Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 65

Thema: Mazda CX-5 Facelift, Finanzierung?

  1. #1
    Benutzer Avatar von PEliegtimSchnee
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    65232 Taunusstein
    Erhielt 288 Danke

    Rotes Gesicht Mazda CX-5 Facelift, Finanzierung? Pferdehänger?


    Hallo liebe CX-5 Gemeinde,

    ich bin neu (angemeldet) hier. Nach dem ich mich in eurem
    Mitgliedervorstellungs-Forum erst einmal vorgestellt habe möchte ich euren Rat in Anspruch nehmen.

    Lange habe ich mitgelesen, da nun aber mein Bestellungstag immer näher rückt will ich euch, die schon länger das Glück haben ihr CX-5 Baby zu besitzen, ein paar Fragen stellen.

    Morgen werden meine Verlobte und ich unsere erste Probefahrt haben.

    In den nächsten 1-2 Monaten werden wir einen CX-5 175-D AWD Sportsline Manuell bestellen.

    Ich habe mal gelesen, dass der größte Teil aller PKW Neukäufe über eine Finanzierung abgewickelt wird. Für uns ist auch dieser weg wahrscheinlich der einzige den wir Einschlagen können um sich das Fahrzeug leisten zu können. (Barkauf ist schon was happig bei der Summe )

    Nun ENDLICH meine Frage, wenn ich den Wagen finanziere gehört er doch eigentlich dem Autohaus bzw. der Bank bis ich wirklich den letzten Cent bezahlt habe oder?

    Heißt das nicht im selben Atemzug, dass ich während dieser Zeit (voraus. 4-5 Jahre) keine Änderungen an dem Fahrzeug durchführen darf? Damit meine ich z.B. Tuning, also Folierung, Felgen, Auspuffblenden, Fahrwerk usw.?

    Ich habe hier so viele gesehen die so etwas gemacht haben, bzw. machen. Seid ihr alle Barzahler (müsste ich ja neidisch werden )?

    Meine andere Frage wäre, hat jemand Erfahrungen mit dem Pferdehänger und dem CX-5 als Zugmaschine? Unserer wird diese Aufgabe häufig erfüllen müssen, ist er dafür gut geeignet?

    Ich danke euch schon mal für eure Antworten.

    Wenn ihr möchtet berichte ich auch von meiner erstmaligen Probefahrt morgen.

    MfG PE

    PS: Hoffe bald einer von euch zu sein.
    Geändert von PEliegtimSchnee (08.05.2015 um 17:32 Uhr)

  2. #2
    Benutzer Avatar von HardRockMark64
    Registriert seit
    22.04.2015
    Erhielt 332 Danke
    Hi, bis zur vollständigen Abzahlung verbleibt der Brief bei der Bank. Alle Extras, die gesetzlich erlaubt sind und nicht gegen die Garantieleistung verstoßen (nicht erlaubt wird z.B. Motorleistungssteigerung per Chiptuning etc. kleingedrucktes beim Kreditvertrag lesen oder direkt den Händler fragen) wirst du dir besorgen dürfen. Ebenso musst du die Vollkaskoversicherung während der gesamten Kreditlaufzeit aufrecht erhalten müssen.Viel Vergnügen bei der Probefahrt, die lange Lieferzeit zu überstehen ist viel schmerzhafter...

  3. Für diesen Beitrag bedanken sich bei HardRockMark64 die folgenden 2 User:


  4. #3
    Benutzer Avatar von Steini85
    Registriert seit
    08.09.2013
    Ort
    Berlin
    Erhielt 3.754 Danke
    Wo der Brief bleibt hängt aber auch von Bank / Vertrag ab. Einige werben extra damit dass man Ihn bekommt oder man holt sich das Geld über einen Privatkredit mit anderen Sicherheiten.

  5. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Steini85 folgende User:


  6. #4
    Benutzer Avatar von HardRockMark64
    Registriert seit
    22.04.2015
    Erhielt 332 Danke
    Ja zu mal die auf der Mazda - Seite angegeben 1,99% Zinsen, nur für die komische Ballon-Finanzierung (niedrige Monatsraten und am Ende eine Riesige Restschuld-Rate) gelten.
    Klassische Finanzierung bei Neukunden geht bei 4,99% an. Da lohnt es sich bei Ing-Diba oder sonstigen anzufragen, die bei 2,9% bis 3,1% liegen...

  7. Für diesen Beitrag bedanken sich bei HardRockMark64 folgende User:


  8. #5
    Benutzer Avatar von Ivocel
    Registriert seit
    01.11.2014
    Ort
    Berlin
    Erhielt 6.091 Danke
    Ebenso musst du die Vollkaskoversicherung während der gesamten Kreditlaufzeit aufrecht erhalten müssen
    Nö, das muss man beim Leasing, da man da kein Eigentum erwirbt.

    Theoretisch kannst du auch nur eine Haftpflicht abschließen, aber das Problem ist, das man dann evtl. 4 Jahre ein Auto bezahlt, was man 3,5 Jahre nicht mehr fahren kann.

    VK mit GAP Deckung sollte Pflicht sein, die GAP Deckung sollte man nur bei Barkauf weg lassen oder wenn man sowieso ein Auto aus der Portokasse bezahlt (wohl die wenigsten).

    Aber auch Chiptuning könnte man machen bei Finanzierungen, muss halt dann nur abgenommen und eingetragen werden und alle müssen bescheid wissen.
    DAs man dann keine Garantie mehr hat, steht ja auf einem anderen Blatt und hat nichts mit der Finanzierung zu tun.

    Aber lass dir eines gesagt sein:
    VERGLEICHE verschiedene Kreditangebote. Einmal vom Händler über die Mazda Bank und einmal von deiner Hausbank und am besten noch von einer 3. Bank.

    Vergleiche vor allem nicht nur den effektiven Jahreszins, sondern die Konditionen, wie
    1. kostenfreie Sonderzahlungen
    2. Ablösung des Kredits ohne Vorfälligkeitsentschädigung
    3. Ratenpause
    usw.

    DAS macht dann den Unterschied aus.
    Vor allem überlege, ob du eine Ballonfinanzierung (niedrige monatliche Raten + große Schlußrate) machen willst oder komplett durch finanzieren (gleichbleibende Raten bis zum Schluß).
    Ballon mit weiterer Anschlußfinanzierung ist blödsinnig, bezahlst du mehr Zinsen insgesamt, weil ja weniger getilgt wurde. Dann lieber gleich durch finanzieren.

    Wenn aber in 3-4 Jahren ein Bausparvertrag oder so fällig wird und damit dann das Auto ausgelöst werden könnte, dann kann man eine Ballonfinanzierung machen.

  9. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Ivocel die folgenden 2 User:


  10. #6
    Lex
    Lex ist offline
    Benutzer Avatar von Lex
    Registriert seit
    28.11.2014
    Ort
    Rheinland
    Erhielt 205 Danke
    Zitat Zitat von PEliegtimSchnee Beitrag anzeigen
    Meine andere Frage wäre, hat jemand Erfahrungen mit dem Pferdehänger und dem CX-5 als Zugmaschine? Unserer wird diese Aufgabe häufig erfüllen müssen, ist er dafür gut geeignet?
    Moin

    Pferdchen zieh ich zwar nicht, aber einen 1,4 t-Wohnwagen. Damit wird der CX-5 spielend fertig. Beweisfoto siehe http://www.cx5-forum.de/f2/cx-5-bild...d-1706-27.html, Post #265

    Gruß, Alex

  11. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Lex folgende User:


  12. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    05.01.2014
    Ort
    Eislingen
    Erhielt 497 Danke

    Spritmonitor.de
    Was die beste Art der Finanzierung ist, kann dir vermutlich keiner direkt sagen.
    Ich selbst weiß dabei viel zu wenig über euch und eure Verhältnisse und Bedürfnisse.
    Nur einen Rat eine günstige Finanzierung im Autohaus (0%) geht eigentlich immer einher mit einer Mitfinanzierung des Autohauses. Dann ist natürlich die Rabattmöglichkeit beim Kauf deutlich eingeschränkt. Bei einer Finanzierung übers Autohaus bleibt meines Wissens der "Brief" immer bei der Hausbank. Finanzierung über deine Hausbank oder über eine andere Bank erfordert je nach Bonitätsbewertung eine zusätzliche Sicherheit oder auch nicht.
    Meine Empfehlung - handle den Kaufpreis fürs Auto mit und ohne Finanzierung mit dem Autohaus deiner Wahl aus. Dann schau, ob du das Geld, welches du zusätzlich brauchst wo anders billiger bekommst. Rechne die Mazda-Finanzierung gegen die Eigenfinanzierung komplett durch und entscheide dann.
    Zur Info ich habe beim Kauf Eigen-Finanziert. Ich hatte von Anfang an den Schein in Händen und habe unterm Strich fast 1500 € gespart. Du glaubst zunächst gar nicht, was solch eine 0%-beworbene Mazda-Finanzierung tatsächlich kostet. Nur dass diese Kosten der Händler zahlen muss und nicht du. Dafür gibt es aber deutlich weniger Rabatt. Und zur Zeit gibt es so viel Geld im Umlauf, dass die Banken das zu wirklich günstigen Konditionen unters Volk streuen wollen. Besser war die Zeit für solche Spielchen eigentlich noch nie.

  13. Für diesen Beitrag bedanken sich bei schneck01 folgende User:


  14. #8
    Plus Mitglied Avatar von Freizeithuper
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Duisburg
    Erhielt 10.586 Danke
    3 Wege Finanzierung gibt es glaub ich auch.

    Ist wie eine Ballonfin. nur das du zum Schluß auch die möglichkeit hast,wenn du zum Ablauf des Vertrages die Kohle nicht hast,kanns du auch weiter Finanzieren.

    Einzig und allein sind nur 2 Klamotten wirklich wichtig:
    Zum einen deine Verlobt,ist sie wirklich die richtige.

    und zum anderen kannst du die Raten locker alleine bezahlen
    ..... Ratenkredite dauern oft mals länger als so manche Ehe.

    Mfg

  15. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Freizeithuper folgende User:


  16. #9
    Benutzer Avatar von PEliegtimSchnee
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    65232 Taunusstein
    Erhielt 288 Danke

    Danke



    Wow, ihr seid ja echt von der schnellen Sorte .

    Vielen Dank für die schnellen Antworten.

    Chiptuning kommt für mich sowieso nicht in Frage. Nur so optische Sachen, da bin ich ja schon mal beruhigt, dass dies keine Probleme macht, solange es erlaubt ist. Das freut mich sehr.

    Ja die Art der Finanzierung wird spannend. Großer Privatkredit und dann Barkauf wird vermutlich bei meiner Hausbank eher Kontraproduktiv sein, da mein Kredit schon sehr hoch ausfallen würde und die Zinsen bei meiner Bank nicht sehr gut sind. Alternative Banken sollte ich mir auf jeden Fall mal zu Gemüte führen.

    Was haltet ihr denn von der Mazda VarioOption? Man hat ja grds. die guten Zinsen und kann zwischen 3 Varianten wählen wie man am Ende das Auto auslöst oder eben direkt einen neuen finanziert (denke das werden wir nicht tun, der soll schon mind 8-10 Jahre bei uns bleiben).

    Die Schlussrate sollte grds. kein Problem sein, würde vermutlich zwischen 8000 und 11000 liegen nach ca. 5 Jahren. Da laufen bei uns beiden Lebensversicherungen (VL über den AG) aus mit relativ hohen erlösen. Bin gespannt was der freundliche Mazda-Händler mir morgen für Rechnungen aufmachen wird.

  17. #10
    Plus Mitglied Avatar von Drachenreiter
    Registriert seit
    10.06.2014
    Ort
    Oberroßbach / WW
    Erhielt 604 Danke

    Wie Ivo schon sagt; mach den vergleich.

    Hab den Rest meiner Lady über meine Hausbank finanziert,
    da ich es nicht einsehe 4000,-€ für ne Arbeitslosenversicherung zu latzen,
    die dann erst nach 6 Monaten in Kraft tritt, sprich die ich garnicht brauche.
    Hab zwar nicht die 1.99%, aber kostenlose Sonderzahlungen, kann die Raten erhöhen wenn soviel über ist,bzw,. verringern wenns nicht geht usw.,das Auto ist meins und man fühlt sich viel besser.

    Vor allem:
    Mazda-Finance = Santander-Bank.
    Wer mit denen zu tun hat, bekommt nahezu immer Probleme wenn irgendwas ist.
    Ein Kollege hatte über die einen größeren Einkauf finanziert und wollte bei seiner Bank nen Mini-Kreidit von 500€ für die Reparatur seines Autos, hat er nicht bekommen mt der Begründung das er schon was bei der Santander-Bank laufen hat.

    Daher würde ich davon abraten.

  18. Für diesen Beitrag bedanken sich bei Drachenreiter folgende User:


Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Facelift Erfahrungen
    Von Baron82 im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 18.09.2015, 21:27
  2. Fragen zum CX5-Facelift
    Von HMann im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 02.02.2015, 20:09
  3. CX5, 0% Finanzierung und Rabatt
    Von kirste im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 25.06.2014, 07:22
  4. Facelift 2014
    Von repo im Forum Mazda CX-5 Allgemein
    Antworten: 141
    Letzter Beitrag: 13.03.2014, 20:27
  5. Facelift
    Von wolfi im Forum Mazda CX-5 Kaufberatung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 05.11.2013, 17:18

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •