts neben dem Haubenzug befindet
Verbunden ist und natülich die Zündung an ist wird die Verbindung mit Bautrate und Com Anschluss angezeigt.
Es erfolgt dann ein automatischer Scan des Fahrzeugs sogar mit Fahrgestellnummer.
Dort sieht man ob wirklich alles verbaut ist was ihr auch bezahlt habt.
Alle Module werden ausgelesen und auch genau mit ihren Daten dargestellt.
Ihr könnt dann im oberen bereich die Livedaten vom Fahrzeug euch ansehen.
Es befindet sich unten in der Mitte ein dargestelltes Zahnrad, dort kann man auswählen welches Bauteil mal Live betrachtet werden soll.
Als Beispiel Öldruck: wie gesagt unten aktivieren, Öldruck auswählen, dann oben die Darstellung auswählen. Zum starten befinden sich unten in blau dargestellte Blaue tasten. Dort auf die Start taste drücken und die Daten werden dargestellt. Es ist natürlich klar das bei den Livedaten der Motor laufen muss.
So nun weiter zur Kalibrierung.
Es ist wichtig das der Motor über 80° hat das fragt die Software auch nochmal ab.
Danach ins Einspritzsystem gehen dort gibt es Serviceeinstellungen wie Kalibrierung.
Den Punkt auswählen dann kommen Abfragen ob der Motor Warm ist usw.
So nun kann es los gehen.
Motor im Standgas laufen lassen und nicht mehr das Gaspedal betätigen.
Im softwaremenü den blauen Pfeil betätigen und dann startet der Vorgang.
Es läuft ein Ladebalken bis 100 dann ist alles perfekt.
Nicht wundern der Motor wird von der Software gesteuert und 2.mal auf 2000 min-1 hochgedreht und dabei gehalten. ABER KEINE ANGST ER WIRD AUCH WIEDER LANGSAMER.
Ihr werdet dann die Injektoren mal mehr mal weniger hören un wie gesagt dabei kommt es auch zu diesen Geräusch was uns stört.
Wenn alles beendet ist Probefahrt machen und ich hoffe ihr bemerkt auch eine Verbesserung wie bei mir.
Die Motortemperatur kann man auch bei den Livedaten natürlich vorher abfragen.

Vielen Dank für die ausführliche beschreibung.l Hatte ebenfalls dieses rasseln der Injektoren und konnte dies mit Forscan dank dem Beitrag direkt beseitigen.
 

HGW ´er

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Guten Tag ,
Ich habe heute auch meine Injektoren kalibriert , mit ForScan , lief alles ohne Probleme .
Der Diesel läuft jetzt viel geschmeidiger , ruhiger .
Danke an alle die zu diesem Beitrag ihr Wissen gegeben haben ...
mfG
 
Oben