Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 34

Thema: Großer Vergleich Test mit dem CX5

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    20.05.2015
    Ort
    86989 Allgäu
    Erhielt 176 Danke

    Großer Vergleich Test mit dem CX5


    In der neuen Allrad Bild Nr 12.ist ein V.Test von CR-V, Sportage , Tucson, Tiguan und unseren CX5.
    Kurzes Fazit der cx5 ist absolut letzter geworden. Auch aufgrund seines lahmen Motors 165 Benzin.
    Auf den 1 Blick fällt gleich auf der 5ver ist der einzige ohne Dachreling was in dem Segment eigentlich gar nicht geht.Ebenso ist das nicht vorhanden der mittelarm Lehne zu sehen. Bei den Bremsen hat sich nun endlich mal was getan
    seit nicht mehr die Holz reifen sondern Conti contact5 aufgezogen waren. Aber Versicherungs- -einstufung jenseits von gut und Böse. z.b. der Porsche Cayenne Turbo 4.8 ist in der gleichen VK. Klasse 28 eingestuft . !!!!
    Der Tiguan nur in der Klasse 18. auch bei den fahrleistungen letzter. Obwohl er ja sagenhafte 5 PS Leistungs steigerung genossen hat.

  2. #2
    Benutzer Avatar von Rainer dre
    Registriert seit
    01.02.2015
    Ort
    Fürth
    Erhielt 1.204 Danke
    Zitat Zitat von Mike v Beitrag anzeigen
    ...
    Auf den 1 Blick fällt gleich auf der 5ver ist der einzige ohne Dachreling was in dem Segment eigentlich gar nicht geht.....
    Wäre interessant zu wissen, wer von den ganzen Nutzern die ein Fahtzeug mit Reeling fährt, die auch schon mal benutzt hat.

    Ich hatte schon mehrfach Fahrzeuge mit Dachreeling. Außer dass Sie beim Putzen im Weg ist, hab ich noch keinen Nutzen erkennen können.

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Rainer dre die folgenden 4 User:


  4. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    04.11.2018
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag
    Zitat Zitat von Rainer dre Beitrag anzeigen
    Wäre interessant zu wissen, wer von den ganzen Nutzern die ein Fahtzeug mit Reeling fährt, die auch schon mal benutzt hat.

    Ich hatte schon mehrfach Fahrzeuge mit Dachreeling. Außer dass Sie beim Putzen im Weg ist, hab ich noch keinen Nutzen erkennen können.
    Bei meinem letzten Auto habe ich die Dachreeling plus die 2 zusätzlichen Querstreben wirklich einmal genutzt, das ist nun aber schon 15 - 20 Jahre her. Damals wollte ich große Bettteile und eine 2m lange Matraze transportieren. Erfolgreich.
    Allerdings wäre es wahrscheinlich billiger gewesen, dieses Teil per Spedition zu verschicken.

  5. #4
    Plus Mitglied Avatar von Volker Arnold
    Registriert seit
    27.06.2017
    Ort
    Mönsheim
    Erhielt 2.233 Danke
    Zitat Zitat von Rainer dre Beitrag anzeigen
    Wäre interessant zu wissen, wer von den ganzen Nutzern die ein Fahtzeug mit Reeling fährt, die auch schon mal benutzt hat.

    Ich hatte schon mehrfach Fahrzeuge mit Dachreeling. Außer dass Sie beim Putzen im Weg ist, hab ich noch keinen Nutzen erkennen können.
    Ich halte mich an der Reeling immer fest, wenn ich das Dach putze, oder die Frontscheibe in der Mitte. Bin halt leider eher der kleinere Mensch, ca. 1,70 groß. Außerdem denke ich, dass wenn auf dem Dach Wasser drauf ist, es seitlich nicht nach unten läuft wenn man die Türen aufmacht.

  6. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Volker Arnold die folgenden 2 User:


  7. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    05.03.2018
    Ort
    Hannover
    Erhielt 247 Danke
    Was ist denn das für ein Test?
    Dachreling und Mittelarmlehne sind ja nun wirklich nicht ausschlaggebend.
    Den Tiguan lassen wir mal außen vor, da mir aus dem Konzern nichts mehr ins Haus kommt.
    Versicherung ist nicht teurer als für mein Vorgängerfahrzeug.
    Fahrleistung für das was ich von einem CX-5 erwarte völlig in Ordnung. Allerdings der 194 PS.

    Wenn jetzt auch nichts kaputt geht, hat er meinen privaten Test: Aussehen, Platzangebot, Fahrleistungen, Komfort als Sieger bestanden.

    Gruß
    Thomas

  8. Für diesen Beitrag bedanken sich bei thomas0906 die folgenden 7 User:


  9. #6
    Benutzer
    Registriert seit
    13.03.2017
    Erhielt 21 Danke
    Ich frage mich gerade, welche Mittelarmlehne da fehlen soll bei diesem Test. Vorne ist doch immer eine vorhanden.

  10. #7
    Benutzer Avatar von mecki67
    Registriert seit
    21.10.2012
    Ort
    Dortmund
    Erhielt 2.876 Danke

    Spritmonitor.de
    Zitat Zitat von Rainer dre Beitrag anzeigen
    Wäre interessant zu wissen, wer von den ganzen Nutzern die ein Fahtzeug mit Reeling fährt, die auch schon mal benutzt hat.
    Bitteschön :-)

    IMG_2656.jpg

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei mecki67 die folgenden 3 User:


  12. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    19.02.2018
    Erhielt 32 Danke

    Frage

    Zitat Zitat von Rainer dre Beitrag anzeigen
    Wäre interessant zu wissen, wer von den ganzen Nutzern die ein Fahtzeug mit Reeling fährt, die auch schon mal benutzt hat.

    Ich hatte schon mehrfach Fahrzeuge mit Dachreeling. Außer dass Sie beim Putzen im Weg ist, hab ich noch keinen Nutzen erkennen können.


    Verstehe die ganze Diskussion bzgl. Sinn und Unsinn der Dachreling nicht!

    Ich habe es bis jetzt weder geschafft meine Fahrräder, noch meine Dachbox für den Skiurlaub, geschweige den mein Kayak in den Kofferraum des CX-5 zu bekommen! Sobald die Dachlast dabei über 50kg hinaus gehen soll, ist man zwingend auf eine Dachreling angewiesen!

  13. #9
    Benutzer Avatar von Goerns
    Registriert seit
    28.02.2015
    Ort
    Sulzbach am Main
    Erhielt 56 Danke

    VW gewinnt selbst mit einem EURO NORM 6b Fahrzeug. WOW!

    Hallo,
    ich habe den Test auch gelesen und mich maßlos darüber geärgert dass der VW Tiguan trotz 6b Norm (!!!!) gewonnen hat. Mal unabhängig davon auf welchem Platz der Mazda gewertet wurde, ist das für mich absolut nicht nachvollziehbar das ein Auto welches nicht der gängigen Abgasnorm entspricht trotzdem gewinnt. Der Honda und der Mazda sind die sparsamsten. Bei diesem Test völlig egal.
    Der VW wurde, wie immer bei den mit VW beteiligten Fahrzeugen, mit elektrischen Fahrwerk getestet welches weit über 1000€ kostet. Auch wenn man sich die Bilder betrachtet sieht man, dass die Sitze des Tiguan mit Alcantra Leder bezogen sind. Das größte NAVI verbaut mit Dynaudio System (Sieht man am Schriftzug des Hochtöners vor dem Türgriff). Alleine die ganzen Schalter links und rechts am Wählschalter der DSG Automatik zeigen, dass es sich um ein komplett ausgestattetes Fahrzeug handelt. Also wurde wieder ein VW hingestellt der durch zusätzliche Extras annähernd in die Riege der anderen Fahrzeuge kommen konnte was die Serienausstattung angeht. Das dabei der Anschaffungspreis des Tiguan enorm in die Höhe schießt wird gekonnt umschrieben.
    Besonders bemerkenswert war auch der Minus-Punkt dass die Frontschürze des Mazda so tiefgezogen sei.
    Von daher kann ich dem Test nichts abgewinnen.

    Viele Grüße
    Goerns
    Geändert von Goerns (12.11.2018 um 23:51 Uhr)

  14. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Goerns die folgenden 6 User:


  15. #10
    Benutzer Avatar von Guss
    Registriert seit
    03.02.2017
    Ort
    Hamburg
    Erhielt 520 Danke

    Zitat Zitat von x146 Beitrag anzeigen
    Verstehe die ganze Diskussion bzgl. Sinn und Unsinn der Dachreling nicht!

    Ich habe es bis jetzt weder geschafft meine Fahrräder, noch meine Dachbox für den Skiurlaub, geschweige den mein Kayak in den Kofferraum des CX-5 zu bekommen! Sobald die Dachlast dabei über 50kg hinaus gehen soll, ist man zwingend auf eine Dachreling angewiesen!
    An die 50kg musst du aber auch erstmal rankommen. Ein Kajak dürfte weniger wiegen, ebenso die skibox ... klar kann man auch 100kg reinladen aber ladungssicherung wird meist unterschätzt. Fahrräder könnte echt kritisch werden ... wobei im Durchschnitt ein eBike 21 kg wiegt. Bei zwei Rädern immer noch easy.

    Anyway, 50kg werden oft unterschätzt nur muss ich grad selbst sagen, das ein Dachzelt damit ja schon fast raus ist ... mmmhhh


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Großer Diesel - 2 Tonnen ziehen???
    Von Carlos59 im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.2018, 07:43
  2. 2. Gen. Ab Sommer 2018: “großer“ Diesel mit 184 PS anstatt 175 PS
    Von webster im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 21:36
  3. der optische vergleich
    Von volvograd im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.03.2016, 18:13
  4. Großer Ärger bei der Fahrzeug Übernahme
    Von Yeti Fahrer im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 78
    Letzter Beitrag: 13.11.2015, 20:56

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •