Anhängerkupplung beim CX-5

Marderfreund

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.0 G
So knapp an einer Hitzequelle
Das würde ich sofort verbessern lassen, von den Spezialisten, die es verbrochen haben. Später, wenn die Isolation gelitten hat, bezahlst Du die Reparatur. Kabelschluss in der AHK macht oft viel "Freude".
 

Anhänge

  • geringerAbstand.jpg
    geringerAbstand.jpg
    18,2 KB · Aufrufe: 40

194BY

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Hallo in die Runde,
mein erster Beitrag bzw meine erste Fragestellung betrifft meinen Mazda CX-5 und der nachträgliche Anbau der AHK Oris AK41.
Der abnehmbare Kupplungskopf macht einen anständigen Eindruck, die Steckdose eher weniger, zumindest was das Kabel anbelangt. Denn dieses ist mit einer Art Silberfolie umwickelt, da es fast den Auspufftopf berührt.
Ist die Dose hochgeklappt, bildet sich eine kleine Öse, während des Abklappens scheuert die Folie bereits an der Kante des Auspufftopfs und schubbert sich vom Kabel ab. In der Endposition des Dose liegt das Kabel gut 1 cm vom Topf entfernt.

So knapp an einer Hitzequelle war noch Zuleitung einer Steckdose bei meinen Fahrzeugen verbaut.
Ist das okay oder normal, wie sieht das bei euch aus?
Habe irgendwie ein ungutes Gefühl dabei...

du solltest deine Kabelführung unbedingt überdenken!
 

Anhänge

  • 20240203_180652.jpg
    20240203_180652.jpg
    1,2 MB · Aufrufe: 58

Tim_GL

Mitglied
Motor
2.5 G
Hallo in die Runde,
mein erster Beitrag bzw meine erste Fragestellung betrifft meinen Mazda CX-5 und der nachträgliche Anbau der AHK Oris AK41.
Der abnehmbare Kupplungskopf macht einen anständigen Eindruck, die Steckdose eher weniger, zumindest was das Kabel anbelangt. Denn dieses ist mit einer Art Silberfolie umwickelt, da es fast den Auspufftopf berührt.
Ist die Dose hochgeklappt, bildet sich eine kleine Öse, während des Abklappens scheuert die Folie bereits an der Kante des Auspufftopfs und schubbert sich vom Kabel ab. In der Endposition des Dose liegt das Kabel gut 1 cm vom Topf entfernt.

So knapp an einer Hitzequelle war noch Zuleitung einer Steckdose bei meinen Fahrzeugen verbaut.
Ist das okay oder normal, wie sieht das bei euch aus?
Habe irgendwie ein ungutes Gefühl dabei...
Der Kabelstrang bzw die Dose ist falsch montiert. Wenn die Dose nach unten geklappt ist, sollte der Kabelstrang senkrecht nach oben aus der Dose kommen. Die Werkstatt sollte dies nachbessern.
 

Jenne

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
So, ich war heute beim Freundlichen und habe die Problematik mit dem Kabel erläutert.
Die Aussage war, dass alles nach Anleitung verbaut wurde und auch die silberne Abschirmung Teil des E-Satzes sei.
Man hat nun das Kabel etwas verschoben, damit es beim Herunterziehen der Dose nicht an den rand des Auspufftopfes schubbert.
Tja, vllt ist das bei der ORIS AK41 nebst Kabelsatz so, keine Ahnung
 

MOLLI

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.0 G
Also ich würde mich damit nicht zufrieden geben, zumal @Tim_GL (siehe #423) als Mazda-KFZ-Mechatroniker wissen wird, wie so eine AHK fachgerecht montiert wird.
 

+Tyee-

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
So, ich war heute beim Freundlichen und habe die Problematik mit dem Kabel erläutert.
Die Aussage war, dass alles nach Anleitung verbaut wurde und auch die silberne Abschirmung Teil des E-Satzes sei.
Man hat nun das Kabel etwas verschoben, damit es beim Herunterziehen der Dose nicht an den rand des Auspufftopfes schubbert.
Tja, vllt ist das bei der ORIS AK41 nebst Kabelsatz so, keine Ahnung
Ich habe mir auch eine AHK von Oris (also die von Mazda ) beim Händler nachrüsten lassen aber die Schwenkbare.
Bei mir ist die Kabelführung besser gelöst als bei dir, kann mir auch nicht vorstellen das das bei dir so stimmen soll.
Vlt hatte da jemand Schwierigkeiten die Anleitung zu verstehen aber eigentlich ist auch logisch das man dort nicht das Kabel entlang führt.
Bei mir sieht das so aus, ich hoffe man kann es erkennen.

IMG_20230426_191410.jpg
 

HWK

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
So sieht meine schwenkbare auch aus (y)
 

Jenne

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Hm, bin jetzt etwas ratlos.
Ursprünglich war auch eine schwenkbare Kupplung angedacht, der Freundliche sagte allerdings, dass eine solche Kupplung nur ab Werk verbaut werden könne - so wurde es die Abnehmbare.
Das Kabel macht mir immer noch Sorgen
 
Zuletzt bearbeitet:

MOLLI

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.0 G
Also wenn man die Beiträge der anderen, die auch eine AHK verbaut haben, und vom Mechatroniker ließt, dann scheint dein fMh doch nicht so der Beste und Kundigste zu sein.
Du solltest ihm eventuell mal die Bilder und Beiträge zeigen, vor allem auch, daß von anderen Mazdahändlern Schwenkbare wie von dir gewünscht, eingebaut wurden und auf fachgerechte Montage bestehen.
 
  • Like
Reaktionen: HWK

+Tyee-

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Ich war letztes Jahr bei 2 Händlern um mir nen gebrauchten CX5 anzuschauen bzw zu kaufen und beide haben mir angeboten ne schwenkbare oder abnehmbare Ahk zu montieren.
Mir wurde auch gesagt das ab Werk keine Ahk verbaut wird und die immer erst beim Händler montiert wird.
Scheint also irgendwas nicht ganz zu stimmen was dir dein Händler gesagt hat.
 

HWK

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Ich war letztes Jahr bei 2 Händlern um mir nen gebrauchten CX5 anzuschauen bzw zu kaufen und beide haben mir angeboten ne schwenkbare oder abnehmbare Ahk zu montieren.
Mir wurde auch gesagt das ab Werk keine Ahk verbaut wird und die immer erst beim Händler montiert wird.
Scheint also irgendwas nicht ganz zu stimmen was dir dein Händler gesagt hat.
Genau so ist es (y)

Da scheint der fMH von Jenne nicht so ganz in Bilde zu sein :rolleyes:
 

Jenne

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Wie dem auch sei, ich habe eine abnehmbare AHK und kann damit auch prima leben, lediglich der Verlauf des Kabels macht mir Sorgen, vllt sogar unbegründet. :unsure:
 

HWK

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Wie dem auch sei, ich habe eine abnehmbare AHK und kann damit auch prima leben, lediglich der Verlauf des Kabels macht mir Sorgen, vllt sogar unbegründet. :unsure:
"unbegründet" ..
Wer weis das schon ... vielleicht ja oder auch nicht .

Ich würde zum Händler gehen, damit der deine Sorgen ausgeräumt , wenn er das kann.
 

MOLLI

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.0 G
Also irgendwie muss man es nicht verstehen.
Du bist irgendwie nicht zufrieden, lässt deinen fMh mehr schlecht als recht ein bisschen nachbessern, bekommst hier genug genannt/gezeigt wie es geht und zweifelst jetzt anscheinend daran um wahrscheinlich einer Auseinandersetzung mit deinem fMh aus dem Weg zu gehen.
Wozu dann jetzt das alles hier?
Die anderen geben sich Mühe, posten Bilder und und ... du bist weiter unsicher.
Was willst du noch an Argumentation um dir sicher zu sein, was du machen sollst 🤔
 

Drachenreiter

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.2 D
Habe mal meine Akten gewälzt, die Anbauanleitung der AK41 habe ich mitbekommen. E-Satz nicht.
Schaue morgen im hellen mal drunter wie das aussieht, da mein Zottelhaken nach der Lieferung des Autos vom Händler angebaut wurde.
Wie die Jungens schon schreiben...
Niemand hat Bock auf Zoff, aber für was bezahlen, das nach Aussage eine Fachkundigen falsch gemacht wurde, kann doch nicht richtig sein.
Du bezahlst ja auch keine Currywurst und isst dann nur das Brötchen.... Oder doch?
 

Jenne

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
So, noch im Februar steht ein Termin in der Werkstatt des Freundlichen an
Nun kam noch hinzu, dass ich keinen Stecker eindrehen kann und auch der Wohnwagenfreundliche mit dem Test-Stecker erhebliche Probleme hatte.
Der Kabelstrang bzw die Dose ist falsch montiert. Wenn die Dose nach unten geklappt ist, sollte der Kabelstrang senkrecht nach oben aus der Dose kommen. Die Werkstatt sollte dies nachbessern.
Hoffe, dass dann alles so verlegt wird und so funktionell angebracht wird, dass eine einfache und sichere Nutzung möglich sein wird.
Wollen dann nochmals über die Details sprechen. Irgendwie habe ich Hoffnung, dass ich am Ende zufrieden sein werde.

Bedanke mich bei allen, die sich mit tollen Hinweisen und Fotos dieser Angelegenheit angenommen haben.(y)(y)(y)
 

Drachenreiter

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.2 D
Guckst Du....
Wie auch bei dem KE vorher, läuft das Kabel zwischen Träger und Stoßfänger zur Dose.
Stelle das Bild trotzdem rein, dann hast du was zu zeigen.17072379146000.jpg
 

Jenne

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Ja, prima - vielen Dank.
Ich brauche durchaus weiter Input. Würde mich freuen, wenn du die Dose runterklappst und den Decken öffnest, denn auch hier geht bei mir nicht viel.
Die Dose ist, laut @Tim_GL falsch eingebaut, denn aktuell ist der Dosendeckel oben und lässt sich nicht wirklich öffnen, da der Stoßfänger kein Spiel zu lässt.
Kann nur hoffen, dass sich die Probleme in Wohlgefallen auflösen werden
 
Oben