Was habt ihr heute am CX-5 gemacht?

Gerd L

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.2 D AWD
Heute habe ich mit Forscan ein DPF Regeneration gestartet.
Die ganze Prozedur hat ca. eine dreiviertel Stunde gedauert.
Die verschiedenen Drehzahlen wurden von Forscan geregelt. Man konnte außerhalb des Fahrzeugs die Partikel Verbrennung sehr schön riechen.
 

AmiVanFan

Moderator
Teammitglied
Heute eine neue Batterie eingebaut.
Die alte Batterie hat über 9 Jahre durchgehalten (y), wobei sie die letzten 2 Jahre gerade im Winter immer regelmäßig ans Ladegerät musste, zuletzt fast 2-täglich... Die Startspannung ist morgens schon stark eingebrochen, wenn das Motoröl noch kalt war.
Da ich zukünftig eher weniger unterwegs sein werde, wird auch den neue Batterie regelmäßig geladen werden.
Den Ladezustand kann ich seit 3 Jahren mit >>so einem Batteriemonitor<< am Smartphone auslesen.

PS: ein gesundes neues Jahr 2022 für alle Foren-User!
 

Anhänge

  • Screenshot_20220101-144633.jpg
    Screenshot_20220101-144633.jpg
    114,2 KB · Aufrufe: 74
  • IMG_20220101_140612.jpg
    IMG_20220101_140612.jpg
    335,2 KB · Aufrufe: 79
  • IMG_20220101_141937.jpg
    IMG_20220101_141937.jpg
    293,4 KB · Aufrufe: 75
  • IMG_20220101_143332.jpg
    IMG_20220101_143332.jpg
    287,7 KB · Aufrufe: 76
  • Screenshot_20220101-160921.jpg
    Screenshot_20220101-160921.jpg
    114 KB · Aufrufe: 78

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Hi @AmiVanFan ... hast du beim Batteriewechsel die Wiechers Domstrebe dran gelassen?
Ging die Batterie durch kippen gut dran vorbei?
Ich meine mich zu erinnern, dass @Tristan seine Domstrebe zuvor ausgebaut hat.
 

HGW ´er

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Guten Tag
Ich habe heute eine statische DPF Reinigung durchgeführt .
Mit For Scan .
Meine Frau ist 6 Wochen nur Kurzstrecke gefahren , ich war krank .
 

keinpascha01

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D AWD
Hallo Gemeinde,
habe heute meine Schaltwippen eingebaut. Man braucht sie nicht, aber es macht Spaß damit zu fahren. Danke an alle die hier ihre Erfahrungen schon dazu geschrieben haben und mich verleiten immer wieder neue Sachen auszuprobieren und einzubauen.
Das nächste ist die Domstrebe welche schon im Keller steht. Möchte nur vorher den Dieselfilter noch wechseln.

PS: Gesundes neues Jahr an Alle und vielleicht klappt es dieses Jahr mit einen CX5 Treffen.:)
 

Mazda23

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G
Eben die Motorhaube geöffnet und einen kleinen Check gemacht.
- Motoröl ist bei max., kein Verbrauch
- Batterie Säurestand geprüft
- Scheibenwaschwasser mit Frostschutz nachgefüllt

Dann hab ich heute nach 7,5 Jahren das 2x die Scheibenwischer gewechselt.
Von Bosch AR 604S auf den Nachfolger Bosch AR 602S getauscht.

Screenshot_20220108-150456_Gallery~2.jpg
 

Finski

Plus Mitglied
Gemacht am CX5 direkt nichts, dafür neue Bremsscheiben und Beläge von ATE bestellt.
Nach 90 000km denke ich ist es Zeit für einen Scheibenwechsel an der Vorderachse, allerdings sind die Beläge schon mal bei 50400km unter Protest durch Marcel gewechselt worden, er wollte sie nicht wechseln da noch viel Material vorhanden, ich habe mich schlussendlich gegen ihn durchgesetzt und es wurden seinerzeits Greenstuff Beläge verbaut.
Da dieses Jahr eh der TÜV ansteht werde ich den Wechsel noch vor dem TÜV-Termin machen lassen durch meinen sehr freundlichen Nachbar der eine gut gehende Werkstatt sein eigen nennt.
 

Tristan

Plus Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.0 G AWD
Heute mal beim Reifenhändler den hinteren linken Reifen überprüfen lassen:
20220110_151651.jpg
-> Leider ohne Ergebnis. Er hat auch den Reifen von der Felge genommen und ein neues Ventil eingebaut.

Grund: Gestern beim Fahren piepte es und das Reifendruckkontrollicon (TPMS/RDKS) leuchtete im Instrument Cluster auf (im KE FL, passives RDKS via ABS Sensor). An der nächsten Tankstelle im Ort war aufgrund "Sonntag" der Luftkompressor aus. Aber auf der nahegelegenen Autobahn stellte sich dann raus, dass statt 2.5 nur noch 2.0 Bar im Reifen hinten links war. Sonst war alles ok. Hab Luft aufgefüllt und dann heute zum Reifenhändler. Komisch. Vielleicht lag es daran, dass ich gestern 3 Stunden im Schnee geparkt hatte und dann auf ner Schnellstraße gefahren bin - also schneller Temperaturwechsel. Bleibt aber die Frage, warum nur ein Reifen und nicht alle? Konnte mir der Reifenhändler auch nicht erklären. Also weiter beobachten.
 

hbgro

Plus Mitglied
Gestern meinem mal ne neue Batterie gespendet.
letzte Woche Batterie vollgeladen nachdem er nicht mehr ansprang.
Nach 3 Tagen wieder leer. Nochmals geladen am Sonntagabend.
Montagmorgen ha t er wieder die Arbeit verweigert.
Jetzt schnurrt er wieder. Alles funktioniert.
Beim Bremsvorgang muss ich am Ende jetzt noch schneller von der Bremse, damit der I Stop nicht reagiert.😄
 

hbgro

Plus Mitglied
War beim Mazdahändler, weil ich mir die ganze Arbeit nicht getraut habe selbst zu machen.
Musste noch eine nicht verschiebbare Fahrt am Vormittag antreten.
Die habe die Originale eingebaut.
 

Finski

Plus Mitglied
Nachdem ich am 18.10.2021 zum letzten Mal getankt hatte, habe ich heute den CX5 mit 51,48l Aral Premium Diesel für schlappe 90,55€ betankt.
Man gönnt sich ja sonst nicht. ;)
 

"GK"

Plus Mitglied
Modell
2. (seit 2017)
Motor
2.5 G AWD
War heute auch tanken. Fahr viele kurze Strecken knapp 40 Liter E10 für exakt 400km.
Danach waren meine Frau und ich einkaufen.
Da haben wir voll zugeschlagen und wegen Corona machen wir nur Großeinkäufe - nicht zu oft aus dem Hause gehen und der Laden war fast leer.
Das war dann soviel das ich sogar die eine Seite der Rücksitzbank umklappen mußte...
 
Oben