Mazda CX-60 und CX-80 für Europa?

skinnyman

Mitglied
Lese ab und zu, obwohl sich manche dort sehr toxisch verhalten kann man schon gute Infos herausfiltern.

Habe keine Sorge, dass der CX-60 noch besser wird.

Kinderkrankheiten wird es immer geben, besonders bei komplett neuer Plattform.
 

Tim_GL

Mitglied
Ja das stimmt, und die 360 Grad Kamera könnte ausfallen und ein Steuergerät muss ausgetauscht werden falls das passiert. Hab ich gerade stehen so einen Fall. Außerdem werden die Haubendämpfer getauscht falls diese klappern bzw zu locker in der Haltekugel sitzen.
Von Stoßdämpfern und Federn weiß ich allerdings (noch) nichts.
 

Olly

Mitglied
In dem Nachbarforum wird viel CX60 Bashing betrieben. Hauptsächlich von Leuten, die BMW oder Mercedes fahren. Auch die, die bisher nur eine Bestellung laufen haben sind ganz groß dabei. Die Diskussionen eskalieren regelmäßig, wenn jemand etwas positives zum CX 60 schreibt. Habe aufgehört, mich an dem Forum zu beteiligen. Würde gern hier weitermachen, falls nicht einer der Mods vorher zumacht.

O.
 

Fraenk

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G
Ich fahre den CX60 seit drei Tagen
und muss sagen, dass das Heck ziemlich nachschwingt wenn man über Bodenerhöhungen fährt. Auch Gullideckel schluckt er. ich’s weg. QI-Laden funktioniert mit meinem Iphone 13 Pro nicht. Verbindung bricht immer wieder ab, habe es aber auch nicht mit dem Auto verbunden.
Die Abstimming des Getriebes sollte auf jeden Fall nachgebessert werden, es hakelt manchmal und die Übergänge sind ab und an doch zu spüren. Zu den Haubenliftern kann ich nichts sagen. Heute hatte ich wieder knarrende Geräusche von vorne gehabt, ob das mit den Bremsen in Bezug mit der Rekuparation zu tun hat, weiß ich nicht. Ev. ist das Geräusch auch nur auf dieses Fahrzeug bezogen!?
Ansonsten muss ich schon sagen, das mit der Innenraum sehr gefällt insbesondere der große Bildschirm mit dem Navi einfach geil. 🤩 Die Verkehrszeichenerkennung ist top!
Das weiße Leder sowie der Stoff am Armanturenbrett und an den Türen sehen absolut chick aus. Ich denke auch, das Mazda hier noch nachbessern wird/muss damit es ein gelungenes Auto wird.
Für mich persönlich ist es eine Nummer zu groß. Hätte ich Eigentum mit einer entsprechend großen Garage würde ich schon ins Grübeln kommen.
Die den CX60 kaufen werden wünsche ich viel Spaß mit den 🚘!
 

gescha

Mitglied
Für mich persönlich ist es eine Nummer zu groß.
Hatte auch den Eindruck das das Auto riesig ist. Was mcih dann verwundert hat (hab im Netz einen vergleich bedient) ist das der optisch für mich kleiner wirkende BMW X3 genauso groß ist, und der für mich optisch noch riesiger anmutende Sorento7Santa Fee nur 2-3 cm breiter aber gleich lang ist. Ist also alles relativ ;-)
Mir würde die CX5/Sportage/Tucson Größe aber auch reichen. Da ist aber Preis/Motorisch/Ausstattungs und Verarbeitungstechnisch momentan nichts am Markt das mir besser gefällt :)
 

skinnyman

Mitglied
Und mir schaut es kleiner als in Bilder aus.
Nur die Breite ist schon am Limit.

Zwei Sorentos sind oft bei mir in der Gegend geparkt, und die schauen wirklich riesig aus.

Wäre mir lieber, dass der CX-60 noch 5-6cm länger ist, so man genügend Platz am Rückbank hat.
 

skinnyman

Mitglied
Das hilft schon, ist aber immer noch von Realität entfernt.
Die SUVs schauen hier größer aus als die wirklich sind, besonders von vorne und hinten (größere 2D Flächen).
 

gescha

Mitglied
Hmm. Ich kann nicht beurteilen ob die Darstellungen korrekt sind. Bin aber davon ausgegangen. Aber egal, hier gehts ja eigentlich um den CX-60.
 

skinnyman

Mitglied
Beispiele die ich gut beurteilen kann: Audi A4 Avant, Mazda 6 Kombi, CX-5 KE.
Hier ist A4 praktisch gleich M6, in Wirklichkeit ist A4 deutlich kleiner.
CX-5 ist auch kompakter als hier dargestellt.
 

gescha

Mitglied
Manche von Euch kennen ASH8 wahrscheinlich noch vom MZD topic in einem englischen Forum. Er hat im CX-70 (was es nciht alles gibt) einen interessannten Beitrag zum CX-60 geschrieben. Steht nicht viel drin, aber auch in Australien scheint das DAämpfer Problem bekannt zu sein. Ob er mit dem Fix meint das das generell bei Allen gemacht wird kommt nicht klar raus, aber scheinbar betrifft es nicht alle VINs.
 

skinnyman

Mitglied
Habe ich schon vor paar Seiten verlinkt, dieser Eintrag im CX-70 Forum war, soweit mir bekannt, erste Rede diesbezüglich.
Im motor-talk Dschungel ist er erst später gelandet.
 

"GK"

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Beobachte den Tread hier schon eine ganze Weile.
Vom Reifegrad eines CX-5 scheint der CX-60 ja noch ein ganzes Stück weit weg zu sein.
Ist aber auch nicht verwunderlich - ist halt so bei neu eingeführten Modellen.
Da kann ich froh sein das meine Garage so "schön" klein ist...der CX-5 passt gerade so noch rein...der CX-60 wegen der Fahrräder vor Kopf von der Länge nicht mehr.
Hat mir glaube ich viel Stress und Ärger erspart.

Bin froh das ich den 2022er CX-5 genommen habe...manchmal ist weniger tatsächlich mehr...im wahrsten Sinne des Wortes...:)
 

Oldschool

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Moin,

mein CX-5 geht jetzt nach knapp 9 Monaten übernächste Woche zur ersten Inspektion und der fMH hat schon ein paar Kleinigkeiten (klapperndes Rücklicht, Knacken an der Vorderachse…) zu erledigen. Mein Kollege mit seinem neuen CX-60 weiß, dass einige Updates an seinem Wagen anstehen, dass die Koppelstangen hinten nachgezogen werden müssen…. Und in der Summe sind wir beide mit unseren jeweiligen Wagen total zufrieden. So schick ich den CX-60 finde, so sehr weiß ich auch, dass ich mit meiner Entscheidung für den KF2 im Februar absolut richtig gelegen habe. Es ist wie mit Hifi-Lautsprechern, jedes Ohr hört anders….

Oldschool :cool:
 

trals

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Moin,

mein CX-5 geht jetzt nach knapp 9 Monaten übernächste Woche zur ersten Inspektion und der fMH hat schon ein paar Kleinigkeiten (klapperndes Rücklicht, Knacken an der Vorderachse…) zu erledigen. Mein Kollege mit seinem neuen CX-60 weiß, dass einige Updates an seinem Wagen anstehen, dass die Koppelstangen hinten nachgezogen werden müssen…. Und in der Summe sind wir beide mit unseren jeweiligen Wagen total zufrieden. So schick ich den CX-60 finde, so sehr weiß ich auch, dass ich mit meiner Entscheidung für den KF2 im Februar absolut richtig gelegen habe. Es ist wie mit Hifi-Lautsprechern, jedes Ohr hört anders….

Oldschool :cool:

Hey, hab grade deinen Beitrag gesehen und ich habe aktuell das gleiche Problem wie du: Mal knackst es, mal nicht bei der Vorderachse und ich habe keine Ahnung woran es liegen könnte - hast du bei dir herausgefunden woran es liegen kann? VG
 

Oldschool

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Moin @trals ,

Naja, eine Ahnung habe ich schon…. Mein vorheriger KE hatte das zu Beginn auch. Ich vermute mal, dass sich die Feder des Federbeins vorne beim Einlenken/Ein- und Ausfedern auf dem Teller bewegt und dann manchmal dieses Geräusch verursacht. Mein fMH hat das 2016 dann abgestellt und insofern bin ich auch dieses Mal guter Dinge. Zuerst hatte ich das nur rechts, nun ging es die letzten Tage auch links los.
Es ist nichts schlimmes, aber es muss ja nicht sein….

Oldschool
 

trals

Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
Moin@trals

Naja, eine Ahnung habe ich schon…. Mein vorheriger KE hatte das zu Beginn auch. Ich vermute mal, dass sich die Feder des Federbeins vorne beim Einlenken/Ein- und Ausfedern auf dem Teller bewegt und dann manchmal dieses Geräusch verursacht. Mein fMH hat das 2016 dann abgestellt und insofern bin ich auch dieses Mal guter Dinge. Zuerst hatte ich das nur rechts, nun ging es die letzten Tage auch links los.
Es ist nichts schlimmes, aber es muss ja nicht sein….

Oldschool

Danke dir für die schnelle Antwort, halt mich da bitte auf dem laufenden sobald dein Auto zurück ist und das Problem behoben ist. Schönen Abend noch. Trals
 

Corsair89

Mitglied
War gestern in der Garage und habe den CX60, Homura, angesehen.

Innenraum gefällt mir gar nicht. Beim Takumi war ja der Innenraum mit dem schönen weissen Stoff und den speziellen Nähten ausgestattet (wie er vorgestellt wurde). Gefiel mir sehr. Beim Homura den der Händler hatte war das Cockpit mit so gröberem Leder ausgestattet in schwarz. Also so gröberen „Körner„ im Leder wenn ihr wisst was ich meine. Wirkte richtig billig für mich. MZD Display ist grösser, aber immer noch das bescheidene „alte“. Dann lieber auf unserem kleineren CX5 Screen, gefällt mir besser :D
Steuerrad mit den Knöpfen ist vom CX30 adaptiert, da gefallen mir die Knöpfe beim CX5 besser (hatte vorher den 30er. Für mich wirkte es billig/er)

Und das digital Display wo der Tacho wäre sieht OK aus, gefällt mir beim CX5 aber besser. Beim 60er wirkte es sehr pixelig, nicht so highend…

Platzangebot identisch, Kofferaum bissi grösser, aber für mich zu tief unten (beim CX5 höher (nicht nachgemessen, vom Gefühl her)).

Summa summarum: Bereue es kein bisschen den 5er dem 60er vorgezogen zu haben.
 
Oben