Tagfahrlicht defekt

dm222

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Mit den beiden Scheinwerfern austauschen wird gemacht damit es keine Unterschiede in der Beleuchtung zwischen alt und neu gibt.
Hat so der Kollege berichtet.
Sehe den Kollegen Montag/Dienstag und werde noch mal nachhaken.
Auch was er für einen TYp von CX 5 er hat.
 

Zebolon cx 5

Mitglied
Das ist schon richtig das beide Scheinwerfer getauscht werden, unter anderem wegen der Lichtfarbe, man tauscht ja auch sinvoller nicht NUR EINEN Xenon Brenner wenn der Defekt ist sondern beide, Grund dafür ist die Lichtfarbe und der 2. ist ja schliesslich gleich alt. :unsure:
 
Zuletzt bearbeitet:

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Wenn man den Thread zurücklist, wurde von Mazda idR nur der defekte Scheinwerfer getauscht.
 

Tristan

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G AWD
Die LED-Lichtfarbe ist Mazda ziemlich egal. Da gibts auch eine TSI zu, dass der Händler den Kunden erklären kann, woher das kommt und dass das bei LEDs aus Sicht Mazda so Stand der Technik ist und kein Grund zur Beanstandung (inkl. technischer Erklärung).

Ich glaube eher, dass beim Tausch beider Scheinwerfer zusammen Arbeitsschritte eingespart werden können. Denn wenn Mazda klar ist, dass beide ausfallen werden, warum sollten sie doppelt zahlen (also Mazda Deutschland an ihre Händler) für die Arbeitsleistung.
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Das ist richtig. Aber Mazda betrachtet im Garantie/ Kullanzfall erst mal nur den Defekt.
Es ist natürlich schön, wie im Fall von @dm222 , dass beide getauscht werden.
Mittlerweile wird Mazda aus den Erfahrungen dazugelernt haben und wissen, dass der andere Scheinwerfer auch ausfallen wird.

Ich hatte bei meinem Pramacy hinten rechts ein feuchter Stoßdämpfer, kurz vor Ablauf der Garantie.
Es wurde auf Garantie nur der Defekte ausgetauscht. Es würde natürlich Sinn machen, beide zu tauschen. Wurde aber trotz Diskussion nicht gemacht. Ich habe dann von mir aus den Abtausch des Stossdämfers auf der linken Seite in Auftrag gegeben und bezahlt.
 

dm222

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Vielleicht spielt es da auch eine Rolle bei weichem Händler man ist.
Ist auch bei Rottmann...
Übrigens der Kollege ist über 2 Mercedes M-Modelle,einem Kia Sportage dann zu Mazda...zieht häufig Anhänger.
Ist jetzt sein 3. CX 5 ... alles Diesel...
Nr 1 nach 4 Wochen !!! gestohlen...
Nr 2 nach 3 Jahren - auch gestohlen ....
Nr 3 hat er noch und ist TOP zufrieden...schon über 100 000 km ohne Probleme ...die Scheinwerfer waren das Erste...
Nr 4 wird dann eines Tages die "finale Edition" vom CX 5 ...

Seine Devise : Auf Kühlwasser und Motoröl achten , tanken und ansonsten fahren...fahren...
 
Zuletzt bearbeitet:

kwb-handy

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Bei mir wurden damals vom KE Modell, Facelift 2015, auch gleich beide Scheinwerfer im Mai 2016 getauscht…allerdings nicht, weil sie defekt waren, sondern weil ein hoher Verschmutzungsgrad durch Klebereste verursacht worden sind…ich glaube später ist Mazda dazu übergegangen sie einzeln vom Händler öffnen zulassen um zu Reinigen…siehe Link…hat aber nicht immer gut geklappt, wurden dann teilweise doch getauscht….


MFG kwb-handy
 

JoGo56

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D
Bei meinem CX 5 war es wie bei kwb-handy, kurz vor Ablauf der regulären Garantie hat mein Auto neue Scheinwerfer wegen sichtbaren Kleberesten an beiden Gläsern bekommen.

Gruß Achim
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Schön und gut.
Das beide Scheinwerfer gleichzeitig innen verschmutz waren und getauscht wurden, ist eine andere Geschichte.
Und ich meine, auch getauscht Scheinwerfer konnten hinterher ein defektes TFL haben.
Aber ihr driftet vom Thema ab, hier geht es um das defekte TFL.
 

dm222

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Mit den beiden Scheinwerfern austauschen wird gemacht damit es keine Unterschiede in der Beleuchtung zwischen alt und neu gibt.
Hat so der Kollege berichtet.
Sehe den Kollegen Montag/Dienstag und werde noch mal nachhaken.
Auch was er für einen TYp von CX 5 er hat.
Fahrzeug ist ein KE.
Und nochmal nachgefragt,beide Scheinwerfer werden gewechselt.
Der Händler fragte bei Mazda an und umgehend kam die Antwort das die vollen Kosten übernommen werden.
 

Sven0403

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G
Ich hab ne Frage zum TFL am KF, Bin gestern ausgestiegen Automatik auf P und Handbremse an, um das Hoftor zu öffnen, dabei stellte ich fest das dieses TFL nicht leuchtete. Bei der darauffolgenden Fahrt konnte ich am Heck des vorausfahrenden PKW erkennen das es wieder leuchtete. Ist das Normal so? Ich bin bisher immer davon ausgegangen das es permanent leuchtet?
 

JoGo56

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D
Beim KF bin ich mir nicht sicher aber bei meinem KE aus Bj. 2015 ist es so wie du beschrieben hast. Halte ich an und ziehe die Handbremse an geht das Tfl aus.

Gruß Achim
 

Sven0403

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G
Ok dann ist das sicher bei mir auch so denn beim fahren wars ja wieder an. Danke.
 

Dobimann62

Mitglied
Ok dann ist das sicher bei mir auch so denn beim fahren wars ja wieder an. Danke.
Hallo in die Runde.....Es ist völlig normal, das das TFL beim benutzen der Handbremse aus geht....ist ja ein TagF A H R licht....Es geht ebenfalls aus, wenn ich während der Fahrt mal eine Vollbremsung mit der elekt. Handbremse mache....
 

Sven0403

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G
Hallo in die Runde.....Es ist völlig normal, das das TFL beim benutzen der Handbremse aus geht....ist ja ein TagF A H R licht....Es geht ebenfalls aus, wenn ich während der Fahrt mal eine Vollbremsung mit der elekt. Handbremse mache....
Bei meinen vorigen Fahrzeugen mit serienmäßigem TFL war das nicht so, Zündung an TFL leuchtete. Aber das ist eben beim CX 5 so
 
Oben