KFZ-Versicherung

Erbirn

Mitglied
Geld sparen ist das eine...... aber man sollte die Leistungsbereitschaft der jeweiligen Versicherung nicht aus den Augen verlieren. Und die Internet-Bewertungen sind keine Reklame für verti...
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Das es die Kalkulation von Ende 2019 ist hattest du leider nicht erwähnt, daher ging ich von einer aktuellen Anfrage vom aktuellen Link aus..
LG
Roland

Ich hab die Versicherung, warum sollte ich es berechnen lassen. Ich warte bis die Rechnung kommt.
Und das war eben der Fall ... die Verteuerung für 2021 ist mächtig. :p
 

Anhänge

  • Versicherung.jpg
    Versicherung.jpg
    90,4 KB · Aufrufe: 152

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Geld sparen ist das eine...... aber man sollte die Leistungsbereitschaft der jeweiligen Versicherung nicht aus den Augen verlieren. Und die Internet-Bewertungen sind keine Reklame für verti...

Spekulation ... Internetbewertungen heißes Eisen. Aber jeder liest das, was er lesen will.

Dann bin ich in 37 Jahren unfallfrei und ca. 500000 km gefahren. Der einzige Versicherungsschaden in den 37 Jahren war bisher eine neue Frontscheibe für den Dicken. Da kann ich schon selbst das Risiko kalkulieren, welche Versicherung mit welchen Kosten zu mir passt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Joggi

Plus Mitglied
Heute zur Mazda Versicherung gewechselt. Spare gegenüber der WGV 150 € mit dem Dicken, beim Golf Kabrio spare ich auch nochmal 130 € gegenüber der DEVK.
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Jetzt warte ich noch auf die Rechnung von meinem MX-5 RF. Wenn die Preiserhöhung auch so überschaubar ist, dann hab ich alles richtig gemacht. Will mir auch nicht vorwerfen lassen, dass es bein Einstieg in die Mazda-Verti nur ein Neukunden-Lockangebot war und zum 2. Jahr dann die saftige Erhöhung kommt.
Ich denke mit meinem Post #22 hab ich dies widerlegt.

Ich habs heute morgen schon mit Roland darüber gehabt. Vor einem Jahr war der Verti Kalkulator eine vollständige Abfrage aller Parameter für ein centgenaues Angebot. Ich bin jetzt selbst erschrocken, wie der aktuelle Kalkulator aufgebaut ist. Ich kann dann jeden Interessenten nur empfehlen, dann doch zum fMH zu gehen.

@Fraenk ... jetzt weiß ich auch was du mit Annäherung meinst. Ich geb dir voll Recht, der aktuelle Kalkulator ist so wie er ist unbrauchbar. Versteh nicht, warum die das so geändert haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rainer dre

Mitglied
Ist zwar kein CX 5 sondern ein 2,5L 6er, aber meine Versicherung ist um 4 Euro teurer geworden. Da ich in SF 40 bin hat sich die Prozentzahl (18%) gegenüber jetzt SF 41 nicht geändert. Sind die Erhöhungen wirklich so krass beim CX5?
 

peho49

Mitglied
Be mir ist die HUK24 erfreulicherweise deutlich billiger geworden.

Mit Berücksichtigung in der VK von SF26 > SF27 mit 1 % und in der HP von SF14 > SF16 mit 2 % Verbesserung ist sie danach noch um 5% günstiger geworden.

Ich bekam vorgestern eine Mail, dass ich aufgrund der allgemein geringeren Schadensquote bedingt durch Corona zusätzlich noch eine Gutschrift Anfang 2021 zu erwarten habe, die aber jetzt noch nicht feststünde, sondern erst nach abschließender Berechnung aller Mitglieder Anfang 2021.

Ich bin seit 2020 bei der HUK24, vorher HDI. Die Ersparnis war mit ca.30% enorm. Ich werde jetzt auch mit dem Clio meiner Frau zur HUK24 wechseln. Auch wieder mit einer Einsparung von ca. 30%

Ursprünglich hatte ich Ende 2019 auch die Verti auf dem Plan. Aber wie heißt es so schön: Wat der Bauer nich kennt....
 

hazzzard

Mitglied
Hallo,

mal eine Frage: ich hatte Anfang des Jahres einen Vollkasko-Schaden und habe aber so eine "einen Bumms frei im Jahr" Zusatz. Ein Bekannter meinte als ich mit ihm über Versichrungswechsel sprach, das würde beim Wechsel der Versicherung aber nicht mitgenommen - das heißt ich würde beim neuen Versicherer dann eine schlechtere SF bekommen. Ist das so? Wofür zahle ich dann so viel für diese Sache, damit meine SF eben nicht schlechter wird?

Hat da jemand Erfahrung?
 

Erbirn

Mitglied
Dein Bekannter hat Recht. Es quasi wie eine Kundenbindungsmaßnahme. Musst bei Deiner Versicherung bleiben, ansonsten wirst Du beim Wechsel hochgestuft...
 

MazFen

Mitglied
Hallo,

mal eine Frage: ich hatte Anfang des Jahres einen Vollkasko-Schaden und habe aber so eine "einen Bumms frei im Jahr" Zusatz. Ein Bekannter meinte als ich mit ihm über Versichrungswechsel sprach, das würde beim Wechsel der Versicherung aber nicht mitgenommen - das heißt ich würde beim neuen Versicherer dann eine schlechtere SF bekommen. Ist das so? Wofür zahle ich dann so viel für diese Sache, damit meine SF eben nicht schlechter wird?

Hat da jemand Erfahrung?

Kann sein, muss aber nicht. Wenn du bei deiner ´alten´ Versicherung einen Rabattschutz hattest und bei der ´neuen´ diesen auch wieder abschließt verzichten mittlerweile die meisten Versicherer auf diese Hochstufung.
Geh zu der gewünschten Versicherung und frage nach.
 

peho49

Mitglied
Kann sein, muss aber nicht. Wenn du bei deiner ´alten´ Versicherung einen Rabattschutz hattest und bei der ´neuen´ diesen auch wieder abschließt verzichten mittlerweile die meisten Versicherer auf diese Hochstufung.
Geh zu der gewünschten Versicherung und frage nach.

War bei meinem Wechsel HDI --> HUK24 nicht der Fall. Die HUK24 hatte die SF angepasst.

Das war mir aber vorher bewusst und war auch nicht weiter tragisch, weil das nur in der HP war und auch nur 68€ ausmachte.
Die Gesamtersparnis zum HDI waren immer noch knapp 400€.
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Es gibt beide Varianten.
Lese dich mal in das "Kleingedruckte" deiner AGB rein.
 

larsausbernau

Mitglied
Entsetzt...

Ich bin wieder einmal entsetzt darüber, wie teuer der CX-5 in der Versicherung ist.
Trotz leichter Rückstufung in der VK auf 28! und in der TK auf 31! hat mein Versicherungsvertreter mir schon signalisiert, dass das Jahr 2021 wieder teuer wird :mad:.
Die "Mazda-Versicherung" wäre bei mir auch nicht günstiger...
 

Anhänge

  • 200918_Versicherungseinstufung 2021.pdf
    157,8 KB · Aufrufe: 66

peho49

Mitglied
@larsausbernau
Mit meinen Daten berechnet ist die ONE teurer als meine HUK24.
Hast du schon mal die HUK24 für dich durchgespielt?
 

larsausbernau

Mitglied
Vergleich...

Für 2021 bei der HUK24 748,45 €. Ich hoffe mal, dass mein Versicherungsvertreter bei der ONE oder woanders einen anderen Preis ermitteln kann...100 € mehr wären echt nicht so toll :mad:
 

hazzzard

Mitglied
Dein Bekannter hat Recht. Es quasi wie eine Kundenbindungsmaßnahme. Musst bei Deiner Versicherung bleiben, ansonsten wirst Du beim Wechsel hochgestuft...

Also bezahle ich dafür, dass ich nicht wegwechseln kann ohne "Strafe"? Wie krank ist das denn? Ich habe in dem Kleingedruckten gesehen, dass bei einer Meldung an den Nachversicherer nur der "tatsächliche Versicherungsverlauf ohne Sondertarife" gemeldet wird. Ich hatte aber "Sondertarif" nie in Zusammenhang mit Rabattschutz gebracht. Man muss ja echt Jura studiert haben dafür.
 

HolgiHSK

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Gibt aber auch Versicherungen die haben Schadenfälle wirklich frei, bei denen wirst du vrtuell auch nicht hochgestuft, das heißt der SF den du hast, hast du auch bei einem späteren Wechel der Gesellschaft.
 

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Heute meinen Beitrag für 2021 von der Huk 24 erhalten. Er verringert sich um ~70€ auf 471,77€. Kann ich mit leben. [emoji1303]


Gesendet via Tapatalk
 
Oben