Bremse löst nicht richtig?

hondacivic

Mitglied
Aber laut Aussage meiner Werkstatt letztes Jahr liegt mein KE mit meiner FIN nicht in dem Bereich für die defekten Bremssätteln🤷‍♂️ mal schauen was sie heute sagen was kaputt ist .
 

hondacivic

Mitglied
So Auto in der Werkstatt, es wird dann heute der linke bremssattel und Beläge und Scheiben hintegetauscht. Sodass ich dann hinten auf beiden Seiten die verbesserten bremssättel drauf habe. Jetzt muss man sehen wie viel Mazda übernimmt von den Kosten.
Ich habe den Meister gefragt, was er meint ob die Sache jetzt endlich ausgestanden ist . Er sagte zu mir , dass es mit den neuen Sätteln jetzt erledigt sein sollte . Naja die Hoffnung zuletzt . Wenn mir die Bremse wieder festhängen sollte , im nächsten Jahr. Werde ich der Marke Mazda vermutlich nach 15 Jahren den Rücken kehren, weil meine Geduld dann langsam am Ende ist .

Gibts hier schon jemanden der trotzt neuer Sättel hinten wieder Probleme bekommen hat ?
 

hjg48

Mitglied
Wenn mir die Bremse wieder festhängen sollte , im nächsten Jahr. Werde ich der Marke Mazda vermutlich nach 15 Jahren den Rücken kehren, weil meine Geduld dann langsam am Ende ist .

Moin hondacivic,
sorry, aber bitte bedenke das altbekannte und noch immer wahre Sprichwort:
"Es kommt selten etwas Besseres nach"!

Laut meinem Opa trifft dies sowohl auf Autos als auch auf weibliche Wesen zu.
 

JoGo56

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D
Hallo hondacivic,
wer wird denn gleich die Flinte ins Korn werfen. ;)
An meinem CX 5 wurde auch schon der Bremssattel hinten rechts ersetzt und bis heute ist alles gut. Bei mir wurde nur der Bremssattel ersetzt und bis heute funktioniert die Bremse einwandfrei, die Scheiben haben ein gleichmäßiges Tragbild und ich hoffe es bleibt so.
Jetzt drei mal Holz.
Gruß Achim
 

hondacivic

Mitglied
Hallo hondacivic,
wer wird denn gleich die Flinte ins Korn werfen. ;)
An meinem CX 5 wurde auch schon der Bremssattel hinten rechts ersetzt und bis heute ist alles gut. Bei mir wurde nur der Bremssattel ersetzt und bis heute funktioniert die Bremse einwandfrei, die Scheiben haben ein gleichmäßiges Tragbild und ich hoffe es bleibt so.
Jetzt drei mal Holz.
Gruß Achim
Hallo jogo56 , bei wurde auch letztes Jahr nur der bremsattel hinten rechts ersetzt . Es war jetzt ein Jahr alles gut. Und gestern ist mir der linke bremssattel kaputt gegangen. Es ist nur ne Frage der Zeit bis es deinen Linken bremsattel erwischt. Und dieses Mal soll ich mich mit 650 Euro an der Reparatur beteiligen!!! Hab heute gleich bei Mazda Deutschland angerufen und den Druck gemacht , dass das so nicht geht , da der Fehler mit den bremssätteln bekannt ist . Die prüfen das und melden sich bei mir.
 

hondacivic

Mitglied
Es ist die letzte Chance die Mazda von mir bekommt. Da ich seit fast 5 Jahren mit den hinteren Bremsen Probleme habe . Ich hab jetzt nach der Reparatur morgen die verbesserten Scheiben , die verbesserten Klötze und die verbesserten bremsättel drin. Wenn dann wieder was sein sollte hinten , riet mir sogar der Händler zum Verkauf des Wagens. Dann wird es aber sicher kein Mazda mehr .
 

JoGo56

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D
heute Nachmittag zufällig gesehen, mein Nachbar bekommt einen neuen Ford Explorer, der nicht geliefert werden kann. Jetzt hat er einen neuen Ford Kuga Vorführwagen für die Zeit bis zur Lieferung seines Neuen bekommen. Auch andere haben Probleme mit den Bremsen hinten.
 

Anhänge

  • IMG_20210930_160154.jpg
    IMG_20210930_160154.jpg
    869,4 KB · Aufrufe: 26

JoGo56

Mitglied
Modell
1. (2011–17)
Motor
2.2 D
Sollte bei meinem der linke hintere Bremssattel kaputt gehen und Mazda zahlt nicht einen entsprechenden Teil dazu, wechsel ich den Bremssattel selbst.
Gruß Achim
 

hondacivic

Mitglied
Sollte bei meinem der linke hintere Bremssattel kaputt gehen und Mazda zahlt nicht einen entsprechenden Teil dazu, wechsel ich den Bremssattel selbst.
Gruß Achim
Nicht schlecht , aber ich kann das leider nicht . Ich hoffe dass die jetzt noch mal nachdenken und mir noch etwas entgegen kommen. Mazda Deutschland ruft mich vermutlich morgen schon zurück.
 
Oben