Darmstädter Luft / D-Luft @Home

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Unser @Tristan gehörte zu den ersten, der an seinem G-160 Autom. die D-Luft am kleinen Benziner drauf hatte und testete.
Auch gibt es von ihm die am Benziner durchgeführten Leistungstests. ( (y) )
@Tristan ... wie hat sich bei dir der Verbrauch verändert?


Screenshot_20210907-193532_Chrome~2.jpg
 

jan1980

Mitglied
Motor
2.2 D
Moin!

Hat jemand Erfahrungen mit der Luft ivm Diesel-Additiven wie Einspritzreinigern gemacht? Verträgt sich das? Gab´s Auffälligkeiten?
 

Tristan

Plus Mitglied
@Mazda23 : Habe nicht auf den Verbrauch geachtet, da er bei mir eigentlich nicht konstant ist und ich den Wagen ab und zu auf der offenen BAB auch gerne mal trete.
 

HGW ´er

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Moin!

Hat jemand Erfahrungen mit der Luft ivm Diesel-Additiven wie Einspritzreinigern gemacht? Verträgt sich das? Gab´s Auffälligkeiten?
Moin jan 1980 ,
Ich kippe bei jeder Tankfüllung Diesel Aditive mit rein und hatte noch nie Probleme .
Ausserdem gebe ich noch Additive dem Motoröl hinzu und mache alle 5000 Km Ölwechsel in einer befreundeten Werkstatt .4EEF85DB-CB61-43D1-B25B-83065F90D67B.jpeg
Der Verbrauch ist in Verbindung mit der D-Luft um ca. 0,5 L gesunken
Ich tanke immer Shell V-Power Diesel
 
Zuletzt bearbeitet:

keinpascha01

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Bin am Wochenende aus Kroatien zurück gekommen. War mit D-Luft in der Rennversion unterwegs und bin absolut zufrieden mit der Laufruhe, der Beschleunigung und dem Verbrauch. Benutze normalen Diesel ohne zusätzliche Additive. Ölwechsel ist überfällig, lasse ich aber demnächst durchführen.
Alles was Bigi hier vollbracht hat, verdient jeden Tag neuen Respekt vor der Leistung.(y)
 

HGW ´er

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Bin am Wochenende aus Kroatien zurück gekommen. War mit D-Luft in der Rennversion unterwegs und bin absolut zufrieden mit der Laufruhe, der Beschleunigung und dem Verbrauch. Benutze normalen Diesel ohne zusätzliche Additive. Ölwechsel ist überfällig, lasse ich aber demnächst durchführen.
Alles was Bigi hier vollbracht hat, verdient jeden Tag neuen Respekt vor der Leistung.(y)
Guten Tag , keinpascha01 ,
Du warst mit der Rennversion in Kroatien unterwegs , super Erlebnis bestimmt ...
Wie waren deine Regenerationsintervalle , hast du da zufällig was beobachtet ???
Meine haben sich sehr verkürzt ...
Gruß aus dem Norden
 
Zuletzt bearbeitet:

keinpascha01

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Ganz rechts auf der Autobahn ist eine Rennspur abgesteckt. :eek:
Fahre seit der Reinigung bei Kappes mit der Rennversion und kann nur positives darüber schreiben. Regenerationsintervalle habe ich nicht beobachtet, vom Gefühl her würde ich auf eine Verlängerung tippen. Da im Display nichts angezeigt wird, habe ich mir auch noch keine Gedanken deswegen gemacht. Fahre zu 98% nur Autobahn.
 

keinpascha01

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Guten Tag , keinpascha01 ,
Du warst mit der Rennversion in Kroatien unterwegs , super Erlebnis bestimmt ...
Wie waren deine Regenerationsintervalle , hast du da zufällig was beobachtet ???
Meine haben sich sehr verkürzt ...
Gruß aus dem Norden
Hallo Hgw´er,
die Fahrt hat richtig Spaß gemacht. Gerade wenn man zum Überholen ansetzt und alles reagiert bei Gaspedalbetätigung, einfach immer wieder schön. Meine Frau freut sich auch immer , wenn es Sie in den Sitz drückt und der Motor schön brummt.
 

Tadeus173

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.5 G AWD
So hab jetzt auch endlich die D-Luft@ home + AGR OFF :) für meinen Mazda 3 BM 2.2 , bin recht zufrieden über den Anzug im gesamten Drehzahlbereich und die doch Motor schonende Optimierung ( keine brutale Drehmomententfaltung die die Teile zu sehr belasten würde , alles schön harmonisch ) .

Mal schauen ob es dem kleinen Probleme macht obwohl er jetzt schon 135 000km runter hat .

Und da ich jeden Tag 100km die selbe Strecke fahre werde ich mir mal in den nächsten Wochen genau den Spritverbrauch und die Regeneration Zyklen angucken.

Vielen Dank an bigi1983 :)
 

Mortione

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.0 G AWD
Die Benziner sind aktuell etwas unterrepräsentiert, am Wochenende habe ich D-Luft@Home geladen, 165PS, 2L Benziner, AWD Schalter, EZ10/2020.
Wie hier schon erwähnt, kann man bei dem Benziner nicht die Werte von dem Diesel erwarten, jedoch muss ich sagen, es hat sich gelohnt.
Der Anzug aus dem Drehzalkeller gleichmäßig und dynamisch, der aus meiner Sicht (und öfters bemängelte) drehmomentschwache Bereich
von ca. 1600…2800 1/min ist verschwunden. Vmax spielt für mich keine Rolle, sondern der subjektive Fahreindruck, bigi1983 hat hier einen Superjob gemacht und stellt für mich eine echte Verbesserung dar, Angaben zum Spritverbrauch gibt es noch nicht.
Ich wollte mich noch einmal melden, bigi1983 hat mir mittlerweile eine weitere "neue" Datei erstellt, das ganze ist jetzt wirklich rund und dynamisch, der Wagen kommt ohne das bekannte Drezahlloch besser in Gang, einen Mehrverbrauch konnte ich nicht feststellen. Also für mich hat es sich mehr als gelohnt. Vielen Dank und großes Lob an bigi1983.
 

jan1980

Mitglied
Motor
2.2 D
Moin!
Ich wollte mal in die Runde fragen, ob wer beim Mazda 6 (am besten mit AT) mal den Topspeed und/oder 100-200 gemessen hat.

Grüße
 

jan1980

Mitglied
Motor
2.2 D
Welche Motorisierung denn?

Ich war mit meinem laut GPS schon mal bei 241km/h gewesen mit der 230 PS Variante
2,2 D, 184PS AT.

Dann müssen bei dir ja 250 aufm Tacho gestanden haben. Da komme ich nicht mal annähernd hin. Ab 200 fühlt sich das eher nach ~150 PS an und klettert ab da langsam weiter. Ab 220 geht manchmal garnichts mehr, je nach Strecke auch mal 230 Tacho. Rekord war um die ~235 was echte 225 waren.
 
Oben