Darmstädter Luft / D-Luft @Home

bigi1983

Moderator
Teammitglied
Der neue 2.5 Benziner geht noch nicht.

Gruß,
BIGI
 
Zuletzt bearbeitet:

xyron36

Mitglied
Hallo,

Seit heute bin ich mit frischer D-Luft versorgt

Der erste Eindruck ist top, als wenn die Mainzelmännchen den Motor ausgetauscht hätten. Im unteren Drehzahlbereich hört sich der Motor ein wenig anders an, markanter würde ich sagen. Das muss ich aber noch beobachten.

Top Speed 220 km/h, musste dann aber wegen dem Verkehr abbremsen. Ein wenig kommt da bestimmt noch, ist für mich aber nicht ganz so wichtig.

Zum Verbrauch kann ich nur die heutigen Werte durchgeben, dafür bin ich noch nicht genügend km mit dem Sportsline gefahren bin.
Aber wenn sich die ersten Werte bestätigen dann kann man nur zufrieden sein.
70 km/h 3,8 l
100 km/h 4,5 l
130 km/h 6,5 l

Hier noch zwei Werte zur Beschleunigung, es sind aber nur ca. Werte. Gleichzeitig fahren und die Uhr bedienen ist bei dem Verkehr tagsüber schwierig.
Beschleunigung von 80 km/h auf 120 km/h
Ohne Luft ca. 8,6 Sek.
Mit Luft ca. 6,8 Sek.

Beschleunigung von 60 km/h auf 100 km/h
Ohne Luft 6,6 Sek.
Mit Luft 4,6 Sek.

Fazit
- Ausrechende Leistungsreserven
- Das Fahrverhalten/Performence ist deutlich besser
- Einsparung beim Verbrauch
- Toller Support von bigi1983


Ich bin zufrieden!!!

LG Udo
 

Rieman

Mitglied
Hallo DIESEL- Freunde,

in Zusammenarbeit mit Bigi & Rocksteddi kann sich das Ergebnis einer Leistungsmessung sehen lassen.

Dazu gehört nicht nur die Arbeit von Bigi,
welche absolut top ist und er eine klasse Abstimmung erstellt hat.
Sondern auch die kombination von Rocksteddi (Marcel) durch die BEDI Reinigung und den Austausch der Dichtungen


Ergebnis:

228 PS Motor | 198,3 PS am Rad | 517 Nm
 

Anhänge

  • XUIC4765.jpg
    XUIC4765.jpg
    41,3 KB · Aufrufe: 406
Zuletzt bearbeitet:

Nano.v1

Mitglied
Als bald (hoffentlich) G194-Besitzer interessiert mich mal etwas ganz anderes:
Da allbekannt Softwaretuning beim Sauger wenig bringt, liegt mein Augenmerk auf dem Automatikgetriebe und dessen verhalten in Verbindung mit dem Allradantrieb. Nicht selten werden gute Motoren durch suboptimale Getriebeverhalten in ihrer Potenz benachteiligt.

Wie sehr ihr das? GPT und Getriebesoftware möglich / sinnvoll?

Grüsse Nano
 

Sunny

Mitglied
Hallo DIESEL- Freunde,

in Zusammenarbeit mit Bigi & Rocksteddi kann sich das Ergebnis einer Leistungsmessung sehen lassen.

Dazu gehört nicht nur die Arbeit von Bigi,
welche absolut top ist und er eine klasse Abstimmung erstellt hat.
Sondern auch die kombination von Rocksteddi (Marcel) durch die BEDI Reinigung und den Austausch der Dichtungen


Ergebnis:

228 PS Motor | 198,3 PS am Rad | 517 Nm

WOW Top Arbeit Leute ... und ich habe auch nix anderes erwartet :cool: ... da ich NOCH die Ur-D-Luft drin habe wird dann in naher Zukunft eine "Vergleichsmessung" beim selben Prüfstand stattfinden :)
Dann haben wir genaue Vergleichsdaten ...

Ich denke aber schon das ich zur gegebenen Zeit dann mein Update bei Bigi abholen werde ... obwohl ich mit der Ur-Abstimmung schon seit 3 Jahren und über 50Tkm sehr zufrieden bin ... absolut Null probleme und jedesmal sehr viel Spass damit habe ... aber warum kleckern wenn man klotzen kann :p ... denn ich hab die Geschichte mit der Bedi-Reinigung und der Austausch der Dichtungen schon in meinem Lion (und das würde ich wirklich jedem Empfehlen !) ... und es fehlt eben "nur" noch das Update !!!

Danke an alle Beteiligten, die so eine Top Leistung erst machbar gemacht haben

gruß Sunny
 

AndiKKV

Mitglied
Als bald (hoffentlich) G194-Besitzer interessiert mich mal etwas ganz anderes:
Da allbekannt Softwaretuning beim Sauger wenig bringt, liegt mein Augenmerk auf dem Automatikgetriebe und dessen verhalten in Verbindung mit dem Allradantrieb. Nicht selten werden gute Motoren durch suboptimale Getriebeverhalten in ihrer Potenz benachteiligt.

Wie sehr ihr das? GPT und Getriebesoftware möglich / sinnvoll?

Grüsse Nano
Ich finde da ist alles okay braucht man nichts ändern. Nämlich wenn man ruhig fährt schalten die auch schon immer passend. Bei Bleifuss und vorher in Sport gestellt schalten auch wie ich finde gut man macht nach kurzer Zeit aus Sport raus und die schaltet weiter so daß viele X und Q schon verwundert Platz machen [emoji3]. Einziger ist wenn man dabei die Schaltwippen benutzt einmal dann ist die wieder langsamer und etwas träge dann muss man eben wieder in Sport Vollgas und wieder raus aus Sport . Einzige es fehlen ca. 20ps dem Auto finde ich das es obenrum nicht so wie gummizihen sich anfühlt. Deswegen ich warte bis was in Darmstadt gibt und bin auch sofort dabei wenn es auch nur 10-15ps sind .
Schönen Sonntag noch an alle
 

jmutter2

Mitglied
Klingt interessant. Mich würde jetzt noch interessieren wieviel Anteil die neuen Dichtungen am Ergebnis haben. Mit meinen 6000 km lohnt eine Reinigung noch nicht.
Vor allem bin ich an der D Luft Lösung für das 2000 er Brummen interessiert

Gruß Jens
 

bigi1983

Moderator
Teammitglied
Hallo zusammen,

erstmal möchte ich mich bei Rieman für sein Vertrauen bedanken. Die Einstellung, die momentan bei ihn drauf ist, ist eine neue Test-Version und da die Leistung im Vergleich zur "normalen" Luft nochmal um fast 10% gestiegen ist, braucht man schon Mut um Pionierarbeit zu leisten:)


WOW Top Arbeit Leute ... und ich habe auch nix anderes erwartet :cool: ... da ich NOCH die Ur-D-Luft drin habe wird dann in naher Zukunft eine "Vergleichsmessung" beim selben Prüfstand stattfinden :)
Dann haben wir genaue Vergleichsdaten ...


Bin gespannt was Deine Leistungsmessung zeigt. Bei Rieman habe ich paar PS weniger erwartet. Falls Dein CX5 auch über 210PS hat, dan bringen die PTFE Dichtungen echt Leistung.



Ich denke aber schon das ich zur gegebenen Zeit dann mein Update bei Bigi abholen werde ... obwohl ich mit der Ur-Abstimmung schon seit 3 Jahren und über 50Tkm sehr zufrieden bin ... absolut Null probleme und jedesmal sehr viel Spass damit habe

Langsam, Löwe:p Lassen wir erstmal Rieman testen. Meine Frau ist mit der Ur-Abstimmung 10TKM gefahren bevor die Kennfelder in anderen CX5er gelandet sind...


Vor allem bin ich an der D Luft Lösung für das 2000 er Brummen interessiert


Jens, dafür ist es besser die @Home Variante zu haben denn ich aus Erfahrung inzwischen weiß, dass jeder CX5 eine andere Einstellung braucht. Also ich mache für Dich eine Datei und Du muss damit rumfahren und testen. Danach, je nachdem ob das Geräusch noch da ist, gehe ich mit dem Drehmoment nach unten und schicke Dir eine weitere Datei zum testen. Mit manche Leute haben wir über 10 Versionen über mehrere Tausend KM getestet.


Gruß,
BIGI
 

jmutter2

Mitglied
Hallo Bigi

Ja das ist mir schon klar.
Da ich das Brummen ja schon vor der D-Luft hatte müsste man wohl schon erheblich mit dem Drehmoment runter.
Der 150 PS Diesel hat es ja glaube ich nicht. Somit müsste man fast auf dieses Niveau runter oder?
Die Frage ist ob man das dann merklich spürt. Sprich ob das Brummen nicht das kleinere Übel ist.

Ansonsten müssen wir uns mal über die @Home Variante unterhalten ;)

Gruß Jens
 

bigi1983

Moderator
Teammitglied
Deswegen ich warte bis was in Darmstadt gibt und bin auch sofort dabei wenn es auch nur 10-15ps sind .

Es kann sein, dass ich inzwischen die G194 ECU auslesen kann. Habe gerade mit @menkman geschrieben und ich teste erstmal an seiner ECU:cool:


Der 150 PS Diesel hat es ja glaube ich nicht. Somit müsste man fast auf dieses Niveau runter oder?

Nicht ganz - es geht darum die Gaspedalkurve so einzustellen, dass der Drehmomentgradient/-Anstieg nicht zu steil ist. Wenn Du das volle Drehmoment haben willst, gibst Du mehr Gas und das Getriebe schaltet sowieso runter.


Gruß,
BIGI
 

JLine

Mitglied
Hallo,

ich möchte auch noch kurz mein Feedback zur D-Luft @Home geben.
Die D-Luft habe ich ja schon seit Jänner drauf und genieße es immer noch jeden Tag damit zu fahren.
Hier in Österreich kann ich sie zwar nicht so oft nutzen, aber jedes Überholmanöver ist ein Genuss. :cool:

Um mir jederzeit (vor allem nach Serviceterminen) die D-Luft selbst aufspielen zu können, habe ich mir nun von Bigi die @Home Variante besorgt.
Der Adapter war in zwei Tagen bei mir und mit Hilfe der Anleitung von Bigi war das Auslesen kein Problem.
Bigi hat auf die Mails für die Keys prompt geantwortet und so war alles in einer Stunde erledigt. (Das Auslesen alleine dauert schon ca. 30 Minuten.)

Wer mehr Freude an seinem CX-5 Diesel haben möchte, der sollte sich auf alle Fälle die Luft holen.
Praktischer ist natürlich die @Home Variante.
Und nicht abschrecken lassen, sie ist auch für PC-Laien machbar.

Nochmals vielen Dank an Bigi - tolle Arbeit und tolle Unterstützung!

Grüße
Jürgen
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nano.v1

Mitglied
Ich bin ja mal unendlich gespannt wie das bei meiner Freundin kommen wird.

Habe es ebenso bestellt und warte nun gespannt auf das Ergebniss😅

Ich werde berichten sobald es soweit ist 👍☺️
 

Der Meister

Mitglied
Dem kann ich mich nur anschliessen, macht einfach Spaß mit der Rot-Schwarzen-Göttin ;)

Gestern erfuhr ich dann aber eine kleine Ernüchterung (vorab ohne jemanden zu gefährden oder oder oder ....jajajaja ich weiß macht man(n) nicht...:p)

4 spurige Strasse Ampel rot ich links.
Neben mir (also rechts) hält ein dunkler SUV den ich von der Seite nicht sofort einordnen konnte.
250m weiter auf der rechten Seite ein Baustelle...und ich dachte mir so "VERGISS ES KLEINER" :eek::p
Ampel grün, ich etwas mehr auf dem Gas und dann.....schoss ein dunkler SUV rechts an mir vorbei und war dann auch weit vor der Baustelle auf meiner (linken) spur :rolleyes: Hätte ich gesehen, dass es ein TESLA SUV ist...naja...er hat an der nächsten Ampel nur leicht geschmunzelt (und bestimmt in sich rein gelacht :D)

@BIGI: *IRONIE AN* Wir müssen an der Luft arbeiten, solange bis auch ein TESLA keine Chance mehr gegen unsere wunderschönen CX-5er hat ;):p

Alles in allem bin ich jeden TAG einfach MEGA-Zufrieden mit der Rot-Schwarzen-Göttin

Euch nun ein schönes Wochenende
LG
Michael
 
Zuletzt bearbeitet:

AndiKKV

Mitglied
Das ist auch alles was ein Tesla kann [emoji6] mach dir kein Kopf [emoji41]
Ich habe noch keinen auf Autobahnen getroffen die mithalten wollen oder nicht schnell aufgeben und das beste finde ich kurz vor Ausfahrt überholen [emoji107].

Gesendet von meinem Redmi Pro mit Tapatalk
 

Fischmann01

Mitglied
Hallo erst mal habe am 11.06.2018 von Mazda eine eilige Service Aktion bekommen AJO24C Aktualisierung der Motorsteuerung .
Schwupps war die schöne D Luft weg ich bin nach Hause gefahren und es kam mir vor als wenn eine Glühkerze fehlt das Grinsen war weg :mad:. Bigi kontaktiert und die Home Version bestellt . Nachdem der reibungslosen Versand der Hardware erledigte war, habe ich die Software installiert und die 14-seitigen Anleitung von BIgi durchgeführt .
Es gab hin und wieder kleine Unstimmigkeiten die Bigi sofort in die Hand genommen hatte und problemlos erledigt hat . Im Großen und Ganzen ging das aufspielen der D Luft problemlos .
Ich möchte mich hier deswegen noch einmal für die gute Arbeit die Bigi leistet bedanken mach weiter so und bleibt uns noch lange erhalten .
Das grinsen habe ich natürlich wieder zurück :cool:
 

TK677

Mitglied
Das liest sich alles sehr positiv, geht aber nur bei den Turbo-Dieseln, oder gibt es auch Leistungssteigerungen für die 194er Benziner? Mehr Leistung geht immer ;) Am besten noch mit weniger Verbrauch :)
 

rheingeist

Mitglied
Nach der D-Luft , REHA

Ich als Laie der nichts mit Computer zu tuen hat, hat es geschaft sich die D-Luft ein zu pflanzen.

Dank der Unterstützung und tollen Support von unseren BIGI1983.

Geniale Arbeit.

Mal kurz gesagt was aus meinem kleinen gemacht wurde:

Der Motor läuft runder und gibt die Leistung sauber und spürbar gedopt ab. Der Motorlauf, die Leistungsabgabe und die Leistungsbereitschaft ist völlig harmonisch.
Ich bin begeistert.
Der Fahrspaß durch das bessere, ja enorme Beschleunigungsverhalten ist einfach Klasse.
Die Injektoren geben kein Klingelgeräusch mehr von sich.
Kein Ruckeln mehr beim Beschleunigen. Läuft seidenweich einfach Geil . Diese Luft passt wie Faust aufs Auge zum Auto.
Auch das GPT , was dezent eingefügt worden ist , ist ausreichend und Top.

Wer der die D-Luft nicht hat, der ist selber schult.

Es ist ein ganz anderes Auto geworden.

Vielen Dank noch mal für deine Meisterarbeit und hoffe das wenn was neues kommt wir immer davon profitieren dürfen.


DANKE

Klaus
 

Baslin

Mitglied
Meine Mail an Bigi nach dem D-LUFT @ Home

VIELEN DANK!
Ich habe gleich alles aufgespielt und getestet, ich habe die mit GPT genommen.
Ich muss sagen WOW, bin jetzt ordentlich gefahren, fast ne Stunde und wollte gar nicht mehr aussteigen.
Ich fahre den Mazda 6 nun seit 2013 und habe 90000km drauf, davon bin ich 2 Jahre mit dem RaceChip 2 Pro gefahren. Dieser ist allerdings gar kein Vergleich, der RaceChip ist völlig ungleichmäßig und fühlt sich nur für einen kurzen moment stark an. Ebenso nagelte der Motor und ich hatte in der Regeneration zwischen 100 & 140 oft keine Gasannahme.
Ich habe einige Einstellungen beim RaceChip durch, keine war nur Ansatzweise so wie das was du mir da geschickt hast.
Was das GPT angeht, da war ich echt skeptisch, fährt sich aber super.
Übrigens, auf meiner Probefahrt hatte ich auch eine Regeneration - ohne Probleme. :)
Eigentlich war ich kurz davor das Auto zu verkaufen, nachdem ich allerdings den Restwert gesehen habe und das neue Modell für mich keine alternative darstellt (langsamer bei mehr PS, kein TomTom < ich liebe es in meinem, usw.) hast du mir die Zukunft mit meinem wirklich verschönert...
Ich habe ja noch den 3er als MPS, den fährt hauptsächlich meine Frau, ich werde berichten ob ich nun besser hinterher komme.

Jeder der zweifelt, ich kann es nur empfehlen, die D-Luft ist jeden Cent wert!!!
 
Oben