Schaden Nockenwelle / Folgeschaden Turbolader etc.

spolnad2

Mitglied
Merkwürdig, mein M6 auch der 2,2l Diesel 175Ps aus 11/2013 hatte ausser mal ein Softwarupdate nie diese Problem ich Verkaufte ihn 1/2019 mit etwas über 88000 km
Hallo Bernd,
es freut mich für Dich, dass Deine Mazda Erfahrungen andere waren, als die meinen! Übrigens merkwürdig ist es eigentlich überhaupt nicht, weil der massenhafte „Nockenwellen-Exitus“, bekanntlich irgendwann im Verlaufe 2012(???) angefangen, und spätestens Anfang September 2013, enden sollte!!! Es wurden auf dem Forum damals hierzu passende VIN-Nr., sowie der genaue Zeitraum veröffentlich. Demnach bist Du ein Glückspilz gewesen, weil Du nicht in das falsche Eimer (wie ich es getan habe) gegriffen hast!!!
Gruß!
Spolnad2
 

spolnad2

Mitglied
Kommt ja auch immer auf die Fahrweise an... vielleicht hat es jetzt der nächste Besitzer.
@AmiVanFan hat seinen Schaden bei seinem 2013 auch erst vor kurzem gehabt und über 100 tkm runter
Zumindest in meinem Fall habe die Fahrweise sicherlich keine Rolle spielen können. Als Rentner habe ich alle Zeit der Welt gehabt, so kannte mein Auto keine höhere Geschwindigkeit, als etwa 130 – 140, oder äußerst selten 150 Km/h. Trotzdem hielt er nicht länger, als 36500 Km!!!
 

Bernd_57

Mitglied
Fahrweise ? fuhr meinen eher Diesel untypisch wenn es ging volle Pulle (naja so im Bereich von 180-190 )auch sonst nie im unteren Drehtahlbereich ( natürlich vorher schön warm gefahren) hatte daher auch deshalb einen Jahresmittel Verbrauch von 7,6l
 
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Werden solche Reparaturen eigentlich auch digital erfasst und sind über die „my Mazda“-App ersichtlich?
Bekomme meinen 2013er Ende nächster Woche und will schon mal stöbern…
 

dab_ch

Plus Mitglied
Bei mir wurden sie nicht ersichtlich erfasst, bin aber auch aus der Schweiz, andere Mazda Länderorganisation mit einigen Unterschieden zu DE.
 

Mad

Mitglied
Tristan,auf der Seite muß man Daten eingeben z.B Adresse(,Pflichtfelder) die es so bei uns nicht gibt und somit kann man die Mail nicht absenden
 

spolnad2

Mitglied
Danke, werde ich nächste Woche gleich mal machen.
Da bin ich echt neugierig, ob Du irgendetwas Konkretes (soweit etwas gelaufen ist?) wirst in Erfahrung bringen können. Ich habe damals in Zusammenhang mit der Reklamation an den fMH ein langes Schreiben (per R) geschickt. Bis heute warte ich auf eine schriftliche Stellungnahme vergebens! Als ich dann nach 6 Wochen das Auto übernahm, bekam ich auch keine schriftliche Bestätigung darüber, dass ein Mega-Ereignis stattgefunden hat, und was alles gemacht wurde……!!! Zu Hause angekommen suchte ich in My Mazda nach…, selbstverständlich auch vergebens! Als ich später den Meister hierzu angesprochen habe, sagte er: „Die Infos sind drin, nur so tief in den Katakomben, dass sie für die normal sterblichen, für alle Zeiten unsichtbar sind!
 

stevenhw8

Mitglied
So... anscheinend bin ich jetzt dran...
Gestern Abend auf dem Weg nach Hause... wollte der Dicke nicht schneller als 50km/h... RPM ging hoch bis 3000-4000 aber keine Geschwindigkeit... zum Glück war ich fast zu Hause.
Ab und zu hat sich so angefühlt, als ob das Auto abwürgen würde...

CX-5 Diesel, 175PS aus 2013, AGR wurde vor 2 Monate gereinigt.

Könnte die Problematik mit der Nockenwelle/Turbolader wieder auftauchen?
 

stevenhw8

Mitglied
Update: war heute bei DELLO (Mazda Vertragswerkstatt) und die hatten keine Zeit für mich... sollte nochmal ein Termin machen.

OK, ich wollte nicht so lange warten, also bin ich dann mit 30km/h weiter gefahren zur Werkstatt wo ich meine Winterreifen wechseln lasse. Alle Hebebühnen voll und besetzt, aber der Meister war bereit den Wagen heute noch zu checken.

Gerade Anruf bekommen, irgendein Schlauch/Ventilkappe war nicht richtig befestigt. Alles abgebaut, neu angeschlossen und alles wieder in Ordnung.

Kosten EUR 100

Mann bin ich froh... echt Glück gehabt!
 
Oben